Samstag,24.Juli 2021
Anzeige

Goldpreis: Großes Kaufsignal ausgelöst

Mit dem heutigen Goldpreisanstieg wurde eine bedeutende Chartformation vollendet. Das ausgelöste Kaufsignal legt einen Goldkurs von 1.450 Dollar innerhalb der kommenden sechs Monaten nahe.

Abonnenten des Goldreporter-Newsletters haben wir bereits seit Wochen auf die Entstehung dieser bedeutenden charttechnischen Formation aufmerksam gemacht. Mit dem rasanten Anstieg des Goldpreises über das Niveau von 1.242 Dollar am heutigen Freitag wurde dieses Chartbild abgeschlossen und ein langfristiges Kaufsignal ausgelöst. Gold-Spotpreis um 18 Uhr: 1.260 Dollar!

Im Verlauf der vergangenen sechs Monate hat sich eine so genannte Tasse-Henkel-Formation gebildet (siehe Chart unten).

 

Aktueller Goldchart

Dieses Chartbild gilt in einer Hausse als trendbestätigend. Es lässt sich daraus ein Kursziel von 1.450 Dollar innerhalb der kommenden sechs Monate ableiten.

Die aktuelle Kursbewegung bei Gold könnte also dazu führen, dass nach der mehrwöchigen Konsolidierung im Bereich von 1.200 Dollar nun in Kürze ein ganz neues Preisniveau bevorsteht.

Der positive Kurstrend sollte idealerweise in der kommenden Woche mit einem weiter steigenden Goldpreis bestätigt werden.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige