Anzeige
|

Goldpreis fällt, aber ETF-Nachfrage steigt

Die Anteile am SPDR Gold Trust sind mit physischem Gold hinterlegt.

Die in dieser Woche gefallen Preise für Gold und Silber sind kaum auf eine rückläufige physische Nachfrage zurückzuführen.

In der jeweils freitags erscheinenden Newsletter-Ausgabe verfolgt die Redaktion von Goldreporter wichtige Marktindikatoren. Dazu gehören auch die offiziellen Beständer der großen Edelmetall-ETFs (Exchange Traded Funds). Die Bestands-Veränderungen zur Vorwoche legen den Schluss nahe, dass der Kursrückgang bei Gold und Silber in den letzten Tagen nicht von einer sinkenden physischen Goldnachfrage begleitet wurde.

Stand per 21. Juni: Der Silberpreis ist im Vergleich zur Vorwoche um 6 Prozent gefallen, die Goldunze büßte 3 Prozent ein. Dagegen stiegen die offiziellen Bestände des weltweit größten Gold-ETFs SPDR Gold Trust im Wochenvergleich um 0,33 Prozent auf insgesamt 1.281,62 Tonnen.

Der bedeutendste Silber-ETF iShares Silver Trust meldete gegenüber der Vorwoche sogar eine Zunahme der Silberbestände um 1,29 Prozent oder 125 Tonnen auf insgesamt 9,821,45 Tonnen.

Die Mittelzuflüsse in die genannten Edelmetall-ETFs sind mittlerweile in der dritten Woche in Folge gestiegen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=23736

Eingetragen von am 22. Jun. 2012. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Silber, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Goldpreis fällt, aber ETF-Nachfrage steigt”

  1. Leerverkäufe der FED

    Die FED treibt ein böses Spiel mit ihren Leer Verkäufen ! Sie treibt den Goldpreis rauf oder runter in dem sie das Knöpfchen im richtigen Moment drückt !
    Bin gespannt wie lange das noch gut geht ! Gold müsste längst über 2000 Dollar sein….wird aber durch die Amis künstlich unten gehalten !
    Sie drucken Geld wie sie es brauchen und kaufen oder verkaufen Gold nur virtuell und ohne Bares dafür abzudrücken ! Sie werden das gesamte Weltwährungssystem in den Keller fahren, um dann ihre ganzen Schulden auf null zu fahren. Es gibt gar nicht soviel Gold ( Physisch )wie die jede Woche handeln !
    Ich finde das ist mehr als kriminell !!

  2. Rohstoffe werden in Dollar gehandelt.Druckt man viel Geld steigen die Rohstoffpreise bis zum geht nicht mehr.Das gilt auch für Gold aber den niedrigen Level von 2007 bekommt weder Öl noch Gold und es kann nur aufwärts gehen.Den irgendwie muss sich die USA und Europa ja entschulden.

    Inflate Inflate

  3. Ist Euch wirklich lieber, daß die Amis mit den ganzen Manipulationen aufhören?
    Dann bricht schon in einigen Tagen mit allen üblen Folgen das gesamte Wirtschafts – und Finanzsystem zusammen. Ich glaube, das will nicht wirklich jemand von uns erleben. Auch kein Gold- oder Silberbug!

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Translator Es hat bereits begonnen: Die USA zersetzt sich von innen bzw. aus sich selbst heraus....
  • Thanatos: Das Engagement von Morgan Stanley beim SPDR Gold Trust folgt dem Trend und wird ihn selbstreferenziell...
  • renegade: @christof777 Man wird es vielleicht nicht Negativzinsen nennen, sindern ganz einfach Bankgebühr,...
  • Watchdog: @Bernstein …& ich setze noch 1 drauf: „Morgan Stanley investiert eine halbe Milliarde $ in...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Déjà-vu. Erinnern tut mich Kaiser Donald der Unbedarfte an Zar Michail den Trockenen...
  • Bernstein: „Morgan Stanley investiert halbe Milliarde $ in Gold“ Das ist nicht Richtig es muss heißen :...
  • materialist: @WS Es ist auch nur noch eine Frage der Zeit bis die Inkarnation des Bösen Wladimir Putin auch noch für...
  • Thanatos: @Bürgerrechtler Hier ist mal eine reale Verschwörung – ich muss ausdrücklich darauf hinweisen, dass...
  • Stillhalter: Aktien dürfen nicht fallen! Weil der Aufsicht der Kurs von Wirecard nicht gefällt, verbietet man einfach...
  • renegade: Und so hofft man, dass Twitter die Aktienmärkte beflügelt.Dazu die Hoffnung auf die Druckerpresse der EZB....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren