Anzeige
|

Goldpreis-Anstieg lockt Investoren an

Goldkurs

Der steigende Goldpreis lockt wieder mehr Goldinvestoren an (Foto: VRD-Fotolia.com)

Der international tätige Edelmetallhändler Coininvest berichtet über einen starken Anstieg der Goldverkäufe am gestrigen Montag. Es sei bislang der umsatzstärkste Tag des Jahres gewesen.

„Einen solchen, fast panischen Ansturm haben wir zuletzt im Sommer 2015 verzeichnet, als der Verbleib Griechenlands in der Eurozone auf der Kippe stand“, erklärt Daniel Marburger, Director der CoinInvest GmbH. Am gestrigen Montag habe sich beim Verkauf von Goldmünzen und Goldbarren der umsatzstärkste Tag des Jahres ereignet.

Schon zu Beginn des Jahres habe der international tätige Edelmetallhändler eine stark anziehende Goldnachfrage verzeichnet, nicht nur in Deutschland, sondern auch aus Großbritannien und Italien.

„Neu ist im Gegensatz zum vergangenen Jahr, dass neben den Privatanlegern auch immer mehr Profis ihre Aktienquote senken und in Gold umschichten“, so Marburger. Dies lasse sich auch an Zahlen festmachen: So hat der Dax seit Jahresbeginn über 15 Prozent verloren, während der Goldpreis im gleichen Zeitraum deutlich angestiegen ist – eine Entwicklung, die vor allem auf das Engagement professioneller und institutioneller Akteure zurückzuführen sei.

Und weiter: „Die Diskussion um die Einführung von Bargeld-Obergrenzen in Deutschland hat für zusätzliche Verunsicherung gesorgt“, sagt Marburger. Derzeit würden vermehrt Barbestände in das Edelmetall umgeschichtet. Neben den klassischen Anlagemünzen seien momentan besonders viele Ein-Kilo-Barren gefragt. Gleiches gelte trotz der Mehrwertsteuerpflicht für Platin: „Wir verzeichnen derzeit einen reißenden Absatz. Nach dem Sechsjahres-Tief im Januar wittern nun viele Anleger ihre Chance.“

Am gestrigen Montag kam es zu einem starken Anstieg des Goldpreises. Erstmals seit Juni 2015 erreichte der Goldkurs die Marke von 1.200 US-Dollar. Das entsprach 1.076 Euro.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=56469

Eingetragen von am 9. Feb. 2016. gespeichert unter Deutschland, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

73 Kommentare für “Goldpreis-Anstieg lockt Investoren an”

  1. Was bestätigt, die Leute kaufen in den Anstieg. Ich hab gestern auch gekauft.

    5+
    • @Force majeure
      Wer kauft schon in ein fallendes Messer ?
      Hier haben wir immer wieder Goldzitterer,die über 70. Eine einmalige Gelegenheit jetzt Gold zu verkaufen und in die fallenden Aktien einzusteigen !
      Laut G&S steigen die Indizes wieder auf ungeahnte Höhen.Da ist der Verlust doch schnell wettgemacht oder ?

      3+
      • @toto

        Ist es nicht köstlich:

        „Einen solchen, fast panischen Ansturm haben wir zuletzt im Sommer 2015 verzeichnet“

        1+
  2. Die Akteure dieser Zeit:

    Die tun nicht, was sie sagen und sagen nicht, was sie tun :–))

    4+
    • Die tun nicht ,was sie sagen und sagen nicht was sie tun.Dieser Spruch sollte ehrlicherweise Dem deutschen Volke ersetzen über dem Reichstag ersetzen.

      0
  3. @Force @toto
    … und dann erst:… „der umsatzstärkste Tag des Jahres“ . . es sind schließlich schon 8 – 9 Tage!
    Dieses Vokabular zur Hyper-Dramatisierung ist eine Krankheit bei den heutigen Medien Schaffenden. Ich sehne mich manchmal zu einer sachlichen Betrachtungsweise.

    3+
  4. lastmanstanding

    sieh an, der Herr Marburger. Vor einigen Tagen war sich der Goldexperte im Focus aber nicht zu schade, dies hier zum Besten zu geben:

    „Die Einführung einer Obergrenze von 5000 Euro bei Barzahlungen sorgt für Zündstoff. Ein Goldhändler hält sie für nötig, um die Geldwäsche in Deutschland zu bekämpfen. FOCUS Online dokumentiert, wie Kriminelle dabei vorgehen.“

    http://www.focus.de/finanzen/boerse/gold/goldhaendler-im-interview-geldwaesche-erklaert-daran-erkenne-ich-wenn-jemand-mit-schwarzgeld-zu-mir-kommt_id_5263366.html

    1+
    • @lastmanstanding.
      ich kann mich nur wundern.
      1. Es wird fälschlicherweise unterstellt, daß Käufer innerhalb der gesetzlich erlaubten Mengen für Tafelgeschäfte automatisch und undifferenziert.
      Wozu gibt e diese Regelung denn?
      2.Wenn hier sogar die, die daran verdienen in einem vorauseilenden Gehoram und selbstschädigenden Forderungen dümmlichweise herau posaunen ohne einen Moment nach zu denken, dann kann man sich vorstellen, wie bekloppt die Bevölkerung erst darüber denkt, wo wahrscheinlcih noch der Neidfaktor dazu kommt.
      Wie kann man so dumm sein?
      Bekommen die Geld dafür?

      2+
  5. lastmanstanding

    der WSV* beim DAX geht weiter

    *gabs früher mal: Winterschlussverkauf

    2+
  6. Es hilft bei einer Goldhausse auf jeden Fall, dass Öl bei ca. 30$ steht und nicht bei 130$. Der Zug kommt ins rollen!

    4+
  7. Ich behaupte einfach mal, dass wer schon über 30 Jahre stetig physisches Gold gekauft hat, sich ganz ruhig auf die Rente freuen kann. Da stand der Goldpreis bei ca. 250$. Und der, der dann noch die Gweinne vom „Neuen Markt“ in physisches Gold getauscht hat, hat es wohl geschafft. Wohl dem, der nicht jedem Rattenfänger glaubt.

    5+
  8. T-online, die mit den beherzt zugreifende Anlegern und 12000 fest im Blick, zeigen seit Tagen den Goldpreis im Minus. So auch jetzt: -0.2%. So kann man das dumme Volk noch veralbern.

    3+
  9. T-Online…
    Hahaha!
    Was hat der J.ude Ron Sommer aus unserer guten alten Post bloss gemacht?
    Ausser Millionen Menschen mit den Telekom Aktien beschissen zu haben?
    Er hat Milliardenguthaben aus dem Konzern entnommen und ihn in Milliardenschulden gestürzt!
    Wieviele Säcke von Dollars haben die Politiker wohl dafür eingesackt, dass soetwas möglich wurde?

    11+
    • @peter
      ja, der gute Aaron Leibovitz (alias Ron Sommer) hat ganze Arbeit geleistet. Unter anderem hat er ein völlig marodes US – Mobilfunkunternehmen (voicestream) für über 40 Mrd. gekauft und zwei Jahre später für etwa die Hälfte wieder verscherbelt. Ein Saldo von – 20 Mrd. So wird deutsches Geld auch in die USA transferiert. Daimler hat es mit Chrysler nachgemacht. Dann haben die Landesbanken CDS – Schrott gekauft als wenn es kein Morgen gäbe. Bezahlt hat es dann der deutsche Steuerzahler. Das sind alles nur reine Strohmanngeschäfte.

      Wir werden ausgenommen wie Weihnachtsgänse. Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass 80 % aller in Deutschland eingenommenen Steuergelder im Ausland verschwinden. Deswegen sind die Kassen hier auch immer leer bei immer neuen Rekordeinnahmen.

      6+
      • @Christoff
        so isses,denk mal an die gesamte Kreuzfahrtflotte,egal ob mit Kussmund oder die ganzen Italiener,alles aufgekauft von unseren Freunden jenseits des Atlantik.Die Deutschen lassen kohle ohne Ende bei denen und keinen Interessiert es.

        5+
      • „Aaron Leibovitz (alias Ron Sommer) hat ganze Arbeit geleistet.“ Er war nicht gut und hat Massen an Geld abgezogen. Frage wo ist das abgezogene Geld?

        0
  10. Eben auf ntv war ein wenig Panik an der Börse. Die Zahlen aus den USA sollen nicht so gut sein, die Chinesische Wirtschaft und das Bankengewerbe macht überall schlapp. Jetzt wird das Geschrei größer. Lasse mir die nächsten Tage noch mal einen Bargeldbetrag auszahlen.

    9+
  11. Wann gibt es bei uns Volksmilizen und wo kann man sich denen anschließen?

    4+
  12. Euer Exzellenz & selbsternannter Banking-Gott kriegt Muffensausen :)

    Lloyd Blankfein Sees Big Banks in Sound Health, Despite Recent Losses
    By Justin Baer
    Goldman Sachs Group Inc.’s Lloyd Blankfein defended the financial health of the biggest banks, arguing that investors haven’t accounted fully for the steps the industry has taken to fortify their balance sheets in the years since the financial crisis.
    The additional capital Goldman and other banks have stockpiled may drag down their returns, but „the silver lining is that it represents a substantial increase in safety and soundness, as intended by the regulators,“ Mr. Blankfein, Goldman’s chairman and chief executive, said Tuesday during a presentation at the Credit Suisse Financial Services Conference.
    Those sweeping changes have lowered the banks‘ cost of capital, or the rate of return required to make an investment worthwhile, he said.
    Mr. Blankfein kicked off the conference amid a deep selloff in the shares of the world’s biggest banks. Investors have fretted over concerns of slowing economic growth, and what that means for their clients‘ willingness to take risks, the interest income banks can pocket on loans, and how many loan losses they’ll rack up as some riskier debts sour.
    „This is the large-cap section“ of the conference, Mr. Blankfein joked. „I hope we still qualify.“
    One of Wall Street’s senior statesmen, who recently completed treatment for a treatable form of lymphoma, Mr. Blankfein attributed the markets‘ slide in part to the upheaval that often follows a change in U.S. interest-rate policy.
    He said the firm wouldn’t abandon its investments in businesses or markets during the current downturn, though Goldman would manage costs „aggressively.“
    When asked if Goldman had lost confidence in large banks for the risks they pose to the firm as counterparties, Mr. Blankfein said: „Not at all.“ Those lenders now have access to numerous sources of funding, he said.
    „By and large, we haven’t been worried about the big banks,“ he said.
    Write to Justin Baer at justin.baer@wsj.com
    (END) Dow Jones Newswires
    February 09, 2016 09:53 ET (14:53 GMT)
    © 2016 Dow Jones & Company, Inc.

    GOLDMAN SACHS GROUP INC
    US38141G1040

    3+
  13. „Gold und wirtschaftliche Freiheit“
    @ Alan Greenspan

    http://www.meridianca.com/fileadmin/PDFs/Greenspan_Gold.pdf

    1+
  14. Was halten die Leute hier, von Dirk Müller (Mr.DAX). Sein Buch „Showdown“ finde ich nicht schlecht.

    2+
    • ich glaub er ist ganz ok

      nur bleibt er meiner meinung nach immer ziemlich sachlich(ist ja nix schlechtes er weis bestimmt mehr als ich ^^) und redet nie einfach mal davon was wirklich los ist nämlich das die banken einfach alle über den tisch ziehen und die regierung da mit unter einer decke steckt.

      manchmal kommt es mir so vor als ob er die fehler im system beheben will ohne das system selbst als den fehler anzusehen

      vielleicht möchte er auchnicht zu kritisch werden wir wissen ja wohin das führt als person die in der der öffentlichkeit steht :p

      wenichstens spricht er überhaupt misstände an auch in breitem spektrum also sympatisch ist er mir aufjedenfall

      Hier kannste ja mal lesen falls dus nochnicht kennst gutes buch

      http://www.amazon.de/Was-Sie-nicht-wissen-sollen/dp/3938656131

      1+
  15. http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/dunja-hayali-facebook-nutzer-droht-hohe-geldstrafe-hasskommentare-31340786
    Wer war das?
    Mal sehen ob sie den Kleber überholen wird,… bei der nächsten Wahl zur Maulh… des Jahres.

    3+
    • alter schussel

      Kunta,
      „Hayali weiß, wovon sie spricht. 1974 war sie im Ruhrgebiet als Tochter irakischer Christen aus Mossul auf die Welt gekommen, ein persönlicher Lebenshintergrund, der immer wieder Ziel übelster Anfeindungen sowohl auf Facebook als auch im öffentlichen Alltag wird.“

      -sie wird bald die
      von ihren eltern ganz bewusst „versäumte gelegenheit“
      bekommen,
      ihre irakischen moslemischen weggenossen in germany kennen zulernen!!!

      viel spass mit so einer toleranten religion.

      !!! VON DEN ANDEREN RELIGIONEN HALTE ICH AUCH NICHT VIEL !!!

      7+
      • Religionen gehören verboten!
        Vorher müssen wir natürlich noch sämtliche Besitztümer dieser selbsternannten Volksverdummer beschlagnahmen und an die Bevölkerung verteilen. Ich für meinen Teil nehme nur EM oder Immobilien.

        5+
        • omama weisshouse

          Ich nehm Schloss Neuschwanstein, wenns recht ist.

          0
        • Nunja, Ihre Einstellung ist auch falsch, sogar genauso falsch wie der Islam.
          Ich hasse Religionen UND Einstellungen die Anderen vorschreiben wollen, was man denken muss, was man glauben soll, was sich „gehört“, wie Sie sagen, verboten gehört.

          Darin unterscheidet Ihre Denkweise sich nicht von den Radikalen Musels, die ich zutiefst veranscheue.

          Mir braucht verdammt nochmal KEINER vorzuschreiben was ich denken soll, basta!

          0
      • „!!! VON DEN ANDEREN RELIGIONEN HALTE ICH AUCH NICHT VIEL !!! “

        „Religion ist Opium fürs Volk.“ Glaube ist nicht Wissen.

        „Religion ist nur Unterdrückung“. Mit mir nicht.

        3+
        • Woher kommt der Begriff „Welt“? Ich lebe auf der Erde und nicht in einer Welt. Welt ist ein Begriff der Kirche, also Bullshit. Ich hasse den Begriff des „Dualismus“. Dualismus ist eine Krankheit und diese braucht niemand.

          Das Wort „Polarität“ sollte verinnerlicht werden. Kein Plus ohne Minus, kein links ohne rechts. Nichts schlechtes, alles „Polarität“.

          Der elektrische Strom fließt von Minus nach Plus, oder doch von Plus von Minus? Die Betrachtungsweise ist ausschlaggebend.

          3+
      • @alter schussel

        41 Jahre wurde sie in Deutschland groß, alles wurde ihr gegeben, entgegen vieler anderer hat sie es in die Medienwelt ganz groß geschafft, da sind viele an der Seite liegen geblieben. Weil wir so rassistisch sind war das alles möglich. Für jeden Migranten sind Deutsche = Rassisten, grundsätzlich. Und die Deutschen nehmen sich das an, das wissen die Migranten und nutzen es. Die viel größeren Rassisten sind jedoch überall in der Welt verteilt!

        3+
        • alter schussel

          force,

          unser germanien hat keine gelegenheit ausgelassen
          ihr zu vermitteln das sie etwas besonderes ist.

          schaut unsere MSM an.
          – !!! SCHON SEIT 20JAHREN NUR NOCH MULTIE CULTI DARSTELLER!!!

          siehe DSDS, MOMA……u.s.w.
          -schaut euch auch die restlichen sendungen an!

          – wenn ihr es aushaltet!!!

          – ich hatte heute ein elterngespräch.
          – die haben eine 2 zimmer eigentumswohnung südlich von LE.

          – haben diese wohnung an das landdratsamt
          für einhundert €
          über dem üblichen satz für 5jahre vermietet.
          – plus 3000€ für die umstände!!!

          – haben keinen einfluss auf die mieter!!!

          – ICH HATTE DER MUTTI GESAGT DAS
          SELBST WENN DREI PERSONEN GEPLANT SIND,
          AUCH 6 PERSONEN DORT
          UNERLAUBTER WEISE NÄCHTIGEN KÖNNEN-
          UND DIESE DIE RESTLICHEN MIETER IN DIESEN HAUS VERJAGEN????

          JA,
          IN DER NOT IST SICH JEDER DER NÄCHSTE !!!!

          2+
  16. Old Shatterhand

    @Force majeure
    Tatsache ist dass wir aus dem langfristigen Abwärts-Trendkanal ausgebrochen sind. Der charttechnisch bedingte Rücksetzer wird bald kommen und dann werden wir sehen wie weit es runter geht.

    6+
    • @Old Shatterhand ,schön das Du mal wieder tippst! Fehlte nicht nur mir! Beim nächsten Rücksetzer werde ich nochmals kaufen !

      4+
    • @Old Shatterhand

      Hallo, ja, habe auch immer Rücklagen um das nutzen zu können. Manche sehr gefällige Münze kaufe ich sofort, da ist es egal ob die 100€ mehr kostet. Mir wäre es sehr recht, wenn das EM zukünftig günstiger zu kaufen wäre. Aber so richtig glauben kann man es nicht angesichts des derzeitigen Finanz-Troubles.

      0
  17. „China bunkert heimlich Goldreserven“
    http://www.welt.de/wirtschaft/article124791784/China-bunkert-heimlich-Goldreserven.html

    Ich denke, das die offiziellen Zahlen nicht stimmen.

    „Bloomberg Intelligence schätzt, dass China mittlerweile 3.510 Tonnen an Goldreserven angehäuft hat.“
    @http://www.goldreporter.de/goldreserven-chinas-baldiges-update-auf-3-510-tonnen-erwartet/gold/50126/

    Ich denke auch diese ca.3.500 Tonnen sind unterschätzt.

    1+
    • nikola

      Alle bekannten Mengenangaben vom bekannten Asienexperten Koos Jansen ,Bloomberg u.a. , etc .gehen von ca. 8000 to Gold im Staats,-u. Bankenbesitz u. ca. bis zu 10000 to im Privatbesitz . Aus währungstaktischen Gründen geben die Chinesen aber offiziell nur so viel an wie sie an IWF-Vorgaben als MIndestreseve vorhalten müssen nämlich eben die ca. 1800 to ….
      Es wäre auch verwunderlich wenn China weniger haben sollte ,dafür liegen die Inder bei ca. 20000 to im Privatbesitz u. ca. 3000-5000 to Tempelgold ….

      0
    • Wenn ich schon Bloomberg und intelligent in einem Zusammenhang lese!

      0
  18. Edelmetalle herzustellen?
    Sehr interessant. Alchemie?

    https://www.youtube.com/watch?v=URUtzmnOk_k

    Etwas für Freidenker.

    0
  19. Die Aktienmärkte sind noch erstaunlich ruhig, irgendwer wird das alles manipulieren. Traue der Sache aber gar nicht. Habe mal überlegt, ob es nicht sinnvoll ist alles Bargeld abzuheben. Was meint Ihr dazu?

    2+
    • @Goldfreund – Du liest wahrscheinlich erst kurz mit . Worauf wartest denn noch ?
      Cash für einige Monate unter die Matratz und den möglichen Rest in Silber & Gold ! Und raus aus allen sonstigen Papierwerten ( Aktien , Anleihen , Lebensversicherungen , Bausparer usw. ) !!

      6+
    • Gute Idee, kannste nix falschmachen! Kleine Reserve Bares bunkern, alles andere in EM anlegen.

      0
  20. Old Shatterhand

    @Force majeure
    Einen Rücksetzer wird es geben, so oder so. Die Frage ist nur wie heftig er ausfallen wird. Geht es nicht unter 1100 $ runter und dann wieder rauf, kann man sagen dass der Aufwärtstrend bestätigt ist. Wir werden sehen.

    6+
    • @Old Shatterhand
      In einem normalen Marktumfeld wäre das sicher so. Doch hier sind alle Chartverläufe Malulatur. Die Notenbanken, welche das eigentlich gar nicht dürfen, mischen beim Gold ( schon länger) und bei den Papieren ( seit kürzerem) kräftig mit. Das hat zur Folge, dass die US Schulden nun offiziell bei 20 Billionen liegen und die der Welt bei 100 Billionen.Und zwar bei rücklaufender Wirtschaft hat man mehr Schulden gemacht. Das Guthaben dazu muss ja irgend jemandem gehören. Den 20 Familien nämlich. Und es wird so weitergehen bis zum Reset. Zur Umverteilung und Neubewertung.
      Die Lunte ist ja schon gesteckt und glimmt vor sich hin.
      In fast allen Fällen der Geschichte kam es dann zum Krieg.
      Erst der Wirtschaftskrieg, dann der militärische.Nein, ich interpretiere schon lange keine Charts mehr, es ist sinnlos geworden. Erst nach dem Neuanfang wieder.Also, bis dann.

      2+
      • Was?
        Krieg wollnse ham?
        Könnense haben!
        Alle betrogenen dieser Welt gegen das eine Prozent.
        Auf gehts!
        Schlagen wir ihnen die Fresse ein!

        0
  21. Podiceps cristatus

    Es ist 20:48 Uhr
    Dow Jones: im PLUS !!!!

    In diesem Moment telefonieren amerikanische Aktienhändler Ihre Kunden ab und schwärmen von einer einmaligen Gelegenheit, billig einzukaufen. Man könne nichts falschmachen. Die Aktien befänden sich nach dem Kursrückgang nun am Beginn einer neuen Hausse. Nachdem die ganze Welt nach New York schaut und alle Börsen früher oder weniger mit Verzögerung dem Amerikanischen Bullen und der Mutter aller Börsen folgen, ist ein Risiko auusgeschlossen.

    7+
  22. N-TV schreibt:

    Zahl der Aktionäre in Deutschland steigt weiter

    Die Zahl der Aktionäre in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf ein Drei-Jahres-Hoch gestiegen. Im Jahresschnitt lag die Zahl derer, die Aktien oder Anteile an Aktienfonds besaßen, bei rund 9,01 Millionen. Das teilte das Deutsche Aktieninstitut (DAI) mit. Das ist der höchste Stand seit 2012 (knapp 9,5 Millionen Aktionäre). Zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl um 6,7 Prozent oder 560.000. „Die Deutschen haben 2015 wieder Vertrauen in die Aktie und den Aktienfonds gefasst“, bilanzierte das DAI. Ein Treiber sind die niedrigen Sparzinsen: Aktien sind deswegen als Alternative zu Sparbuch und Festgeld gefragt

    Fazit: Dringend mal Zeit richtig die Luft aus dem Aktienmarkt zu lassen und Gold steigen zu lassen.

    4+
    • @Goldfreund
      Das Vertrauen der Deutschen in die Aktie hat gerade einen Dämpfer erlitten.
      Die Lieblingsaktie VW um 70 % runter.Schneller kann man seine Kohle gar nicht vernichten.
      Und Anaconda sagte mal: „Ich kenne genug verarmte Aktionäre, Immobilienbesitzer samt ganzer Grafschaften,aber ich keinen keinen einzigen verarmten Goldbesitzer.“
      Da hat er nicht ganz unrecht.Börsenspekulationen können arg in die Hose gehen,besonders wenn man das Familiensilber dafür verscherbelt oder gar auf Pump gegangen ist.

      7+
  23. Podiceps cristatus

    Und der DAX erhohlt sich nachbörslich wieder.
    Frage: wieso handeln die Buam und Mädels in Frankfurt nicht von Haus aus zwischen 15:30 und 22 Uhr? Eigene Impulse (Außer Panikattacken) hat man am Main ja grundsätzlich nicht.

    ß

    3+
  24. Gibt es irgendeine Meldung im Markt, die Gold fallen lässt und Aktien steigen? Ich kann nichts entdecken!

    0
    • @Goldfreund

      Aktien und Gold, eigentlich das ganze Finanzwesen hat sich leider schon längst vom Markt abgekoppelt, da entscheiden nur noch die Manipulatoren was rauf und was runter geht.

      Ein gutes Beispiel war kürzlich die UBS, Reingewinne höher als die Analysten und sonstige sog. Experten (lach) erwartet haben, was passiert? Die UBS- Aktie fiel am gleich Tag um 8%, klar doch macht auch Sinn oder?
      Gleiches war z.B. bei VW zu beobachten, übers Wochenende (nicht letztes, schon länger her) Hiobsbotschaften, was passiert, am Montag steigen die Aktien um 5%, macht Sinn oder? Man könnte noch x andere Beispiele nennen.

      Auch die Meldungen auf einigen Finanzseiten sind extrem lachhafte, mehrfache Widersprüche am selben Tag, jeder Affe, jedes Huhn und Schwein könnte heute besser voraussagen was morgen ist, weil es schlicht überhaupt nichts mehr mit dem realen Markt zu tun hat und niemand mehr vorhersagen kann was morgen ist. Meine Meinung.

      4+
      • Wie sagte der Altmeister Kostolany schon so treffend: „An der Börse ist alles möglich und auch das Gegenteil davon“
        Zusehen!

        2+
  25. Podiceps cristatus

    http://www.finanzen.net

    21:16 Uhr:
    Dow Jones +0,5 %
    Gold: – 0,1 %

    1+
  26. Podiceps cristatus

    Jetzt ein Kickstart für den Rest der Welt !
    Auf gehts !
    Kauft Aktien
    Kauft Aktien
    Kauft Aktien

    0
    • hahahaha , der woar oba guat !!

      1+
    • Oh ja ich kaufe Aktien:Goldcorp Inc.

      2+
    • @Podiceps
      Das Spiel geht schon seit Tagen.Kurz vor US Börsenschluss greift man in den Handel ein und verbrät ein paar Milliarden.Nur damit morgen früh es so aussieht,als würden die Aktien steigen und Gold fallen.Nur, so ganz blöd sind die Investoren wieder auch nicht.Die haben ihre Computer längs umprogrammiert oder fliegen auf Sicht.es nützt also nichts,irgendwelche Linien zu über- oder unterschreiten.
      Niemand kauft mehr Aktien,alle wollen verkaufen.das leichte Stützen dieser wird dankbar für Abverkäufe genutzt.

      4+
  27. Der Gold chart und der Chart des Dow ist heute witzig anzusehen.Rauf, runter,rauf, runter.Also, wenn es wenigstens eine Sinuskurve wär, so aber sieht das aus, wie eine Dreieckswelle.Da müssen Verrückte am Werk sein.
    Also, ich glaube, ich kaufe morgen noch etwas Gold und auch Silber.

    3+
    • @toto

      Hier ein sehr, sehr passender Artikel dazu, vor allem das Video ist sehenswert.. ;-)

      http://www.zerohedge.com/news/2016-02-09/deutsche-desperation-twist-talk-save-stock-sheep-slaughter

      2+
    • toto: Zwar doppeltgemoppelt dafür sparst du ein paar Klicks:

      Die Billionen-Preisfrage : Lässt die korrupte COMEX jemals die Kurse überhaupt über 1200 steigen :

      Von den Fed-Strategen wurde 2013 die Gold-Ralley bewußt abgebrochen ,um Silber auf den richtigen Weg zu bringen und die Aktienmärkte konkurrenzlos zu halten. Zudem verbrennen die USA für die EM-Manipulationen sehr viel Geld und da sie eh keins mehr besitzen dient Gold bei der Comex eigentlich nur noch als Werbeaushang.

      Zudem wollen die USA verhindern das China ihr neues SZR-Recht im internationalen Währungskorb als goldgedeckten Renmimbi hinterlegen denn das wäre der der noch schnellere Untergang des Petrodollars .

      Falls die Fed doch ihre dreistufige Zinserhöhung umsetzen sollte um noch mehr Kapital aus den Schwellenländern abzuziehen wertet China einfach weiter ab.Falls dann die Devisen unter die IWF-Mindesgrenze von 2,8 Bill. $ fallen sollten drucken die Chinesen wie die Amis eben nachts einfach die fehlende Menge nach ….Insider erwarten aber eher das China zur Beendigung des COMEX-Kartells eine eigene internationale Goldbewertungsstelle in Shanghei plaziert um den Renmimbi mit Gold zu hinterlegen. Dann hängt viel von der Entscheidung der Saudis zur zukünftigen Rolle des Petrodollars ab….

      1+
      • @hasenmaier
        Erst sollte Gold nicht über 1.080 steigen. Ist es aber , dann nicht über 1.038, ist es aber auch, also wird es auch über 1200 steigen und über 1300. Denn se kam von 1900 und genau ds geht es wieder hin, Bei 2000 wird es sich entscheiden.Auch Öl wird wirder auf 140 steigen. Das ist bei allen Assets so.

        3+
  28. Toto ;-)

    1+
  29. Um ernsthafte Chartanalyse betreiben zu können, muss man davon ausgehen, dass die Beteiligten nach ökonomischen Gesichtspunkten handeln. Das tun sie aber nicht mehr. Die Notenbanken sind die Hauptbeteiligten geworden und die befinden sich im totalen Krieg.Und in einem Krieg zählt das Kriegsgesetz, auf Ökonomie verzichtet man dann.Man muss das unter diesem Gesichtspunkten sehen, um den Chart zu interpretieren.Leider ist im Krieg alles möglich. Auch das scheinbar Sinnloseste kann zum Erfolg führen, da es den Gegner verwirrt.
    Auch darauf sollte man achten.

    3+
  30. Wahrlich, ich sage Euch, Gold ist das einzig wahre!

    0
  31. Gold!
    Gold!
    Gold!
    Alles andere ist sowas von Scheisse.

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • EN: Verzeihung Goldreporter Redaktion,, bevor ich mich meiner Privaten Gestaltung Zuwenden darf,, halten sie diese...
  • Goldreporter: Wenn Sie mehr wollen, müssen Sie Goldreporter EXKLUSIV abonnieren! Nicht die gesamte redaktionelle...
  • EN: Kleine Ergaenzung Materialist auch an die Goldreporter Redaktion heute ist der egentlich „wievielte...
  • EN: Nun· Materialist nette Worte, aber wer waere nicht gerne ein „Bubi“ von „Dollar Wert“ der...
  • materialist: So ihr Bubis von der Comex morgen noch ein kleines Drückerchen dann kriegt man den 2017er Maple...
  • Hoschi: In Indien können wir sehen, wie verzweifelte Politiker und Banker vorgehen… >> India Confiscates...
  • Mikki Maus: Wie war das denn mit dem Herrn Hohmann von der CDU? Und welche Rolle hat dabei IM Erika gespielt? fragt...
  • materialist: @sao :….bald nun ist Weihnachtszeit wäre jetzt z.B. sehr opportun
  • Löwenzahn: @ Force Man soll sie an ihren Taten messen, nicht an ihren Worten….
  • Löwenzahn: Ich find das ja schon fast verbrecherisch, wenn solche „Ratschläge“ (Armlaenge Abstand...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter