Anzeige
|

OECD halbiert Wachstumsprognose für Deutschland

Ökonomen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben die Wachstumsprognose für Deutschland stark gesenkt. Man geht für 2019 nur noch von einem Wirtschaftswachstum von 0,7 Prozent aus. Zuvor hatte man noch einen Anstieg des deutschen Bruttoinlandsproduktes von 1,6 Prozent prognostiziert. Als Hauptgrund für die revidierte Vorhersage wird die schwächere Weltkonjunktur genannt. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=82104

Eingetragen von am 6. Mrz. 2019. gespeichert unter Deutschland, Hot-Links, Konjunktur. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “OECD halbiert Wachstumsprognose für Deutschland”

  1. …und auch das US-Außenhandelsdefizit ist Ende Dezember auf den höchsten Stand seit 2008 gestiegen: $621 Milliarden.

    Am größten ist das Defizit mit China ausgefallen: mit -$420 „Billion“ schlagen die Handels-Sanktionen voll zurück, da die Chinesen einfach keine US-Waren mehr kaufen…

    So, Donald – Du bist am Zug.

    Früher haben die USA ihr Defizit mit Wolfram- Goldbarren ausgeglichen, und jetzt sind keine mehr da.

    • Wolfgang Schneider

      @Watchdog
      Ich finde, das ist einfach mal eine dreiste Nummer. FIAT-Geld drucken, in der ganzen Welt damit einkaufen und irgendwann später per Währungsschnitt die Schulden entwerten, weil diese den Darm verstopfen. Dazu habe ich ein Lied.
      Die Goldarmee ist die stärkste
      https://www.youtube.com/watch?v=zgKazTrhXmI

      1. Fed Bonds und T-Bonds verkaufen sie schon,
      allmählich wackelt der Dollar-Thron.
      Und eine Goldwährung steht schon bereit,
      läutet sie ein eine neue Zeit.
      /Refrain:/ Sei es die goldene, sei es die silberne
      Zeit ohne Falschgeld sie genannt.
      Die Unterdrücker, Diebe und Lügner
      steh’n mit dem Rücken jetzt zur Wand.

      2. Silber und Gold wird jetzt repatriiert.
      Wer jetzt keines hat, der ist angeschmiert.
      Fällt erst der Öl-Dollar, ist es soweit,
      tönet der Ruf nach der neuen Zeit.
      /Refrain:/ Sei es die goldene …

      3. Krypto- und Bond-Halter sind ganz empört,
      sie haben einfach den Schuß nicht gehört.
      In einer Welt, die auf Schulden gebaut,
      wurden die Sparer noch stets beklaut.
      /Refrain:/ Sei es die goldene …

      • 4. Klein Investoren sind die Deppen,
        deshalb tut man sie gern necken.
        Werterhalt was soll das sein?
        Rendite und Wachstum sind die neuen Götter.
        /Refrain:/ Sei es die goldene …

        • Wolfgang Schneider

          @LosWochos
          5. Leute, kauft Aktien, so sagt Friedrich Merz.
          Macht unser Blackrocker einen Scherz.
          Kommt bei der Fed einmal die Inventur,
          Finden sie wertlose Zettel nur.
          /Refrain:/ Sei es die goldene …

          6. Sparer und Anleger sind registriert.
          Wenn nicht der Nullzins sie schon düpiert,
          Kommt das Finanzamt und holt sich sein‘ Teil.
          Sucht man in edlem Metall sein Heil.
          /Refrain:/ Sei es die goldene …

  2. @Watchdog Sind die amerikanischen Bi-Metall Goldbarren eigentlich patentrechtlich geschützt?

    • @materialist

      Nachdem die guten, alten Glühlampen mit Wolfram-Faden laut EU-Richtlinie „EU-2006-RL-366-Flammendes Inferno“ nicht mehr hergestellt werden, gibt es dieses Patent nur noch für militärische „Hardware-Apps“: Treibspiegel-Munition für den Leopard 12ff (oder so…)

  3. Ist doch der Hammer. Obwohl ja schon jeder weis, dass der Konjunktureinbruch kommt, sind die Aktienmärkte noch stabil. Hoch lebe die Manipulation. Wir bügeln alles glatt, bis in alle Ewigkeit.

    • Wolfgang Schneider

      @Stillhalter
      Steig‘ nicht so hoch, mein kleiner Dax (Nicole)
      https://www.youtube.com/watch?v=xy1ynAmucA0

      An dem Flußufer am Main, da saß ein Mann.
      Daß er knapp bei Kasse war, sah man ihm an.
      Auf dem Baume neben ihm saß ein Dachs rum, und es schien,
      Dieser Mann singt sein Lied nur für ihn.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

      Über’n Fluss ein schwarzer Schwan kam angeschwommen.
      Von den Zockern nahm ihn keiner richtig ernst.
      Und er sang vom großen Brand, der bald kommt im Wallstreet-Land,
      Und von Blasen, die ihm raubten den Verstand.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

      Und am Morgen ging der Alte auf die Straße.
      Er las Zeitung, und die Welt, die war entzwei.
      Als er dann den Tränen nah auf die Kursentwicklung sah,
      Wußte er, mit seinem Geld ist es vorbei.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

  4. @Stillhalter
    Ja es ist unglaublich wie lange die das Spiel durchhalten. Normalwerweise hat die Börse früher solche Einbrüche vorweg genommen.
    Heute scheint alles anders zu sein…
    Die wissen wahrscheinlich schon was passieren wird wenn der Dow und der SAP 50% fallen sollten. Game over…;-)

    • Wolfgang Schneider

      @saure
      Federkleid
      https://www.youtube.com/watch?v=zOvsyamoEDg

      Hier an der Börse, im ersten morgendlichen Schein
      steigen die Kurse, wo mögen sie wohl morgen sein?
      Die Anleger lauschen, dem Tenhagen leiht man sein Ohr.
      Uralte Lügen, die Wirklichkeit kommt nicht mehr vor.

      Komm und fliege mit uns fort!
      Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
      Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
      Im Tanz!

      Renditen wie Seide streifen meine Haut so kühl.
      Höher und höher, wo find ich meiner Sehnsucht Ziel?
      Ich schließe die Augen und mir sprießt ein Federkleid.
      Schon spür ich QE und mache meine Flügel weit.

      Komm und fliege mit uns fort!
      Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
      Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
      Im Tanz!

      Prognosen und Charts, wie kann ich sie wissen, kann sie sehn?
      Sie tanzen im Fluge, die Kurse, die ihrer Wege zieh`n.

      Komm und fliege mit uns fort!
      Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
      Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
      Im Tanz!

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: @renegade Der erste Satz in Deinem letzten Absatz …“Gold ist und bleibt eines der wenigen...
  • Krösus: @Berolina/Kosmonaut Die Rechten tund das Richtige, wenn Sie in diesen Zeiten Ihre Hoffnungen auf Gold setzen....
  • materialist: @renegade oder kurz gesagt in einem Schweinesytem ist nur das sicher von dem niemand etwas weiß.
  • Berolina: @Freier Denker Auch wenn es Ihnen nicht passt und auch wenn der Artikel vom @Kosmonauten so einige...
  • DerKosmonaut: @Großer Denker Danke. Werde mir Deine Argumente durch den Kopf gehen lassen.
  • Freier Denker: Monaut :-)) Flieg zum Mond und gründe dort die dunkle, rote Seite der Macht. Ich bin es leid, solche...
  • DerKosmonaut: @Denker Es wird Zeit, dass Gold und die Verschwörungs-Rechte nicht mehr in Eins gesetzt werden. Incl....
  • Wolfgang Schneider: @DerKosmonaut http://www.manager-magazin.de/ unternehmen/autoindustrie/d...
  • renegade: @Kosmonaut Um es mit Goethes Faust zu sagen:Solange Geld gedruckt wird und die Leute sich etwas dafür...
  • Freier Denker: Ja er war ein brillanter Analytiker. Siehe diesen Vortrag von 2012 https://youtu.be/SkMDqS9801A

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren