Anzeige
|

Euro-Dollar-Kurs: In großen Amplituden weiter seitwärts

Der Euro schwankt gegenüber dem US-Dollar seit Wochen heftig auf und ab. Eine klare Tendenz ist kurzfristig nicht zu beobachten.

Seit Anfang Mai vollzieht der Euro-Dollar-Kurs eine hoch-volatile Kursbewegung. Von Kursen kurz oberhalb von 1,48 Dollar bis knapp 1,40 Dollar reichte die Bandbreite. Der Euro bewegt sich derzeit innerhalb eines symmetrischen Dreiecks seitwärts.

Zuletzt ging es innerhalb weniger Tage wieder deutlich nach oben. Seit dem 24. Juni stieg der Euro gegenüber dem US-Dollar um knapp 3 Cent oder 2 Prozent.

 

EUR-USD-Kurs, 6 Monate

Bei 1,449 Dollar stieß der Chart auf einen starken Widerstand, der durch das Dreier-Top von Anfang April definiert ist. Dieses Niveau war am Montagvormittag weiter umkämpft.

Mittelfristig ist der Trend weiter leicht positiv. Der Chart verläuft gut 1 Prozent höher als der 50-Tage-Schnitt und 3,9 Prozent oberhalb der 200-Tage-Linie. Auf kurze Sicht ist nach wie vor keine klare Tendenz zu erkennen. Man darf deshalb davon ausgehen, dass der Euro kurzfristig weiter launisch auf die europäische und amerikanische Tagespolitik reagiert.

Der Goldpreis wurde am Montagvormittag mit 1.495 Dollar fixiert. Das waren umgerechnet 1.029,36 Euro. Seit dem Zwischenhoch vom 25. Mai 2011 (1.086,84 Euro) hat der Euro-Goldpreis damit 5,2 Prozent nachgegeben. Alleine seit dem 23. Juni (1.081,15 Euro) verlor der Goldpreis knapp 52 Euro oder 4,7 Prozent.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=10706

Eingetragen von am 4. Jul. 2011. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Gold, News, US-Dollar. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Krösus Die Ausplünderung der Deutschen beruhte auf dem Versailler Vertrag, und dieser wiederum auf...
  • Hoffender: Sozialismus hat eine historisch positive und eine heutig zynische Komponente. Kameradschaftlich, dann eine...
  • taipan: Gestern: Anleger atmen erleichtert auf und greifen beherzt zu. Heute: Anleger suchen fluchtartig das weite...
  • Krösus: @Translator Nun ja diejenigen die hier – warum auch immer – von einem EU-Sozialismus...
  • 0177translator: @Falco Sozialismus, so sagte mal jemand in diesem Forum hier, ist die Diktatur der Blöden über die...
  • Falco: @007translator Aha. Also, ich fasse mal zusammen: Die EU – asozialer Neoliberalismus ohne ordentliche...
  • Freier Denker: @0177translator Ich glaube Dir :-) Meine Urgroßeltern hatten Häuser kurz vor 1929 verkauft. Die...
  • Freier Denker: @Krösus Mag sein das der Spitzensteuersatz nicht der höchste ist. Aber die Breite Masse machts. Real...
  • 0177translator: @taipan In der 20er Jahren brachte mein Opa Erich ein Pferdefuhrwerk voller Gerstensäcke zur Brauerei...
  • Krösus: @Freier Denker Ich weiss zwar nicht woher du Deine Erkenntnis hast, aber Sie ist falsch. Die Steuerlast in...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren