Dienstag,13.April 2021
Anzeige

Marc Faber: „Ich kaufe jeden Monat Gold“

Faber Bloomberg
Marc Faber im Bloomberg-Interview

Der Schweizer Star-Investor spricht von Inflation bei allen Vermögens-werten und setzt weiter auf Gold.

Er werde sein Gold nie verkaufen und er kaufe jede Monat etwas Gold dazu, erklärt der in Singapur lebende Schweizer Investmentprofi Marc Faber in einem aktuellen Interview mit Bloomberg TV.

„Man weiß nie, was Zentralbanken so anstellen“, sagt Faber. Das sei auch der Grund, warum er in Gold investiert sei. „Der Goldpreis kann zwar immer noch etwas fallen, aber er würde es nicht shorten“.

Derzeit seien alle Märkte inflationiert. „Ob Sie nun Gemälde kaufen, Immobilien in Manhattan, Mayfair, Singapur oder Hongkong oder auch Anleihen, nirgendwo sind hohe Renditen mehr zu erwarten, es sei denn, sie riskieren eine riesige Wette“. Ausgewählte Goldminenaktien seien möglicherweise noch eine gute Wahl, die seien stark gedrückt. „Aber wer steckt schon all sein Geld in Goldaktien?“, so Faber.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Wenn der Staat an Ihr Geld will Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

13 KOMMENTARE

  1. lieber Herr Faber, was glauben Sie, was passiert, wenn es in China ein Goldverbot gibt, Sie glauben gar nicht, wie schnell Sie Ihr Gold wieder los sind, ich wäre da sehr vorsichtig !!!

  2. Anzeige
  3. @okky genauso ist es. Letztens ein Foto, wo ein älteres Ehepaar sein Gold verkauft, auf anraten. Noch ein Peak runter ,das alle fliehen, auf 900ca. dann ist es vollbracht. Am besten die Bild ruft zum ausstieg, das dann 100%, vorher Spiegel und Focus.

    • Auf den ersten Blich dachte ich M.F steht für Motherfucker.Auf den 2.ten meine Fresse! Danach vermutlich war Mark Faber genannt welch eine ernüchterung

      • Mark Faber gemeint,sollte es natürlich heissen. (Vorsicht Sarkasmus) Wie schön das Wir diese klugen Köpfe haben,wie M.F, Dirk Müller und wie Sie alle heißen mögen. Erinnert mich irgendwie an eine Schulklasse und jemand „aufzeigt“ ( deutsch, welch eine gandiose Sprache!) und man sich evtl. empfielt für einen zukunftsträchtigen Posten. Das „Kind“ wird jedoch nicht beim Namen genannt

        • Wie sagte W.Ch. angeblich: Die Wahrheit ist so kostbar daß Sie mit einem Ring aus Lügen geschütz werden muß. Was wohl seine Wahrheit wahr?
          Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen.

          Aristoteles

          Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.

          Benjamin Franklin

          Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen.

          Georg Christoph Lichtenberg

          Der Jammer mit der Menschheit ist, dass die Klugen feige, die Tapferen dumm und die Fähigen ungeduldig sind. Das Ideal wäre der tapfere Kluge mit der nötigen Geduld.

          Truman Capote

          • Das Geld zieht nur den Eigennutz an und verführt stets unwiderstehlich zum Missbrauch.

            Albert Einstein

            Und nun befinden Wir uns wohl in einer Zeit in dem der Mensch beweisen kann daß er seinem Namen gerecht wird

  4. Anzeige
    • @Federico
      Danke.Wem sagst Du das.Aber es ist zumindest Brot und kein Papier.Man braucht schon eine gewisse Härte um in den Garten zu kommen.In Anbetracht der exorbitant gestiegenen globalen Verschuldung traue ich dem Frieden aber auch nicht.Wer weiß was da noch alles ausgeheckt wird.
      (Wie schnell hätte man die twitter-aktie verkaufen müssen ?).Zum Glück hatte ich die nicht-aber ein Bekannter jammerte mir gestern was vor.Ist schon ein Problem mit ideellen Werten ohne anfassbare Substanz dahinter.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

NEU: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige