Anzeige
|

„Gold-Rubel“: Russland setzt ein Zeichen für Währungsstabilität

Gold-Rubel

Neues Rubel-Symbol in Gold vor der Rossija Bank in Moskau

Die im Ukraine-Konflikt mit westlichen Sanktionen bedachte Rossija Bank präsentiert vor ihrem Geschäftssitz das neue Rubel-Logo in Form einer goldenen Statue. Es soll die Goldreserven Russlands symbolisieren.

Die Russische Föderation besitzt nach offiziellen Angaben Goldreserven im Umfang von 1.041,9 Tonnen. Damit rangiert Russland knapp hinter China und knapp vor der Schweiz auf Platz 7 der größten Goldnationen in der Liste des World Gold Council. 9 Prozent seiner Währungsreserven hat das Land in Gold angelegt. Das ist vergleichsweise wenig, verglichen mit Ländern wie Deutschland (68,7 %) oder die USA (72,1 %). Wohlgemerkt, alles nach offizieller Lesart.

Dennoch, die steigenden Bemühungen Moskaus, immer mehr Gold zu akkumulieren, weisen darauf hin, dass man bestrebt ist, der Landeswährung mehr Stabilität in Form einer zunehmenden Golddeckung zu verleihen. In diesem Zusammenhang ist auch eine aktuelle Aktion der Rossija Bank zu sehen.

Vor dem Geschäftssitz des staatlichen Finanzinstituts wurde am 30. März eine goldene Statue in Form eines neuen Rubel-Zeichens enthüllt. In einer Erklärung der Rossija Bank heißt es: „Das goldene Abbild der russischen Nationalwährung, das von der Zentralbank Russlands offiziell genehmigt wurde, wird das Zeichen für Stabilität und Sicherheit der Rubel-Goldreserven des Landes symbolisieren“. Man erklärte zudem, dass die Bank künftig ausschließlich auf dem russischen Inlandsmarkt arbeiten werde.

Das Finanzinstitut, das bis Anfang der 90er-Jahre als Bank des russischen Geheimdienstes KGB und der Kommunistischen Partei der Sowjetunion galt, wurde im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt mit westlichen Sanktionen bedacht. Die US-Regierung hat die Bank im vergangenen Monat gemeinsam mit 19 anderen russischen Instituten auf die „schwarze Liste“ gesetzt  und US-Vermögen der Bank eingefroren.  Die Geldhäuser wurden außerdem von den internationalen Zahlungssystemen Visa und Mastercard ausgeschlossen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Gefälschte Goldmünzen sicher erkennen: Der Falschgold-Report

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=41066

Eingetragen von am 15. Apr. 2014. gespeichert unter Banken, Europa, Gold, News, Politik, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

26 Kommentare für “„Gold-Rubel“: Russland setzt ein Zeichen für Währungsstabilität”

  1. „Mickrige“ 1.000 Tonnen machen ein Land doch nicht zur „Goldnation“.
    Sogar Italien hat 2.500 Tonnen.

    0
    • @fedli.Die Italiener waren auch die Ersten auf dem Mond!Und in Abesinien heldenhaft gesiegt,sowie auch in Jugoslawien!Ganz toffe Jungs die Luigis!Ich glaube sogar die Benitos besitzen 12.000To.Gold!

      0
  2. na, das ist ja mal eine gute Nachricht, nur sollte es auch für Ausländer zugänglich sein!

    0
  3. also ich kann mir vorstellen das Russland sehr viel mehr Gold hat, als nur 1.000 Tonnen, sie haben ja eigene Goldminen !!!

    0
    • Auf jeden Fall hat Russland viel mehr Gold als Deutschland.
      Das deutsche Gold existiert nur als (uneinbringliche) Forderung.
      Ja – Dummheit wird bestraft.

      0
    • @Hanny
      Putin hat schon immer mißfallen,dass die USA und der westen Russland nach Zerfall der Sovjetunion nur als billigen Rohstoffliferanten mißbrauchte.Das hat der nun geändert.Nächste woche reist Putin nach China um sich für das „Verständnis Chinas“ in der Ukraine Krise zu bedanken.Durchaus möglich,dass man da auch gleich den „Hammer“ gegen die USA schmiedet.Rohstoffe kann Russland auch an China liefern, nur eben nicht gegen Dollars.Damit versiegt ein Teil der US Gelddruckmaschine und das wissen die auch.

      1+
      • wer braucht schon den US-Dollar ??????WC-Papier//ja..! Amerika hat noch keinen Krieg gewonnen , nur nach ihnen wurde alles Desert!

        1+
  4. Rusia ! Rusia !

    Richard Russell – The Cheapest Thing On The Planet Is Silver
    http://kingworldnews.com/kingworldnews/KWN_DailyWeb/Entries/2014/4/15_Richard_Russell_-_The_Cheapest_Thing_On_The_Planet_Is_Silver.html

    Comex Casino Lies & Silver Skyrocketing To New All-Time High
    http://kingworldnews.com/kingworldnews/KWN_DailyWeb/Entries/2014/4/14_Comex_Casino_Lies_%26_Silver_Skyrocketing_To_New_All-Time_High.html

    Bei Aktien wird die Luft nach oben immer dünner. Zwar steht kein Absturz der Kurse bevor, doch das Potenzial ist fast ausgereizt. Anders sieht es dagegen bei Silber aus.
    http://www.focus.de/finanzen/experten/thorsten_schulte/zurueck-in-die-zukunft-warum-gold-und-silber-wieder-eine-investition-wert-sind_id_3759879.html

    „Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom“, lautet eine alte Weisheit der Dakota-Indianer. Doch die meisten Investoren sind Herdentiere. Auch Bankanalysten handeln gern nach dem Motto „Lieber mit der Mehrheit Unrecht haben, als alleine Recht“ .

    Silver’s Ultimate Rally: When Paper Assets Collapse
    http://www.safehaven.com/article/33466/silvers-ultimate-rally-when-paper-assets-collapse

    Baltic Dry Drops For 15th Day To Lowest In 9 Months (Back Below $1000)
    Nasdaq Re-Loses 4,000
    Insiders Tell All: Both the Stock Market and the SEC Are Rigged
    Top 17 Reasons To Own Gold Right Now
    http://www.youtube.com/watch?v=sCGY_80fYSs

    Blowback: Protesters In Kiev Demand Resignation Of Ukraine President

    Citi Mortgage Originations Drop To Record Low
    Only at Citigroup, it plunged so badly, it just reached a new record low which at $5.2 billion is a 71% drop from a year ago! Long live the housing recovery… in which nobody seems to be participating.
    When The Fed’s Refi Madness Ended, Bank Mortgage Profits Evaporated
    Flashing Red Warning: Q1 Earnings Growth Plunges To Lowest Since 2012

    OPINION: Russia to Benefit From US Suspension of Nuclear Cooperation Program
    http://en.ria.ru/russia/20140408/189111231/OPINION-Russia-to-Benefit-From-US-Suspension-of-Nuclear.html
    Russian Navy to Begin Sea Trials of 2 New Nuclear Subs in Summer
    http://en.ria.ru/military_news/20140414/189213100/Russian-Navy-to-Begin-Sea-Trials-of-2-New-Nuclear-Subs-in-Summer.html
    Russian Fighter Jet Flies Repeatedly Within 1000 Yards Of US Warship In The Black Sea
    Russia’s Space defence force tests launch Yars new ballistic missile
    http://en.itar-tass.com/russia/727666

    Malaysian Plane “Found” near Kandahar And all Passengers alive
    http://www.canalina.com/malaysian-plane-found-near-kandahar-passengers-alive#

    Die Affen auf N-TV suchen immer noch nach dem Flugzeug.
    Das sind wohl Steinzeitnachrichten ! :-D :-D :-D

    0
  5. Der Goldpreis wird doch seit längerem von den Amis „kontroliert“. Ich glaube nicht dass es so klug ist seine eigene Währung von den Launen der Amis abhängig zu machen.

    0
    • @Goldfinger
      Aber auch der Ölpreis und alle Rohstoffe wird von den USA kontrolliert.Auch über den Dollar, auch über die Warenhandelsbörse.Ist leider so.Faire Märkte gibt es schon lange nicht mehr.So stellt sich immer die Frage,wenn man was anlegen will: Zum Sparen oder zum Gewinn machen.
      Zum Sparen bleiben zur Zeit nur Edelmetalle,da diese die höchste Sicherheit garantieren. (Sicherheit ! nicht den aber den höchsten Gewinn).
      Zum Gewinn machen können sie nehmen was Sie wollen (Aktien,Immobilien,Anleihen, Devisen,Rohstoffe und was imemr).Hauptsache Sie verstehen was davon und könnten auch einen Totalverlust verschmerzen.
      Wenn sie einigermaßen sicher sein wollen,könnten Sie es ja mit Federicos US Blue-Chips erst mal versuchen. (Coca Cola, Caterpillar, Procter&Gamble Exxon, Kraft Foods, General Electrics usw.).Dass die total pleite gehen, glaube ich nicht, aber das Depot,dass Sie dort haben,könnte im Krisenfall in eine Kriegsanleihe umgewandelt oder behaftet werden.Obamacare anders rum.
      Das ist eben immer das Problem mit dem Papier: Es ist brennbar,fälschbar und vermehrbar.

      0
      • Anaconda:
        Und wie recht Sie haben!!

        0
      • @anaconda
        „Federicos Blue-Chips“

        Falsch geraten. Nicht eines der genannten Papiere besitze ich.

        0
        • @federico
          So schlecht sind die nicht.Welche empfehlen Sie denn als sicher und nicht als spekulativ ?
          Ich nahm Coca Cola (gibts schon lange und ist weltweit beliebt), GE benutze deren Geräte und Turbine, Exxon wird getankt……und mit Caterpillar wird der Garten umgegraben..

          0
          • @anaconda
            Statt KO würde ich Ambev (Olympiade und Fussball WM) oder Constellation Brands (total unterbewertet) nehmen. Minen haben kein Geld deswegen nicht Caterpillar sondern eher Agrosektor mit Deere oder noch besser Lindsay. Eher Total als Exxon schon wegen der Dividende.Sparbuchcharakter haben Nestlé oder Roche.

            0
  6. @Fed.Bleib bei Aktien ,denn von Geschichte und Verhalten anderer Kulturen(nicht Joghurt)hast Du absolut keinen Schimmer!(Zarengold/Kirchengold der Orthodoxen,Verbleib russ.Minenproduktion).Aber egal,was soll es!Lies Ferdinand Fried!

    0
    • 0177translator

      @Heiko
      In den Zeiten vor Gorbatschow produzierte die UdSSR jährlich 240 Tonnen Gold. Auf den Goldfeldern Sibiriens ging es zu wie am Klondike, Mord und Totschlag, bewaffnete Überfälle auf Goldtransporte usw. Jack London hätte große Augen bekommen. Dann, unter Gorbatschow und Jelzin, brach die Goldförderung ein auf ein Niveau von 30 Tonnen jährlich. Unter Putin wurde der Schlamperei ein Ende gesetzt, und die Förderung erreichte wieder altes Niveau. Dazu kauft Rußland auf der ganzen Welt Gold dazu. Desweiteren verfügt Putinesien mit geschätzten 500 Mia. US-$ über die drittgrößten Devisenreserven der Welt. „God’s Own Country“ hingegen hat 35mal soviel Staatsschulden aufzuweisen.
      @Federico
      Heikos Krittik ist nicht aus der Luft gegriffen. Wer die russische Geschichte und Landeskunde auch nur halbwegs kennt, läßt dieses Volk in Ruhe. Lies mal „Rußland im Zangengriff“ von Peter Scholl-Latour. Dort hat unser alter Berufs-Welterklärer in kurzer Weise zusammengefaßt, wie das Rußland von heute so tickt. Und warum. „Kenne Deinen Feind“ ist ein Motto, das Victoria Nuland (alias Nudelman) und Vitali Klitschko – dieser Idi Amin der Neuzeit – scheinbar nie gehört haben.

      0
      • @translator
        Du hast meine Bemerkung in die falsche Schublade geordnet. Von allen Beitragenden in diesem forum schätze ich Deine fundierte Meinung ganz besonders wenn es um Russland geht. Von Geldanlagen wiederum lesen sich @Werner’s Beiträge am interessantesten. Schmuddelkram auf tiefstem Niveau lese ich nicht mehr mit.

        Nach über 45 Jahren im Osthandel (industr. Rohstoffe) tätig sehe ich die derzeitige kritische Lage wie Du. Ich weiss nicht wer oder was die EU-Affen geritten hat sich mit dem korrupten Oligarchengesindel, allen voran die Timoschenko, auf unsere Kosten zu verbünden. Wenn sich die Ostukrainer verzweifelt gegen eine Fortführung der Kiewer „Regierung“ wehren dann bleiben nur noch die Russen zur Hilfestellung gegen diese Mafia. Ich kann mir vorstellen dass es Putin gar nicht passt hier hineingezogen zu werden.
        Die Krim ausgenommen aber diese Sache ist ohnehin schon erledigt.

        Russland sehe ich währungspolitisch und gesamtwirtschaftlich überschätzt angesichts der völligen Abhängigkeit von Lebensmittel- und Technologieimporten aus dem Westen.

        0
      • @0177translator.Ich würde behaupten das die Russen minimum die gleiche Menge echtes Gold besitzen wie angeblich die USA,China hat sicher 10.000To.Bei Bekanntgabe dieser Währungsversicherung wird die ganze westl.Welt angeschlagen taumeln!Saudi-Arabien/Israel werden sicher unter den Top-Ten vertreten sein!Das wird wohl kein Land der EU oder die USA in Echtgold hinbekommen!Was bleibt wohl dann als Sicherheit?Die Jugend(Demografiewandel),die Innovationen der BRD?Bei mir auf jedenfall die Kartoffeln ,Zwiebeln,und die Bohnen;).Heute alles angeflanzt mit meinem Grossen,ein bißchen Kohl nach Eisheiligen ,sowie Salat!Die Kräuterspirale (arab.Minze)hatte ich im März schon umgesetzt(bei dem Wetter juckte es einfach).Mach ich alles erst seit vier Jahren wieder,davor mit meinem Opa vor langen 27 Jahren,es ist eine Menge vergessen worden.Ud so war die Versagensquote relativ hoch!

        0
        • 0177translator

          @Heiko
          Habe auch lieber im Garten was gemacht die letzten Tage. Anstatt meiner schriftlichen Übersetzungen, die auf dem Tisch rumgammeln. Habe 230 Tomatenpflanzen eingetopft, 60 brauche ich bloß. Zwiebeln, Salat, Bohnen, Mais & Co. mußten vor dem Regenwetter fix in den Boden.
          @Federico
          Ein russischer Seemann wurde ins Matrosenkrankenhaus von Kiel eingeliefert. Sagt die alte Stationsschwester zu den Kolleginnen: Stellt Euch mal vor, der hat „Rumbalotte“ auf seinem besten Stück eintätowiert. Die junge Lernschwester geht hin, kommt wieder und sagt: Nein, da steht drauf „Ruhm und Ehre der Baltischen Rotbanner-Flotte“.
          Unterschätz‘ mir die Russen nicht !!!

          0
  7. Heute Morgen wurden wieder Gold-Futures („nackte, häßliche Leerverkäufe“) in Masse verkauft (Wert: mehr als eine halbe Millarde US-Dollar im ersten Angriff), sodaß der Börsen-Computer vor Schreck für 10 Sek. anhalten mußte, bis wieder Käufer vorhanden waren (JP.Morgan verhökert an die Goldmänner…).

    Die Preis-Attacken gelten aber allen Edelmetallen, neben Silber vor allem Palladium, bei dem es zur Zeit Liefer-Engpässe gibt.

    „Gold Futures Halted Again On Latest Furious Slamdown“
    http://www.zerohedge.com/print/487325

    Einfach abwarten; je tiefer der Kurs fällt, desto billiger wird es für die Kunden aus Fernost und Nachkäufer in Europa.

    0
  8. KritischerLeser

    Die Verzweiflung der US-Notenbank, daß immer mehr Staaten sich
    weigern, den USA ihre Schulden zu finanzieren, zeigt sich eindrucksvoll
    in zwei Grafiken:

    (1) Rußland stößt im Februar 2014 23% seiner US-Staatsanleihen ab:

    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/2014/04/Russian%20Holdings%20March.jpg

    (2) Aber wer kauft den Schrott? Vielleicht wieder Mario Drache über die
    EZB, Brüssel, Belgien, den ESM, BRD-GmbH mit 27% Anteil?

    Bingo:

    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user5/imageroot/2014/04/Belgium%20TSY%20Holdings%20February.jpg

    Alles klar? Belgien mit einem BIP von knapp 100 Mrd. Euro besitzt
    ab Februar 2014 toxische Staatsanleihen in einer Höhe von 341 Milliarden
    US-Dollar?

    Der Feind des US-Dollars, das Gold – muß fallen, sonst „zerbröselt“ der
    Greenback!

    Kompletter Artikel bei Zerohedge:
    http://www.zerohedge.com/news/2014-04-15/shocking-buying-spree-americas-mysterious-third-largest-treasury-holder-ramps-higher

    0
  9. wenn mich nicht alles täuscht, sind die mengenangaben auf den listen wohl seit jahren nicht aktualisiert worden. jedenfalls müßten russland und china weit mehr gold besitzen. beide kaufen nicht nur seit jahren sondern haben auch eigene minen

    0
    • Das stimmt doch vorne und hinten nicht!
      Was stimmt hier eigentlich überhaupt noch?!

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Willy: Reichsbürger @Mei bist oba scho gemein !
  • Reichsbürger: Ja Willy. Kalt solls do herobn wedn. -40 Grad im Winta. Und dann soll ehna da Eiszapfn im Hosntürl...
  • Reichsbürger: Jaja Resl, in meim Alter weiss ma oft nimmermehr, wer man eigentlich ist. Oida Depp wär besser zum...
  • Resl: @Seppi – i hob Dein guatn Bericht vor a paar Tag auf HG glesen – supa . Den Trompeter & de...
  • Willy: Jo Servus Reichsbürger @ Host wos gfongen ? Wenn jo , dann losts eichs guat schmeckn !! Du , wenns so weita...
  • Reichsbürger: Kikeriki…kikeriki… rufts aus dem Wald. Lasset uns singen, hüpfen und springen…....
  • Reichsbürger: Toto, Gold steht in 4 Wochen bei 2200.- Euro. Deine Firma mach ich hin. Und kauf die dann für ein paar...
  • Reichsbürger: brunix, mein Bauch sagt das. Der hat einfach nur Hunger.
  • Reichsbürger: Lauter Deppen…
  • Reichsbürger: Servus Willy, ich war grad beim fischen und mit den Hunden beim baden, unten, am Wasser. Weiss...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter