Anzeige
|

Gute Chancen für neue Gold- und Silber-Rally

Wenn sich die Signale der Charttechnik in der kommenden Woche bestätigen, dann könnte uns kurzfristig eine neue Gold- und Silber-Rally bevorstehen.

Nach wochenlangem Kampf mit der Marke von 1.120 Dollar, ist der Goldpreis am Donnerstagnachmittag steil angestiegen und hat den technischen Widerstand auf diesem Kursniveau mühelos hinter sich gelassen.

Dabei ist auch der seit dem Dezember-Hoch bestehende Abwärtstrend nach oben durchbrochen worden. Ein gutes Zeichen. Der Trendwechsel muss in der kommenden Woche allerdings noch durch weiter steigende Kurse – möglichst bis über 1.130 Dollar – bestätigt werden.

Abb.: Goldpreis in US-Dollar, 6 Monate (Deuba-Indikation)

Der Silberpreis vollzog in den vergangenen Tagen bereits einen rasanten Anstieg. Unmittelbar unterhalb des Widerstandes von 17,90 Dollar legte der Kurs des Edelmetalls dann eine Verschnaufpause ein.

Der Anstieg über das Niveau von 18 Dollar könnte – ähnlich wie bei Gold – eine wichtige Trendwende einleiten. Bevor dies geschieht, kann der Preis für die Silberunze aber noch einmal kurzzeitig bis auf das Niveau von 17,40 Dollar zurückfallen.

Abb.: Silberpreis in US-Dollar, 1 Jahr (Deuba-Indikation):

Fazit: Die zuletzt gute Stimmung an den Finanzmärkten und die positiven Signale der Charttechnik eröffnen gute Chancen für deutlich steigende Gold- und Silber-Preise in den kommenden Wochen.


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=1463

Eingetragen von am 3. Apr. 2010. gespeichert unter Charttechnik, Gold, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @DerKosmonaut Hierzu ein Lied für Dich. https://www.youtube.com/watch? v=FPZFNe2N5kY Aktionäre...
  • DerKosmonaut: @renegade So ist es: FdH, friss die Hälfte, weil wir wollen ja alle beim Konsumverzicht mitmachen! Und...
  • DerKosmonaut: @materialist Auf Leonard Cohen können wir uns schnell einigen. Einer der Helden meiner Jugend. Das ist...
  • Wolfgang Schneider: https://de.sputniknews.com/pol itik/20190420324753978-juncker -merkel-waere-hochqualifizi...
  • materialist: @Krösus OK ich habe da Brest-Litowsk mit Riga verwechselt,kann sein.Das mit dem Hitler -Stalin Pakt hat...
  • Wolfgang Schneider: @renegade https://www.youtube.com/watch? v=G9sVcRxopJU Wir sind des Geyers schwarzer Haufen (neu...
  • renegade: Es müßte richtigerweise heissen: Der Euro oder Dollar könnte die nächsten 10 Jahre lang fallen.Nennt sich...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Und vertrauen Sie Ihrem Bank- und Anlageberater! Bankberaterlied...
  • renegade: @thanatos Tenhagen hat völlig recht. Mehr arbeiten. Jeder kann nach Feierabend noch einen 2. und 3. Job...
  • renegade: Da werden die Spekulanten bald wieder auf die Käuferseite wechseln müssen. So kann man das Geld auch...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren