Samstag,24.Juli 2021
Anzeige

Silberpreis vor erneutem Kurssprung?

Der Silberpreis hat erneut ein neues 30-Jahreshoch erreicht. Betrachtet man das aktuelle technische und fundamentale Umfeld, dann ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

Der Silberpreis überstieg am Donnerstagmorgen erneut die Marke von 25 US-Dollar. Seit Ende September hat der Kurs des weißen Edelmetalls um mehr als 30 Prozent zugelegt. Und weiterhin steckt in Silber enormes Potenzial.

Nach der Bildung eines Doppeltops auf dem Niveau von 24,44 Dollar Mitte Oktober fiel Silber zunächst bis auf 23,13 Dollar zurück. Ende Oktober kam es dann zu einem dynamischen Rebound über das alte Hoch hinweg. Der Kurs verläuft nun in einem leicht ausscherenden Aufwärtstrendkanal. 24,44 Dollar bilden derzeit die wichtigste technische Unterstützung.

Abb.: Silber in USD, 6 Monate (Deutsche-Bank-Indikation)

Oberhalb von 25,50 Dollar (Tagesschlusskurs) ist  erneut mit einem beschleunigten Kursanstieg zu rechnen. Auf diesem Level verläuft die obere Begrenzung eines steigenden Dreiecks (rote Linie), dessen Basis das Zwischenhoch von Mitte Mai (19,63 Dollar) bildet.

Auf die hervorragenden fundamentalen Perspektiven für Silber haben wir in den vergangenen Wochen mehrfach hingewiesen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige