Anzeige
|

Société Générale: „Kaufen Sie kein Gold, kaufen Sie Silber“

Wohin bewegt sich die Gold-Silber-Ratio? (Foto: artSILENSEcom - Fotolia.com)

Für eine Unze Gold musste man zuletzt knapp 80 Unzen Silber bezahlen (Foto: artSILENSEcom – Fotolia.com)

Robin Bhar, der Chef-Metall-Analyst bei Société Générale, glaubt nicht an die Fortsetzung der Gold-Rally. Gold-Optimisten rät er aber zu Silber, weil es billiger sei als Gold.

Der Chef der Metals-Research-Abteilung von Société Générale (SocGen), Robin Bhar, rät Investoren, jetzt Silber zu kaufen, wenn sie an die Edelmetall-Rally glauben. Er selbst erhöhte seine Goldpreis-Prognose für 2016 nur moderat von 1.000 Dollar auf 1.150 Dollar pro Feinunze. Das liegt immer noch deutlich unter dem aktuellen Kurs von 1.250 Dollar.

Auf die Frage, warum er an eine Abkühlung der Goldrally glaubt, sagt er gegenüber Bloomberg-TV: „Es war eine perfekte Umgebung für Gold. Seit Jahresbeginn ist es um 20 Prozent gestiegen. Ich denke es gibt sehr gute Gründe, warum Investoren ins Gold geströmt sind. Die Börsenturbulenzen, die Ängste bezüglich einer harten Landung Chinas, China wertet seine Währung ab. Es gibt eine Menge Furcht. Gold hat von der Nachfrage nach einem sicheren Hafen profitiert. Geld ist vor allem eine Versicherung. Wir wissen nicht, was passieren wird. Deswegen kaufen die Leute Gold.“

Kritisch in Sachen Gold sieht er die Entwicklung in den größten Nachfrageländern, China und Indien. „Deren Wirtschaftswachstum ist schwach, deswegen verringert sich deren Appetit nach Gold im Vergleich zu vorangegangenen Jahren“, so Bhar.

Gold-Silber-Ratio 22.03.16

Gold-Silber-Ratio: Von seinem Mehrjahreshoch von 83 bereits etwas zurückgekommen (Quelle: Stockcharts.com)

Als Voraussetzung für die Fortsetzung der Goldrally sieht er eine US-Rezession, einen weltweiten Kollaps der Aktienmärkte und damit die Fortsetzung von Angstkäufen. Bhar: „Ich glaube das ist unwahrscheinlich. Die Wahrscheinlichkeit spricht unserer Meinung nach gegen eine Fortsetzung der Gold-Rally“.

Unser Tipp: Handbuch Silber-Investment (Spezial-Report von Goldreporter)

Die Gold-Silber-Ratio liegt derzeit bei 78 (Goldpreis geteilt durch Silberpreis). Deshalb fragt der Bloomberg-Moderator den SocGen-Analyst nach einer möglichen Silber-Rally gegenüber Gold. Bhar: „Es ist ein interessanter Chart. Und Tatsächlich, wenn sie bullisch gegenüber Gold eingestellt sind, dann kaufen Sie kein Gold, kaufen Sie Silber. Es ist billiger“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=57359

Eingetragen von am 22. Mrz. 2016. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

62 Kommentare für “Société Générale: „Kaufen Sie kein Gold, kaufen Sie Silber“”

  1. Na Ich weiss nicht.Ich bin ja auch in Silber investiert. Aber dieses Rufen nach Silberinvestition,hört sich an,das wenn es keine Birnen mehr gibt,die Leute verstärkt auf Äpfel gelenkt werden sollen.
    Wenn ich Geld übrig habe,lege ich doch den größeren Teil in Gold an.Ist aber nur meine persönliche Meinung und kann mich auch irren.

    10+
  2. Bei Empfehlungen von Banken bin ich besonders kritisch, aber in diesem Fall ist es wohl egal, man sollte beides haben, die Gewichtung legt jedoch der Geldbeutel fest.

    7+
  3. Ich bin doch sehr zuversichtlich, dass es heute noch vor Börsenschluss gelingt, die Indizes ins Plus und die EM ins Minus zu drücken. Koste es, was es wolle.

    7+
  4. @toto

    Es ist doch sehr bemerkenswert, wie schnell die Börse inzwischen zur „Normalität“ zurückfindet. Man muss feststellen, die Bosse haben alles im Griff. Mir ist zwar schleierhaft, wer auf diesem Niveau Aktien und Anleihen kauft, aber irgendwer tut’s. Das kann man eigentlich nur mit fremden Geld oder Fiat Money.

    7+
    • @Stillhalter
      In den USA sind die supreme Kredite, diesmal bei den Autos, höher als die der Lehman Krise. Klar, sonst würde kein einziges Auto verkauft werden und nicht umsonst hat VW eine eigene Kreditbank zur Finanzierung ihrer Fahrzeuge, ohne Sicherheiten, wohlgemerkt.
      Die Aktien werden zur Zeit nahezu 99% von den Firmen und Notenbanken gekauft. Die Firmen kaufen wegen rückläufiger Gewinne ihre eigenen Aktien auf.Da sind keine beherzten Anleger dabei. Öl muss man per Absprachen steigen lassen, obwohl es über die Behälter schwappt, damit man das alles der
      Bevölkerung als gute Wirtschaftslage verkaufen kann.Man ist schon froh, wenn eine Oma auch nur eine Aktie kauft und Geld von aussen einbringt.Und dass EM sowohl zum Börsenanfang, sls auch zum Schluss negativ sein müssen, versteht sich von selbst. Dazwischen kann es ruhig oben sein, stört offenbar nicht.Nur werden die Kritiker mehr und lauter, es werden Dinge gesagt, welche noch vor 6 Monaten absolut tabu waren.Es geht zu Ende.

      10+
  5. Heute ging ich etwas früher nach Hause ( man weiss ja nie) und machte Pause in einem Caffee in Düsseldorf, nennt sich Nachrichtentreff oder so, und bestellte Capuccino und las mein Heft, die Mineralien ( Für die Profiler hier im Forum: Der toto, lebt in Düsseldorf, fährt einen roten Polo, geht ins Nachrichtentreff und ist Hobbygeologe und goldfrei), und da sass ein Typ vor mir, so wie die heute alle aussehen, keine Haare am Kopf, unrasiertes Gewucher im Gesicht, Speckrolle im Nacken und womöglich Ganzkörperrasur. Der unterhielt sich in einer Lautstärke, dass ich alles mitbekam.
    Also, ein Frühaufsteher und Ausgeschlafener, sofort aktiv im Internet. Hatte wohl bei Bullionvault ein Papiergoldkonto und sah Gold gegen Ultimo schiessen.Und ausgeschlafen wie der ist, so sagte er, drückte er sofort auf den Verkaufsbutton.
    Überraschung, es tat sich nichts. Der Button aktivierte sich zwar, aber dann nudelte der Ipad und nichts tat sich. Aus und einloggen, nichts tat sich.Dann gab er es auf und wollte telefonieren. Auch nichts, besetzt.Fluchend gab er auf. Nachmittags bekam er Kontakt mit diesem Broker oder was das ist, und der erklärte ihm rotzfrech, es läge wohl an seiner Verbindung.
    Nur da kam Gold schon wieder zurück in seine Verlustzone.Der Clou wäre nun gewesen, wenn die die Order dann ausgeführt hätten.Ich wollte nicht nachfragen.
    Noch nie hat mir der Kaffee so gu geschmeckt.

    15+
  6. @toto
    Wenn ich sowas auch hören könnte würde mir so ein Kaffee noch mal so gut schmecken!!
    Die Blöden sterben echt nie aus und nichts ist schlimmer ein ein Dummer der sich für schlau hält.

    6+
  7. 0177translator

    Zitat Goldreporter: Als Voraussetzung für die Fortsetzung der Goldrally sieht er eine US-Rezession, einen weltweiten Kollaps der Aktienmärkte und damit die Fortsetzung von Angstkäufen. Bhar: „Ich glaube das ist unwahrscheinlich. Die Wahrscheinlichkeit spricht unserer Meinung nach gegen eine Fortsetzung der Gold-Rally“.
    Ja, in welcher Welt lebt dieser Mensch eigentlich? Sowohl Transvestit Hillary als auch Trampeltier Donald wollen als erste Amtshandlung als Präsident den Atom-Deal mit dem Iran aufkündigen. (Was nach AIPAC stinkt, wenn ihr mich fragt.) Ich sehe das Wachstums-Potential beim Goldpreis keineswegs ausgeschöpft. Letzterer kann solche Höhen erreichen, daß dann (angeblich aus Staats-Räson) ein Goldverbot kommt. Abgeben, her damit, und zum Dank gibt’s eine Urkunde von Honeckers Rache Angela als „Vorbildlicher Dödel des Volkes“.
    Deshalb Silber. Ein Industriemetall, das zu viele brauchen. Verbot sinnlos, weil nicht durchsetzbar. Bei offenen Grenzen u.a. nach Polen findet sich immer eine Möglichkeit, es ohne Verlust abzusetzen.

    8+
    • @translator
      Auch Goldverbot ist nicht durchsetzbar. Dann müsste man auch Goldschmuck verbieten.Ob das kommt bezweifele ich. Die Inder zum Beispiel legen ihr Geld zum Großteil in Goldschmuck an.

      4+
    • Wer einen Kollaps der Aktienmärkte und eine US Rezession für unwahrscheinlich hält, lügt dass sich die Balken biegen oder ist so unendlich dämlich, dass er als Experte ausfällt.

      7+
  8. Na ja, es wird ja nicht nur mit Aktien und Derivaten betrogen. Auch im EM Sektor gibt es tolle Sachen. Müsst man nach Bremer Goldkontor google’n. t

    Steht ein schöner Artikel im Weser-Kurier
    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-Goldverkaeufer-unter-Verdacht-_arid,1340196.html

    5+
  9. Haha…die usa sind seit über einem halben Jahr in der Rezession…was auch Peter Schiff schon öfters bemerkt hat.
    Die Aktienmärkte werden und ihren Achterbahn Crash fortsetzen, seit Mitte letzten Jahres begann ja der Indizeverfall.

    Diese Société General fuzzi ist echt ein Spaßvogel.

    @dachhopser
    Du hast völlig recht!
    Es ist im Westen nicht mehr viel Gold da, denn die west-zentralbanken saugen es genauso auf wie die ost-mächte.

    Es wäre doch höchst amüsant GERADE JETZT ZUM TROTZ BESONDERS VIEL AU ZU KAUFEN….dem ertappten Société Lügner zum trotz.

    Gruß

    6+
  10. Jungs, zieht Euch mal das Video rein. Da zieht es Euch die Schlappen aus:

    http://82.221.129.208/facechanger.mp4

    Könnte man prima nutzen die Technik. Ich bastele mir ein schönes Video von Drahgi, oder von Tante Jellen und lasse sie sagen was ich möchte. Nicht ohne vorher meine Wetten plaziert zu haben. ;o)

    Merke: Traue keinem Bild und keinem Ton mehr!

    5+
    • @Fubar
      Medien ist niemals zu trauen, weder bei den Bildern (Fotomontage) und schon gar nicht bei den Filmen.Es ist ein leichtes, per Computer sogar Leichen wieder auferstehen zu lassen und in der Tageschau als lebdendig zu präsentieren.
      Nicht umsonst heißt es ja Lügenpresse.

      6+
  11. Zu Monsieur Robin Bhar:

    1) Kräht der Hahn auf dem Mist, wechselt das Wetter – oder es bleibt
    wie es ist.

    2a) Das Wirtschaftswachstum ist SCHWACH, deshalb verringert sich
    der Goldappetit (China)

    2b) Das Wirtschaftswachsumt ist SCHWACH, deshalb vergrössert sich
    der Goldappetit (USA, im Falle einer Rezession)

    Die Argumentation könnte nicht besser sein.
    Ich habe jüngst auch wieder ein paar Münzen geordert in Silber.
    Ich versuche einfach, meine persönliche Verhältnismässigkeit
    zwischen Gold und Silber herzustellen. Das Krähen der Hähne
    interessiert mich schon seit Jahren nicht mehr.

    Grüsse, NOtrader

    4+
  12. Sind 1 oz gold zu 100 oz silber ein gutes Verhältnis ?

    2+
    • @dmx213 ,investiere die halbe Summe die deine Immobilie gekostet hatte ,1-35(AU-AG),damit hast du ein absolut krisenfestes Paket zusammen geschnürt! Dazu noch ein Jagdgewehr(nebst Jagdlizenz) und einen 22er Revolver(1Kugel reicht),natürlich legal ! Wasserfilter nicht vergessen!!!!!!! Der Revolver dient als Sicherheit falls mein EM-Tip doch nicht so gescheit war !

      4+
      • In der heutigen Zeit gehört eine Investion in Land und eine Cedula dazu, damit man sich den Kollaps Europas von außerhalb anschauen kann.

        2+
  13. Ich meine natürlich als persönlichen vorsorgeplan

    3+
    • @Dmx
      Dann warte aber erst bis Silber bei 10 Euro steht:) So was unkte schon der Ukunda in Sri Lanka oder woher der kam.Also immer schön warten,deine Traumkurse kommen schon noch. Wenn nicht in diesem Leben,dann vielleicht im nächsten.

      6+
      • @Dachhopser ,Silber kann bis auf 2 Euro fallen , lieber erst bei 5 Euro einsteigen !;) Die Doofen die bei 22Euro(ich) massiv gekauft haben werden sich ärgern !

        3+
        • @Karl Ziegler
          Nein, es ist wie beim Öl, es fällt unter 0 Euro und man muss für die Entsorgung bezahlen.Ich nehme es zur Zeit noch um 1 Euro die Unze ab und entsorge es fachgerecht.Denn Silber ist giftiger als Gold (Argyrie)
          https://de.wikipedia.org/wiki/Argyrie
          also, bitte,sorgfältig einpacken und an mich schicken.Dann sind Sie das Zeugs los,die Umwelt dankt es Ihnen und Sie leben Silberfrei.
          Und denken Sie daran, die Lagerung und Verwahrung von diesem giftigen Silber ist verboten und benötigt einen Befähigungsnachweis der Behörde.
          Diese ist schwer zu erlangen.(Fachkundeprüfung).Behörden können unangemeldet Kontrollbesuche abhalten.(Meist so gegen 06:30).
          Strafe,nach § 298 und 355 StGB nicht unter 200 Tagessätzen oder 3 Jahre Vollzugsanstalt,Bewährung ausgeschlossen.

          4+
          • @toto
            Danke für den Hinweis
            ZITAT
            Denn Silber ist giftiger als Gold (Argyrie)
            https://de.wikipedia.org/wiki/Argyrie
            ENDE

            Davon hör‘ ich jetzt zum ersten Mal !
            Ich habe auch schon über die (äussere) medizinische Anwendung
            von kolloidalem Silber nachgedacht, resp. dieses in Erwägung
            gezogen (bei Aeusserer Anwendung sollte eigentlich nichts
            [negatives] passieren – oder ?)

            Grüsse NOtrader

            2+
            • @NOtrader , i hab mal ca. 1 Jahr lang jeden Tag ca . einen 3/4 Liter Silberkolloid-Wasser trunken . Bin net blau worden ( Argyrie ) . Do muass ma woahrscheinli 10 Liter trinken , jeden Tog oder a Allergie dagegen ham .

              2+
              • @resi, & toto

                Tja, man müsste folglich vorher wissen, ob man’s verträgt oder nicht.
                Wieviel man einnehmen kann, ist ja auch nicht so klar…

                Nebst den negativen Folgen, die bei Dir ausgeblieben sind,
                stellt sich dann natürlich die Frage, ob die positiven
                Effekte, die man erwartete, eingetroffen sind.

                Ich habe kolloidales Silber angewendet bei Ohrenproblemen
                (Infektionen) meines Hundes. Hat ganz eindeutig geholfen.
                Allerdings ging es längere Zeit. Die kleinen Mittelchen,
                die sonst noch zur Verfügung standen für den Hund (äussere Anwendung) haben rein gar nichts gebracht (während Monaten); erst danach konnte ich mich zur Anwendung mit k.S. überwinden.
                Hiernach gingen die Probleme, wenn auch langsam, dennoch gut erkennbar und sukzessive zurück.
                Ich hatte auch ein Buch (ausgeliehen), das ich zur Orientierung benutzt habe (Titel/Autor weiss ich nicht mehr).

                Immerhin bin ich dankbar, dass er es erwähnt hat, da ich von negativen Komplikationen tatsächlich nichts wusste.

                Grüsse, NOtrader

                2+
                • @notrader
                  Bleiben Sie ruhig beim kolloidalen Silber.
                  Der toto macht gerne Witze und veralbert so manche Nervensäge.

                  0
            • @notrader
              Es gibt auch Goldvergiftung. Absolut tödlich.
              http://toxcenter.org/artikel/Goldvergiftung.php
              Deshalb entsorge ich ja das Zeug gegen Gebühr und das Kartell meint es nur gut mit uns, weg mit dem Gold.Es ist im bärischen Kanal, so bärisch, dass es bald unter die Erde gelangt.
              Leben Sie wie ich Gold und Silberfrei und kaufen Sie Anlagepapiere auf geprüften Umweltpapier.Dmx223 soll keinesfalls kaufen und wenn, nur Zerifikate von G&S, die haben Erfahrung mit dem Gift.
              Merke: Gold und Silber sind toxisch, nixht anfassen!

              4+
          • @toto , uiuiui , do krieg i glei Angst .

            3+
        • karl ziegler
          Aber wenn der Kurs eines Tages bei 100 Euro stehen wird ist es auch egal ob du mal für 22 gekauft hast.dann bist du doch immer noch dicke in der Gewinnzone

          6+
        • @Karl

          Ich habe mal Silber zu beinahe 50 gekauft.
          Natürlich auch schon zu 15.
          Aber wenn Du bei 22 EUR gekauft hast, wirst Du eines Tages
          Deiner Eingebung dankbar sein, DASS DU für 22 EUR/STK GEKAUFT HAST!!
          Nur keine Bange und Hast. Silber kann gut auf 50 zurücksteigen – und –
          darüberhinaus. !! Wir können uns das jetzt nicht vorstellen, leider
          ist die Weltlage aber so, dass dies passieren könnte.

          Bei meiner vor-letzten Bestellung für ein paar maple-leaf waren
          nicht mal 260 Stk. an Lager – ich durfte 2 Wochen warten.

          Grüsse NOtrader

          0
      • @dachhopser , nach crash und Währungsreform kann vielleicht Silber dann bei 10″ Euro -Neu“ stehen . Dann wird aber das Durchschnittsmonatseinkommen auch bei ca. 10 € sein . Also 1 Unze Ag .
        Das Jahreseinkommen 1 Oz Au . G/S-Ratio 1:12

        8+
        • @resi
          Ja das könnte dann wirklich so sein resi wie du sagst,dann in Neu Euro.
          Aber Dmx nervt manchmal wirklich mit so total dummen Fragen oder Er braucht echt noch ne Anleitung um aufs Klo zu gehen.

          7+
    • @dmx213
      Gold bis auf 1.100 gefallen. Wollten Sie nicht da kaufen?

      3+
  14. EU Kommission in Brüssel evakuiert.Die Herren haben die Hosen voll.
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160322/308624725/belgien-bruessel-eu-kommission-evakuierung.html
    Steht nur bei uns nicht in der Presse,politisch inopportun.

    3+
    • @toto
      Ich war auf dem Focus und fand’s auf dem Lokus:

      …dann wird die Freigabe einer neuen EU-Richtlinie „EU-EI-1625-0416″
      zum maximalen Wasser-Verbrauch „intelligenter“, elektrischer Eierkocher doch noch bis nach Ostern warten müssen.

      5+
    • @toto

      Es sind gewiss nur böse Zungen, die sagen, man hätte die Ratten nicht nur evakuieren, sondern gleich auch noch entsorgen sollen ;-)

      Aber im Ernst, wozu sollten Terroristen die EU-Kommission angreifen;
      diese beschädigt Europa ja mehr als jeder terroristische Anschlag !?

      Grüsse NOtrader

      9+
      • @NOtrader
        „Zitat“: ‚Der Islam gehört zu Europa‘!

        Jetzt ist er da, wie man hört und sieht.
        Nach der ‚freundlichen‘ Einladung (ohne Paß/Visa) ist er hier und zeigt, was er gerne möchte: ein Europaweites Kalifat.
        Und ER zeigt, was ER am besten kann: die Zivilisation in das Mittelalter zurück-‚bom.ben‘.
        G. Soros Plan geht voll auf, er lacht sich kaputt.

        4+
        • @Meckerer @Toto,

          In der Schweiz haben wir aufgrund des
          „Rassen“Diskriminierungsartikels ja heute Redeverbot.
          Ich habe mittlerweile schon Fälle mit-erlebt, wo Leute dann
          vor Gericht endeten und zahlen mussten.

          Der Islam ist hunderte von Jahren rückständig für eine
          ziviele Industriegesellschaft. Mit ein bisschen Goodwill
          Gegenüber Fremden und anderen -Unsitten wird dies nicht
          zu beheben sein. Die Vorstellung, die Menschen würden sich
          anpassen, trifft leider auf HAARGENAU EINEN PUNKT ZU:
          Und das ist DIE KOHLE, gegenwärtig der Euro.
          Alles andere interessiert nämlich nicht.

          Dies ist bedauerlicherweise die bittere Wahrheit, und ich weiss
          wovon ich rede, weil ich nämlich genügend genau in „diesen
          Vierteln“ gewohnt habe, um den realen Alltag beurteilen zu können.
          Die „Vorfälle“ (wie man es gerne nennt) sprechen Bände.

          Grüsse NOtrader

          1+
      • @notrader
        Absolut, alles entsorgen.Gründlich, mit Stumpf und Stiel und ratzfatz.Frühjahrsputz in Europa.
        Nettes Drückerchen heute Nacht, nicht wahr. So ganz unauffällig und unverbindlich. Revanche für gestern.

        4+
        • @toto
          Nachdem das Kartell der „Short-Seller“ gestern über 20.000 Shorts „verpulvert“ hat, um wegen der Terr.or-Anschläge in Brüssel den Goldpreis in mehreren (ab 08:00 Uhr 5 x 4000 Leerverkäufe) Verkaufswellen „flach““ zu halten, reichten heute Nacht 00:00 Uhr (NYT) 1642 Shorts (im Block) aus, den Goldpreis noch einmal um $12,-/Unze über den weltweiten Handel via GLOBEX ‚ein paar Treppen tiefer zu ’schubsen‘. („Vom Balkon zu werfen“, sagt @Bauernbua).
          http://www.kitco.com/charts/livegold.html

          Und schon hat die Zahl der Open Interest-Gold-Future-Kontrakte erneut zugelegt: um 10.200 auf nunmehr 514.400.
          Der ‚Ausverkauf‘ dürfte also noch weitergehen, die Angebote werden ‚günstiger‘.
          Ach so:
          „WER“ verkauft eigentlich diese ’nackten Shorts‘, um das ‚Papiergold‘ mit heutigem Datum wieder ‚einzukaufen‘?
          Den ‚Spread-Verlust‘ aus Verkauf und Ankauf zahlt dann Madame Yellen an JP.Morgan?

          5+
          • @notrader
            Ja, ist ein teures Spiel für die Notenbanken. Die tun das für uns, damit wir billig einkaufen können. Vielen Dank an dieser Stelle.

            1+
    • @Dmx

      Der Mann mag kurzfristige Bewegungen, die selbstverständlich keine Marktbewegungen sondern manipuliert sind, mit einer gewissen Sicherheit einschätzen können, er übersieht dabei vollständig die Systemkrise denn die kommt bei Ihm nicht vor, weil Sie nicht vorkommen darf.

      Was die Fibonacci Kurve betrifft, da habe ich am Montag von einem anderen Experten gelesen, dass nach dieser Fibonacci Kurve Gold zwar kurzfristig noch einmal deutlich zurück gehen wird, nach diesem Rückgang aber einen expotentiellen Anstieg erfahren wird.

      Das ist für mich schon deshalb nachvollziehbar, weil das System dermaßen überschuldet ist, das es einen dauerhaften Auf und Abstieg an den Märkten bzw. den vermeintlichen Märkten, den der Autor allerdings wie selbstverständlich vorraussetzt, objektiv nicht geben kann. Es muss zwingend zum BIG-BANG kommen, das weiß zwar die Masse und auch offensichtlich der Autor nicht, dafür weiß es die Minderheit die sehr genau weiß, dass die veröffentlichten Daten und Kurven an den Börsen, mit der wirtschaftlichen Lage nicht das Geringste zu tun haben.

      Im Übrigen steht der Autor im Widerspruch zu seinen eigenen Darlegungen, was er offenbar nicht einmal mitbekommt. Denn im Gegensatz zu seinen Behauptungen, ist es eben nicht die Herde und nicht die Masse, die von manipulierten Märkten ausgeht. Ganz im Gegenteil es ist eine Minderheit, die große Herde die bekommt gar nicht mit was läuft, die wird erst erwachen wenn die Messe bereits gelesen ist.

      Kurzum der Autor will auch bloß seine Glaskugeln verkaufen.

      2+
  15. „Gold ist vor allem eine Versicherung. Wir wissen nicht, was passieren wird. Deswegen kaufen die Leute Gold.“

    FALSCH Gold ISTGELD natürlich ist es auch eine Versicherung vor allem für die kriminellen Bankster die mit dem wertlosen und ungedeckten Papierdreck rumhantieren das sie rund um die Uhr drucken und aus dem nichts erschaffen .

    Echtes Geld (=Gold) braucht keine Versicherung deshalb ist das bedruckte Papier auch kein Geld sondern eine riesengroße Verarschung das praktisch jederzeit sich in luft auflösen wird . Vermögend sind nur die echtes Geld (Gold und Silber) und Sachwerte (Ackerland und Immobilien) besitzen als andere ist Müll.

    nebenbei eine Versicherung und die Leute kaufen es weil das bedruckte Papier keinerlei Wert hat wie denn auch wenn es rund um die Uhr gedruckt wird und nur durch Schulden gedeckt ist .

    6+
  16. Ich brauche mal eure Meinung, ich bin am überlegen bei dem 1:78 Ratio Gold zu Silber einen größeren Teil umzuschichten, ich denke an Goldverkauf, paralell zum Erwerb von silver Nuggets. Ich plane eine Verhältnis Gold zu Silber von 30 zu 70
    Was haltet ihr davon ? .

    3+
    • lastmanstanding

      @Metal-Man

      Ehrlich gesagt würde ich es nicht machen. Du bekommst bei Gold den Ankaufskurs, zahlst beim Silber-Känguruh den Verkaufspreis. Die Spanne (2x) musst du erstmal wieder reinholen. Das ist, wie wenn du Euro in Dollar und Dollar in CHF wechselst.

      Ganz bitter wäre, wenn danach Gold wieder anzieht und Silber um 14$ rumdümpelt.

      Ich finde, im Prinzip ist es egal, ob man Gold oder Silber hat. Das Argument, dass bei einer Weltwirtschaftskrise weniger industrielles Silber nachgefragt wird und der Preis automatisch fällt, ist Blödsinn. Silber wird zu 70% als Nebenprodukt beim Abbau von Kupfer, Zink usw. gefördert. Ohne Nachfrage bei den Industriemetallen geht auch das Silberangebot zurück.

      Silber ist momentan so billig, weil über den kleineren Silbermarkt Gold nach unten geprügelt werden soll. Das klappt aber nicht mehr. Das OI beträgt ca. 127% der Jahresförderung – absoluter Schwachsinn!

      Es spricht einiges für Silber, aber angesichts der kriminellen Manipulationen kann ich nur sagen, was ich machen würde. Ohne Obligo!

      4+
    • @metal-man
      Wie die anderen schreiben, es macht keinen Sinn. Versicherungstausch. Ein paar Punkte hier, ein paar dort unter dem Strich Verlust.
      Silber ist Bezahlgeld, es wurde immer zum Barzahlen verwendet, Gold ist Anlage. Das war der Familienschatz und wurde weitervererbt. So sollte man es auch heute noch handhaben, wenn man den Eindruck hat, die Regierungen haben den Überblick verloren.
      Keiner weiss was und wie es kommt, die Metalle sind und bleiben aber eine Versicherung, wenn Staaten scheitern.

      3+
      • @Toto,

        Seh ich auch so: Silber ist Bargeld für den Krisen-Alltag,
        Gold dann für die ganz
        grossen Brocken: Teure Medizin, Operationen, Häuser, Land,
        sehr wertvolle existentielle Dinge.

        Ohne Substitution bleibt allerdings für junge Anleger Silber
        das strategische Investment Nr. 1.
        Die oberflächigen Reserven in Silber gibt es praktisch nicht mehr,
        das Recycling geht bei diese Preisen nicht, die Förderung ist meist
        ein Nebenprodukt, das nur bei der profitablen Förderung anderer
        Industriemetalle funktioniert, auch hier: immer tiefer fördern,
        und wenn die Energie kostenmässig zunimmt, kommen zusätzliche
        Probleme (Angebotsseitig).

        Trotzdem würde ich GUT 35% Gold vorhalten.

        Grüsse, NOtrader

        1+
    • Hallo Metal-Man,

      Dieser Artikel hilft Dir definitiv weiter, was die Zusammensetzung
      von Gold – Silber anbelangt in Bezug auf den Erwartungswert
      der Rendite.

      http://www.goldseiten.de/artikel/257775–Bron-Suchecki~-Gold-und-Silber~-Was-ist-die-ideale-Verteilung-fuer-Ihr-Anlagekapital-.html?seite=1

      Ich würde von einer Umschichtung dringend abraten, sondern
      sukzessive halt Silber dazukaufen.
      Möglicherweise gibt es für Gold mal horrende Preise, dann kann
      man sich immer noch überlegen, einen Teil zu verkaufen und Silber
      (das dann natürlich auch teurer sein wird) zu kaufen.

      Das Verhältnis Gold / Silber finde ich ziemlich okay:
      Wegen des drohenden Goldhandelsverbotes (das jedoch
      zurzeit noch sehr unwahrscheinlich ist… wahrscheinlicher sind
      beispielsweise erhöhte Vermögenssteuern und dergleichen…)
      habe ich selbst das Verhältnis auf ca. 35 / 65 gesetzt, 40/60 finde ich auch gut,
      30 / 70 schon leicht übertrieben zugunsten Silber, aber ist natürlich eine
      persönliche Sache.
      Aufgrund der Erwartungshaltung einer 30% Wahrscheinlichkeit für ein
      Goldhandelsverbot finde ich 35 / 65 S / G. ziemlich ideal.

      Umschichten find ich blöd, aber wenn Du das unbedingt tun willst,
      würde ich wenn schon kleine Tranchen umverteilen und nicht alles
      auf einen Schlag machen. Moeglicherweise kann man auch
      mit einem Gold-Halter, der Silber möchte, tauschen – das wäre dann
      schon fast eine glückliche Fügung.

      Das Ratio übrigens kann durchaus noch sehr lange zu Ungunsten des
      Silbers bleiben.

      Grüsse, NOtrader

      1+
  17. @Metal-Man

    Gold verkaufen um Silber zu kaufen macht keinen Sinn, meiner Meinung nach. So günstig wie Silber derzeit zu haben ist, davon zukaufen und das Gold behalten.

    3+
    • Genau: Gold behalten, Silber dazukaufen. Es wird möglicherweise noch
      ein paar Jahre günstiger sein als Gold…

      Grüsse NOtrader

      2+
  18. Ich habe eine Ratio von ca. 1:11 zugunsten Silber, sprich ich habe rund 11 mal mehr Silber als Gold. Hat sich aber bei mir eher zufälligerweise so entwickelt.

    2+
    • @Alex,

      Also Du meinst mit Ratio wertmässig. (NICHT: gewichtmässig ;-)

      Ist jetzt eine dumme Frage, aber nur, damit es sogar mir klar ist :-))

      Grüsse NOtrader

      1+
      • @NOtrader

        Bei 1 kg Gold = ca 35.000 Euro x 11 mal soviel Silber = ca. 400.000€ .

        0
        • Klapperschlange

          @Force majeure
          Ja, oder aber,
          ich habe 5 Unzen Gold, und demnach 55 Unzen Silber,
          macht zusammen €5450,- + €748,50 = €6198,50-

          (das sind dann umgerechnet $6920,29 oder aber CNY 45072,195 (chinesische YUAN).
          Die Umrechnung in chinesische YUAN ist sinnvoll, weil wir ab dem 19. April den „echten“ Goldpreis in Yuan verfolgen dürfen.

          Sollten auch Bio-Bauern im Forum mitlesen: 45072,195 YUAN entspricht etwa dem Gegenwert von 39.208.633 bunt angemalten Ostereiern.

          2+
          • @Klapperschlange

            Du müssest bei 5 Unzen Gold = 5500€ aber x 11 fache Menge Silber = 60500€/31,1g = 1945 Unzen haben! Bei 20€ pro Unze Silber sogar 3025. Zähl lieber noch mal nach.:-)

            0
            • @force , mein Lieber , i glaub jetzt vergoglst´s di a bisserl :-)
              In Zukunft wird nur mehr das Gewicht ausschlaggebend sein .
              Der Preis is net wirkli wichtig , wenn man´s hat . I hob a Gewichtung von ca. 1:17 . Des is a Unterschied. Zum derzeitigen Preis hät i a persönliches G/S – Preisverhältnis von 1: 2,4 .

              2+
  19. @alle
    I wer a schon dauernd gehakt . Unter der derzeitigen Adress mach i nix mehr .
    Werd in Zukunft unter andrer Adress und Namen hier schreiben . Resl

    1+
  20. I kriag unter Anderem Geburtstagswünsche , obwohl i des nie wo angegeben hab . Hab ein paar mal etwas bei Amazon bestelt , aber ohne Bekanntgabe von Geburtsdaten . Die haben meine Kontonummer bei Bezahlung , das is ma klar , aber des Gsindl gaukeln den Leuten vor , dass alles sooo sicher is – Geht ja übern “ Sicherheitsserver “ haha . Die einzigen welche mein Geburtsdatum wissen is die Hausbank und die Sozialversicherung sowie die Privaten Versicherer . Behörden natürli a .Entweder alles wird gehackt od. de Gfraster verkaufen die Kundendaten und cashen da auch noch ab ,diese Drecksäcke !!

    1+
  21. Bin schon wieda da :-)

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Schleifstein: sollte natürlich eine Antwort @beppi sein, nicht @maß_voll, sorry
  • Schleifstein: Schwierige Frage, ich hätte 2011 nicht geglaubt, dass der Euro 2016 noch lebt, auch nicht, was die...
  • NOtrader: @Catull, Nöö, mag ich alles auch, aber ich könnte auch ohne leben, wenn es sein müsste ;-) Na, sagen wir,...
  • maß_voll: Schwer zu sagen – schätze 2018/19
  • böEsmaterialist: Es wird sicher noch ein paar Jahre dauern bis der Juiceshop endgültig die Mücke macht da sie alle...
  • Resl: @Mikki – von der Masse anerkanntes Tauschmittel ( Geld ) kann net amoi Jesus ( wenn er wieder auferstehen...
  • Mikki Maus: Wer will mir mein Geld abschaffen?
  • t.h.orsten: Sehr richtig…siehe dazu auch die staatsrechtliche Situation in der BRD-GmbH.
  • Alter Schwede: Hier gibts keine Mücken. Die sind in Lappland.
  • Resl: Leute , habt Ihr heut mitbekommen – als die LINKE Wagenknecht eine Torte ins Gesicht bekommen hat , hat...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter