Anzeige
|

Goldimporte Indiens im Dezember um 179 Prozent gestiegen

Indien Flagge (GeniusMinus - Fotolia.com)

Indiens Goldimporteure nutzten den gedrückten internationalen Goldkurs, um sich auch im Dezember mit Gold einzudecken (GeniusMinus – Fotolia.com).

Im vergangenen Dezember hat Indien vermutlich mehr als 100 Tonnen Gold importiert. Die Goldimporte für das Gesamtjahr 2015 werden 1.000 Tonnen überschreiten.

Die indischen Goldimporte sind im vergangenen Dezember noch einmal stark angestiegen. Laut Economic Times wurde Gold im Wert von 3,8 Milliarden US-Dollar eingeführt.

Bei einem Preis von 1.100 US-Dollar entspricht dies 3.454.545 Unzen oder rund 107 Tonnen.

Es war gleichzeitig der höchste Wert seit August 2015, als Gold im Gegenwert von 4,95 Milliarden Dollar importiert wurde. Gegenüber Dezember 2014 (mit 1,36 Mrd. USD) stieg die Goldeinfuhr Indiens um 179 Prozent.

Im Zeitraum von Januar bis September 2015 hat Indien 850 Tonnen Gold eingeführt, gegenüber 650 Tonnen im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Im Gesamtjahr 2015 wird Indien nun mehr als 1.000 Tonnen Gold im Ausland eingekauft haben. Im Vorjahr waren es rund 900 Tonnen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=55971

Eingetragen von am 20. Jan. 2016. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

90 Kommentare für “Goldimporte Indiens im Dezember um 179 Prozent gestiegen”

  1. clever clever!

    1+
  2. Das physische Gold fließt weiter Richtung Asien ab. Wurden wirklich 3115 t im vergangenen Jahr gefördert hat davon allein ein Drittel Indien erworben. Dann noch China.

    http://www.goldseiten.de/artikel/270758–Rekordnachfrage~-Chinesische-Edelmetallboerse-liefert-2015-knapp-2.600-t-Gold-aus-.html

    Auch wenn zur Zeit sicher keine ersichtliche Verknappung der EM besteht, so werden sich zukünftig Engpässe immer häufiger ereignen.

    4+
    • @force – soo dumm san die Strippenzieher net . I hob des Gfühl , dass DIE für Europa & Nordamerika auf einen Silberstandard hinarbeiten und dem asiatischen Raum den Goldstandard sogoar aufdrängen . Vielleicht is an meinem Gfühl was drann und die Au / Ag – Ratio wird auf 1:5 – 1:10 heruntergeprügelt ?
      Aber m. M. nach werden woahrscheinli de Asiaten trotzdem gewinnen , da sie beides haben !! Nur so eine Überlegung von mir .

      6+
  3. schneider joachim

    3115t Gold gefördert das ist ein Märchen,höchstens 2800t. wenn überhaupt .2500t. entspricht wohl eher der Realität.Jetzt haben die Minen ihre hightgrade verramscht.Exploriert wird kaum. In 5 Jahren ist Gold über 3000$ oder es werden höchstens noch 1000t produziert.

    3+
  4. Und was macht Merkel ? – nichts !

    5+
    • Gauck ist noch da und noch nicht geflüchtet.
      Heute erzählt uns der Onkel aus dem Schloss Bellevue, dass eine Begrenzung des Flüchtlingsstroms nicht unethisch sei. Da schau her, man könnte zur Abwechslung ja mal das Grundgesetz § 16a anwenden, aber nur wenns passt.

      3+
      • 777, da hat doch die Ausländerschnalle Claudia im Video vom V+ gesagt, dass das nicht stimmt, was da im Grundgesetz Artikel 16 steht……

        1+
        • stimmt, das stimmt ja nicht.

          Übrigens hat der Gauck bevor er Chef der sogenannten „Gauckbehörde“ wurde, mehrere Stunden allein nur unter seinen zwei Augen Einsicht in seine Stasiakte nehmen dürfen. Da hat er bestimmt das rausgeschnitten was ein Anderer vor ihm bereits kopiert hat und sicher weggeschlossen hat.

          Das OLG Rostock hat geurteilt, dass man Gauck „…als einen von der Stasi begünstigten…“ bezeichnen darf. Gauck hat damals so viel ich weiß keine Revision eingelegt. Wer ein von der Stasi Begünstigter war stand nicht neutral dem System gegenüber, sonst wäre er ja nicht begünstigt gewesen.

          An der Spitze der BRD steht also ein von der Stasi Begünstigter und als Kanzlerin führt eine ehemalige FdJ – Sekretärin (in kommunistischen Staaten eine hohe Position, hat mit Schreibmaschine nichts zu tun) für Agitation und Propaganda seit über 10 Jahren die Geschäfte.

          9+
          • Ein GG von 1979 aus dem Land Bremen nennt unter Art.16(2), alles andere vom Artikel ist überhaupt nicht auf Migranten anwendbar:
            „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.“

            2+
      • @Christof777

        Man hat die Nase doch gestrichen voll, wenn man diese Wendehälse erlebt. Der Gauck, Entschuldigung Herr Präsident, ist der schlechteste Präsident, den die Republik je hatte. Von mir aus kann das Präsidentenamt wegfallen. Das ist keine Repräsentation mit Kriegsgeschrei gegen unseren wirklichen Verbündeten, nämlich Russland. Und das von einem Priester, aus der DDR, dem sozialistischen Bruderland Nr 1. der UDSSR. Und dies ist nur eines von vielen.

        6+
    • @Wacker

      Oh doch – Ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen.

      3 x täglich – jeder sieht es, jeder weiß es – jeder „riecht“ es.

      Man hat ihr aber schon gesagt, daß es ein „Scheiß-Job“ werden wird,
      und jetzt steckt sie …mittendrin!

      4+
  5. Wer kein Geld für Gold hat, der sollte unbedingt Silber kaufen. Auch da liegt nämlich in Wirklichkeit der Bedarf auch über dem was zukünftig geliefert werden kann.

    5+
  6. Eben auf NTV eine Forsa Umfrage.
    CDU verliert nur 1% auf 37 %…
    Wie kann das nur so wenig sein, wenn soviele Menschen gegen diese Suizidpoltik sind?
    Alles getürkte Zahlen, anders kann ich mir das nicht erklären oer schlafen soviele Menschen noch?

    5+
    • @KuntaKinte

      Eistüten, sagt man nur noch.

      1+
    • Klapperschlange

      @KuntaKinte
      Was man braucht, ist ein wenig Mathematik, ein paar Prozentpunkte hier,
      ein paar Promille dort, zwangsfinanzierte Blödel-Medien und fertig ist der
      Beliebtheits-Brei.

      4+
      • Und die Alte erfrecht sich die 3,3 Millionen Unterschriften deutscher Bürger gegen TTIP nicht entgegen zu nehmen. An den Haaren müßte man sie aus ihrem Bau ziehen und jeden einzelnen Namen laut vorlesen lassen.
        Mit Liveübertragung im Fernsehen!

        12+
        • Nach Razzia im Flüchtlingsheim: wer 5 Pässe besitzt, kassiert auch
          5 mal Geldleistungen.

          Merkel machts möglich; Murksel muß weg!
          Jede Toiletten-Frau im Bundestagsgebäude macht einen besseren Job.

          5+
          • Schon Wahnsinn,was hier abgeht…
            Ich würde gerne mal wissen,was in Merkels Kopf wirklich vorgeht.

            2+
            • Naja was soll schon in diesem Kopf vorgehen, der Murksel denkt darüber nach welche Farbe die Vorhänge auf der Finka in Paraguay haben sollen, wie hoch die Mauer sein muss und ob 1 Poolboy reicht oder ob auch ein Einöler her muss (Pfui Teufel)!

              2+
          • Da schwillt einem der Kamm. Die Typen gehören ohne Rechtweg direkt zurück geschickt.
            Harz 4 -Teennies. die Zeitungen für einen Hungerlohn austragen, müssen sich das anrechnen lassen; deren Eltern dürfen einen Kredit für eine neue Waschmaschine aufnehmen und diese multikriminellen Kreaturen mißbrauchen unsere Großzügikeit.
            Aber Frau Reschke wir ja sicherlich bald, wie gewohnt, investigativ darüber berichten…

            1+
        • DIE A L T E MUSS WEG

          0
    • Stalin soll gesagt haben: „Es ist nicht wichtig, wer wählt, es ist wichtig, wer zählt und wie“.

      Damit dürfte die Frage beantwortet sein.

      Wer glaubt, es hier mit seriösen Umfragen oder später bei den Wahlen gar mit korrekt ermittelten Ergebnisse zu tun zu haben, der glaubt auch an die freiheitlich demokratische Grundordnung und den Rechtsstaat. Das kann jeder halten wie er möchte.

      8+
    • @ Kunta , i glaub de san im Wachkoma , DIE wern nimma wach . Die Zahlen können natürli getürkt sein , aber i glau an´s Erstere .

      2+
  7. Alter Schwede @ bist du dran schuld , dass mein Kommentar nicht freigeschalten wird ?

    Force @ Odin @ alle @

    Scharia statt Demokratie
    Vor den Toren Europas : Radikale Islamisten kaufen Land in Bosnien .
    Bezahlt von Saudi – Arabien und Katar
    Etwa 2000 radikale Islamisten — viel übriggebliebenes Kriegsmaterial aus dem Jugoslawienkrieg stehen den Herrschaften zur Verfügung.

    In den “ DWN „Nachrichten

    Jetzt brennt aber der Hut für uns Europäer – und kein Wort in den Medien.
    99 % der Menschen ist nicht bewußt , was sich da zusammenbraut.
    Wir sollten tatsächlich die Koffer packen.
    Eines ist sicher , unsere Regierungen werden nicht in der Lage sein , uns zu beschützen.

    10+
    • Willy, ich habe das Gefühl, unsere Regierungen wollen uns garnicht beschützen..

      5+
    • Willy,

      ich muss immer lachen wenn ich lese, dass die Deutschen sich bewaffnen….
      mit Pfefferspray!
      Haha!
      Ich seh sie schon mit der Spraydosen gegen die AK47 der Islamisten sprayen.
      Die total vertrottelten Gutmenschen, die sich als Kollaborateure erweisen, sind als erstes dran.
      Die werden noch diskutieren, wenn ihnen bereits das Blut aus der Halsschlagader spritzt.

      3+
      • odin @
        ich hab auch Pfefferspray gekauft , wegen der Einbrecher.
        Wenn die Radikalen kommen . gibt es nur eines —-Flucht in die Berge oder ( wenn noch genug Zeit bleibt) zu dir oder nach Südamerika oder oder oder weis der Guguck wohin ??????

        2+
        • Willy, Du kommst bei mich!
          Der Force wird sich mit seinem Silber sicher auch zu mir durchschlagen.
          Wenns auch bei mir zu heiss wird, gemma zum dachhopser und liefern da unser Silber ab.

          2+
        • Willy, die Lofoten sind von mir ned weit weg.
          Da is da Hund varreckt!
          Irgendwie mag i Europa ned verlassn.
          Weil i a mit meim WM überall hinkomm.
          Und vielleicht braucht mi des Vaterland no, wenn was rechtes an der Macht is….

          3+
        • Weisst Willy,
          bei aller Liebe zum EM, habe ich doch noch einiges in landwirtschaftliche Kleingeràte und in Demeter Samen investiert.
          Den frier ich ein, wie der Gates uns andere Reiche ihre Samenbank am Nordpol.
          Ich habe wieder einen ganzen Hånger voll Nûtzliches und nimms im April mit in die Fluchtburg.
          Bei uns in der Stadt kostet seit gestern das Pfund Markenbutter von TIP 20 Cent!
          Frau gugu.k hat gleich 5o Pfund kauft und eingfrorn.

          1+
          • Selbst mit eigener Kuh kann keiner fûr des Geld ein Pfund Butter herstellen.
            Deflation?
            Hàtt i no wartn soll , bis mich bettln, dass i den Butter nimm?
            Oder bis i noch einen Liter Milch dazua krieag?

            2+
      • @Peppi – Des wern ma si zualegn . Des is a russischer Pfefferspray :-)
        https://www.youtube.com/watch?v=YtjNZrCi1LA 2 min.
        Oba mi tät´s dabei am Arsch hauen . In Österarm angebli mit WBK erwerbbar .

        3+
    • Wie sollen die uns beschützen, wenn erstens nicht genug Personal, zweitens nicht mit ausreichend kompetenzen ausgestattet.

      Wenn da unerwartet mal einen Gruppe richtig gegenhält, dann wird’s eng. Anstatt schnell zu handeln, wird dann erst mal Monate diskutiert. Super!!

      2+
  8. Goldreporter @
    Was ist mit meinen Kommentaren ???????
    Warum werden sie nicht freigeschalten ?????

    1+
  9. Schade – „nur“ 5 Milliarden $-Strafe für die G&S-Betrüger, welche „faule“
    Hypotheken-Papiere an ihre Kunden verhökert haben.

    http://de.reuters.com/article/topNews/idDEKCN0UY1H0

    50 Jahre Knast für die kriminellen Strippenzieher wären angemessen
    gewesen, man braucht aber die kriminelle Erfahrung und Energie dieser
    Klitsche, um den Goldpreis zu manipulieren.

    6+
  10. Alle @
    Jetzt versuch ich es in Kurzform noch einmal.

    In Bosnien haben radikale Islamisten einige Hektar Grund ein paar Hundert Meter von der Grenze gekauft .
    Viel übriggebliebenes Kriegsmaterial aus dem letzten Krieg.

    Jetzt brennt aber der Hut , für uns Europäer.

    4+
  11. Es gibt ja Leute, die behaupten, die Wahlergebnisse stünden im Wesentlichen bereits vorher fest…ich halte mittlerweile alles für denkbar….mal den März abwarten….dann sind glaube ich in diversen Bundesländern Landtagswahlen…wenn die Leute immer noch nicht aufwachen, wird´s vermutlich böse enden….

    3+
  12. Mit der Zeitraum-Einstellung per „Intraday“ sieht man im folgenden Chart
    deutlich, wie die COMEX-Algorithmen den Goldpreis permanent an der
    magischen Marke von $1103,-/Unze ‚abfangen‘ und sofort ein paar
    Schubkarren mit Papiergold-Leerkontrakten tiefer werfen.

    http://www.godmode-trader.de/rohstoffe/gold-preis,133979

    Nicht nur der Krug, sondern auch der Schubkarren geht solange zum
    Brunnen (Wertstoffhof), bis er zusammenbricht.

    5+
    • @Watchdog
      Ohne die COMEX-Bremse wäre der Goldpreis schon längst über die 200-Tages-Durchschnittsmarke von $1140,-/Unze gesprungen.

      Die Notenbank-Fuzzies haben die Hosen gestrichen voll, daß ihnen die Kontrolle über den Goldkurs verloren geht.
      Aber was sollen sie Anderes machen: sollte der Goldpreis über die 1200,-Dollarmarke springen, wandert das Geld aus den Aktienmärkten in den Goldmarkt.

      3+
      • Läuft doch gut. Gold soll gar nicht so schnell steigen. Hauptsache es fällt nicht (ist ja immer so ne Sache, wenn man schon hoch investiert ist). Wenn es langsamt steigt, kann man immer noch mal was kaufen. Bei einem starken Sprung wird das schwierig.

        4+
  13. An Alle:
    Der Odin gibt ein kleine Tipplein..
    Eine hervorragendes Fluchtziel wird Island sein.
    Die Heimat der Wikinger.
    Die erschlagen die Islamisten mit den blossen Händen, wenns drauf ankommt.
    Ich weiss, dass die sich geändert haben und nicht mehr rauben und stehlen.
    In Island kannst du dein Auto offen lassen, niemand klaut was.
    Es ist sind sehr aufrichtige Leute, zudem mit uns verwandt, da ein germanisches Volk.
    Und die Insel ist weit weg von all dem Scheiss.
    Ich liebe diese Insel.

    4+
  14. Was ich ja gar nicht verstehe, wer kauft heute eigentlich Aktien? Eigentlich kann man da doch nur verlieren!

    Wenn ich mir den Nikkei Future anschaue, dann weiss ich eigentlich schon, dass es in Asien morgen weiter runter geht und hier dann zwangsweise auch. Man redet denn immer von schlechten Vorgaben. Den Sinn verstehe ich im Grunde nicht wirklich, funktioniert aber so. Meiner Meinung reine Phychologie!

    1+
  15. Wenn sich dieses Viehzeug in EU ausbreiten wird mit gr Unterstützung von den Ölstaaten+UZA…zusätzlich unsere Politik garnix machen wird.
    Dann sehe ich schwarz..
    Ist doch perfekt,an vielen Ecken zündeln

    1+
  16. Leute vielleicht kommt heute noch der Chrash. Wird jetzt richtig spannend. Man schaue mal auf den Nasdaq. Zur 4000 fehlt jetzt nicht mehr viel!!!!

    1+
  17. Die schwarzen Schwäne sind anscheinend im Landeanflug!
    Wo ist den das Schweinekabinett >PPT heute????

    1+
  18. Merkel hat das Problem das sie aus der dialektischen Asylnummer nicht mehr rauskommt ,wenn Merkel eine Obergrenze festlegt , werden das versch. EU-Staaten als Vorwand nutzen ebenfalls die Schotten dicht zu machen, der nächste Schritt wären Grenzkontrollen,u. die kosten dann Milliarden aber versch. Handel u. die Wirtschaftsverbände haben Merkel bereits Brandbriefe geschrieben das dann durch Handelsbeschränkungen u. weitere Kapitalverkehrskontrollen nochmals zusätzliche Milliardenverluste entstehen, von den EU-Schäden durch die Russensanktionen mal ganz abgesehen, man könnte meinen Sie hat die Migrationswaffe noch nicht nachgeladen u. abgeschossen um dies dann als offiziellen Rücktrittsgrund medienwirksam vorzubereiten ……

    2+
    • Denken ist nicht ihre starke Seite. Eher gehorchen und und pseudomoralsiches inhaltsleeres, konfilktscheues Rumgeseiere. Deutschland in „Ekelhhaft“!

      1+
  19. Mein slowenischer kollege sagte,die islamisierung von bosnien geht schon seit vielen jahren so.In fast jedem Dorf steht eine Moschee.
    Er sagte ebenfals,finanziert von den Ölstaaten… :)
    Diesen Genzübergang nach Kroatien.. Waldweg mit Schranke Aufschrift STOP ist schon lässig.
    Naja..
    Manchmal denke ich mir auch. Ist wegrennen der richtige Weg?

    2+
    • Unsere Politiker sind von den Scheichs geschmiert.
      Drum nehmen die den Nutzlosen Ûberschuss bei uns auf.
      So kônnen die vielen aggresiven jungen Mãnner den Scheichs dort unten nicht gefàhrlich werden und wir haben sie an der Backe.

      2+
    • @copa die Moscheen stehen immer am Ortseingang ! Damit jedem klar wird wer das sagen hat ! Wegrennen geht nicht ! Das hier ist unsere Heimat ,und die wird es auch bleiben !

      1+
  20. Wo issn eigentlich der Goldtaler hin?
    Etwa schon abgehauen und fischt jetzt am Amazonas?

    1+
    • Hej Ho… nee. Bin z.Zt. „stiller Mitleser“ und „liker“. (Nee, nee, kein Teddybärwerfer oder Bahnhofsklatscher“.)
      Hab‘ z.Zt. nur viel „auf der Uhr“.
      Alles gut… ;)
      Muss gleich erstmal über das Video von Roth & Co. abkotzen.

      1+
      • Hallo @Goldtaler

        1+
        • Hallo Force,
          schön, dass wenigstens Du und die „alten Recken“ das Portal hier am Laufen hält !
          Heute gönne ich mir mal wieder ein wenig Zeit hier zu verbringen.

          1+
          • @Goldtaler

            Hast du gesehen: 62 Menschen haben soviel Kapital wie 3,8 Milliarden Menschen! Die absolut Superreichen werden ja immer weniger, dann haben bald die Hälfte von denen, das was jetzt noch die 62 haben und die anderen 4 Milliarden Menschen eben gar nichts.

            1+
            • Ja, hab‘ ich gesehen, @Force.
              Wobei die Anzahl der Superreichen 2014 von 80 auf heute 62 „geschrumpft“ ist, während die „übriggebliebenen“ noch reicher geworden sind.
              Ich wundere mich dabei, was passiert ist ?
              Wurden die von den anderen „über den Tisch“ gezogen ?
              Oder waren die zu sehr in den Hecken, äh, am Hedgen und sind damit zum „Sozialfall“ geworden ?
              Oder sind das die „Hochhausflieger“ gewesen ?
              Meine, so schnell stirbt so eine Anzahl Superreicher nicht „mal eben so“ weg… – Hm. Merkwürdig, das ganze.
              „Verprasst“ haben können die die Kohle auch nicht, eher „verzockt“…
              Für mich sind diese Leute das asozialste Volk auf der Erde und müssten per „Weltgesetz“ gezwungen werden, jährlich 10% ihres Vermögens in Hilfsprojekte zu stecken !
              (Wasserversorgungen in Wassernotstandsgebieten bauen,
              Öko-Landbau in der Welt fördern, Naturschutzzonen födern, Kliniken fördern, Hunger beseitigen, etc.)
              Machen die aber nicht. Die aalen sich lieber auf ihrer 170m Luxusjacht in der Karibik oder am roten Meer (oder sonstwo)…

              3+
    • ..und nee, Amazonas fischen ist nix für mich.
      Da hätte ich wohl nur Piranhas und „ungeniessbares“ am Haken.
      Nee, nee. Ich bin n „Nordlicht“, da weiss man, was man hat. Äh, isst.
      Auch, wenn es mich bei dieser Witterung reizen würde, auf Dorsch oder Seelachs (Köhler/Pollack) zu gehen, „traut“ sich z.Zt. kein „taugliches“ Boot raus und von der Peter Pan oder so, lässt es sich schlecht fischen xD

      1+
  21. Alle @

    Das ist der Gipfel der Frechheit

    Sanktionen gegen FPÖ und FN

    USA – leiten Untersuchungen gegen Nato-kritische Parteien in Europa ein.

    Da fehlen einem Demokraten die Worte

    3+
  22. Die USA sind eine astreine Plutokratie.

    2+
  23. Und diese miese, malaise „Malu“ Dreyer (Marie Luise war ihr wohl zu spießig in ihrer „politsichen Karriere“, was? Pfui!) weigert sich, mit der AFD in einem öffentlichen Diskurs zu reden. Stellt euch vor, ihr hättet die gewählt.
    Die Pseudobegründung: Weil einige Afd-ler extreme Positionen haben…
    hahahah …
    a.wie doof muß man eigentlich sein, seinem poltischenn Gegner noch in die Hände zu spielen
    b. es ist ohnehin abgekartet, um die vorgegaukelten „Extrempostionenen“ im Sinne des von Chr. Hörstel postulierten Staatszersetzungsmanagement weiter zu eskalieren.
    c. unabhängig von beiden vorgenannten Alternativen ist sie eh zu unwichtig, zu dumm und daher auch zu uneingeweiht, genau wie Ihr ebenfalls verachtenswerter und bemitleidenswürdiger Politikberaterdarsteller.

    Salam Aleikum im Kalifat des Wahnsinns!
    Es lebe die negative Selektion!
    http://www.sueddeutsche.de/politik/tv-duell-malu-dreyer-verteidigt-afd-boykott-1.2826747

    1+
  24. http://www.welt.de/politik/deutschland/article151312736/Nach-Kloeckners-Absage-droht-TV-Debatte-zu-platzen.html
    Ich bin ein sog. „Springerpresse- Hasser“, aber die Kommentare sind besser als der Artikel.

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Ungläubiger Thomas: @NOtrader Vielen Dank und Gute Nacht!
  • NOtrader: http://europa.eu.int/scadplus/ leg/de/lvb/l31012.htm Diese Seite wäre vielleicht interessant, scheint aber...
  • Ungläubiger Thomas: Der arme Herr Hopf, Philip….fast kann er einem schon leid tun mit seiner verstockten...
  • NOtrader: Nachtrag: Natürlich hat es wohl auch damit zu tun, dass Gold auch immer noch Zahlungsmittel war/ist –...
  • NOtrader: Lt. offizieller Lesart wollte die EU Gold als Anlagemedium fördern (man glaubt es kaum); aufgrund desse...
  • Ungläubiger Thomas: @NOtrader Ganz Deiner Meinung, aber total!!!! Frage in die erlauchte Runde: in den 90er Jahren...
  • Thanatos: @Krösus Dass Du auch immer so genau hinschauen musst! Da macht die Donqiuhotterie gar keinen Spass mehr!
  • NOtrader: Ich versteh zu wenig vom Material Graphen. Insbesondere dürfte die konkrete Investitionsmöglichkeit schwer...
  • NOtrader: Ach die Regierung wird die Sache als „in späteren Jahren gewinnbringend“ darstellen. Wenn ich...
  • NOtrader: Für mich ist der Kauf von EM nicht einfach eine Frage der intelligenteren monetären Wahl – für mich...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter