Donnerstag,25.Februar 2021
Anzeige

Indische Gold-ETF-Nachfrage im August fast verdreifacht

In Indien sind derzeit insgesamt 11 Gold-ETFs an der Börse zugelassen.

Im August waren in Indien umgerechnet 1,6 Milliarden Dollar in mit Gold gedeckten Exchange Traded Funds investiert.

Nicht nur die Schmucknachfrage in Indien bewegt sich auf Rekordniveau, auch die in Gold-Fonds investierten Gelder erreichen dort neue Höchststände.

Wie die indische Association of Mutual Funds laut Wall Street Journal meldet, stieg das Volumen der in Gold-ETFs angelegten Beträge im August auf 75,78 Milliarden Rupien (1,6 Milliarden Dollar). Gegenüber dem Vorjahr entsprach dies einer Steigerung um 187 Prozent.

Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten auf den Finanzmärkten und wegen des günstigen Monsun-Verlaufs (gesicherte Einkommen für die Landbevölkerung) rechnet man auch im zweiten Halbjahr mit einer großen Goldnachfrage in Indien. Es wird in diesem Jahr sogar mit einem neuen Allzeithoch bei den indischen Gold-Importen mit mehr als 1.000 Tonnen erwartet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige