Samstag,08.Mai 2021
Anzeige

Raus aus US-Staatsanleihen (Video)

Der Fondsriese PIMCO hat vergangene Woche angekündigt, man werde sich komplett von US-Staatsanleihen trennen. Ein TV-Beitrag beleuchtet die Hintergründe.

Wenn die amerikanischen Leitzinsen irgendwann einmal wieder steigen, dann werden die festverzinslichen Anleihen zu den größten Verlierern gehören. Anleger, die nicht gedenken solche Papiere bis Laufzeitende zu halten, müssen mit empfindlichen Kursverlusten der an der Börse gehandelten Geldmarktpapiere rechnen.

Der Fondsgesellschaft PIMCO wird die Sache schon jetzt zu heiß. Das Unternehmen hat angekündigt, dass dessen Geldmarktfonds Total Return Fund – der weltweit größte Rentenfonds – künftig keine US-Staatsanleihen mehr im Portfolio führen wird. Ein N42-Beitrag beleuchtet die Hintergründe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige