Freitag,22.Oktober 2021
Anzeige

Olympisches Gold

Auch bei den aktuellen Olympischen Winterspielen in Vancouver übt Gold eine besondere Faszination auf die Menschen aus. Zwei Videos zeigen die Philosophie hinter den begehrten Trophäen und deren aufwendige Herstellung.

The Royal Canadian Mint ist Edelmetall-Anlegern als Produzent der Maple-Leaf-Münzen bekannt. Die kanadische Münzprägeanstalt stellte auch die aktuellen Olympia-Medaillen her. Die folgenden (englischen) Video-Beiträge enthalten Gold-Informationen, einmal völlig abseits der privaten Geldanlage.

Olympia-Medaillen-Facts:
– Insgesamt wurden 1.014 Medaillen hergestellt (615 für Olympia, 399 für die Paralympics)
– 2,05 Kilogramm Gold, 902 Kilogramm Kupfer und 1.950 Kilogramm Silber wurden zur Herstellung aller Medaillen verarbeitet
– Die Herstellung erforderte 30 Arbeitsschritte
– Jede Medaille ist ein Einzelstück
– Alle Medaillen zusammengelegt, ergeben ein Gesamtmotiv
– Jede Medaille wiegt zwischen 500 und 576 Gramm
– Herstellungskosten pro Medaille: ca 1.200 Euro

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige