Mittwoch,03.März 2021
Anzeige

Silber-Importe der Türkei rückläufig

Silber, Türkei
Silber wird in der Türkei auch zu Schmuck verarbeitet (Bild: Boris Roz – Fotolia.com)

Die Türkei hat neben Gold zuletzt auch große Mengen an Silber importiert. Im Mai gab es allerdings einen deutlichen Rückgang.

Die Türkei hat im vergangenen Mai 7.405,28 Kilogramm Silber importiert. Es war die niedrigste Einfuhrmenge seit Juni 2017. Das geht aus Zahlen hervor, die die Borsa Istanbul veröffentlicht hat.

Gegenüber Vormonat wurde 84 Prozent weniger Silber importiert. Im Vergleich zum Vorjahr fielen die Silberimporte 72 Prozent niedriger aus.

Immerhin: Im Zeitraum der ersten fünf Monate liegt die Silbereinfuhr der Türkei weiterhin 46 Prozent über Vorjahr.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

2 KOMMENTARE

  1. Jetzt kommen sie wieder die Meldungen. Niemand braucht EM , alles rückläufig und jede Menge Silber in polnischen Zügen oder wars Gold ?
    Immer dann, wenn das monetäre Metall teurer wird,versuchen Notenbanken solche Meldungen der Presse unterzuschieben.
    Dazu drückt man den Preis, im es zu untermauern.
    Haben sie schon mal gelesen, Aktienkäufe rückläufig ?
    Noch nie, nicht mal 2008. Da steht nur, wegen Feiertagen schwacher Handel.

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige