Samstag,18.September 2021
Anzeige

„Das Licht am Ende des Tunnel kann auch der entgegenkommende Zug sein“ (Video)

Am vergangenen Montag diskutierte Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück in der TV-Sendung Beckmann mit der Tochter des Alt-Kanzlers Helmut Schmidt über vergessliche Banker und unzureichende deutsche Krisenpolitik.

„Die Krise war viel zu schnell vorbei“, meint Susanne Schmidt. Die Tochter von Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt war jahrelang bei Großbanken in London beschäftigt und rechnet nun in einem Buch mit der eigenen Branche ab. „Die Politik hat nicht zureichend gehandelt“, sagt der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, jetzt wo Investmentbanken seit Monaten wieder die gleichen risikoreichen Geschäfte betreiben, wie vor zwei Jahren. In der In der TV-Sendung Beckmann sprachen beide mit dem Moderator über gierige Banker und tatenlose Politiker.

Einen Ausschnitt haben wir unten verlinkt. Den kompletten Beitrag gibt es auf der Webseite von Das Erste zu sehen.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige