Anzeige
|

Goldpreis: Neuer Angriff auf alten Höchststand

Nach der Schwächephase im Umfeld der Japan-Krise ist der Goldpreis zuletzt wieder deutlich gestiegen. Eine erneute Kurs-Offensive in Richtung des Allzeithochs kann nun erfolgen.

Der Kursrutsch an den Börsen hatte vor zwei Wochen auch zu einem Rücksetzer bei den Edelmetallpreisen geführt. Der Goldpreis bröckelte zeitweise bis knapp unter die Marke von 1.400 US-Dollar ab. In den Folgetagen kam es dann zu einer deutlichen Erholung des Goldkurses.

Am heutigen Montagvormittag (10 Uhr) notierte der Goldpreis bei 1.426 Dollar (1.006 Euro). Charttechnisch betrachtet, befand sich die Notierung damit an der oberen Kante des kurzfristigen Abwärtstrendkanals, der sich seit dem letzten Erreichen des Allzeithochs bei 1.435 Dollar (Deuba-Indikation) am 1. März gebildet hatte.

 

Goldpreis in US-Dollar, 3 Monate (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Ein Überschreiten dieses Niveaus auf Tagesschlussbasis ließe einen schnellen Angriff auf diese Bestmarke erwarten.

Technische Unterstützung erhält der Goldchart bei Kursen von 1.425, 1.415 und 1.409 Dollar.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=7261

Eingetragen von am 21. Mrz. 2011. gespeichert unter Charttechnik, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Goldpreis: Neuer Angriff auf alten Höchststand”

  1. Die aktuelle Goldpreisentwicklung hat Spekulanten und Anlegern im März viele Chancen geboten.
    Die Handelsspanne war aufgrund des kurzfristigen Einbruchs des Goldpreisverlaufs enorm hoch
    und so waren teilweise mehr als 30 USD/ Feinunze Differenz (n. London Fixing) möglich.
    Die aktuelle Goldpreisentwicklung zeigt jedoch auch dass der Goldpreis momentan von vielen unsicheren Faktoren abhängig ist.
    Welche Richtung der Goldpreisverlauf in Euro in der kommenden Woche einschlagen wird, ist nicht mit vollkommener Sicherheit vorherzusagen.

  2. Anzeige

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren