Mittwoch,22.September 2021
Anzeige

„Man kann den Griechen nicht zumuten, sich selber umzubringen“ (Video)

In einem Interview mit dem ARD Nachtmagazin erklärt Professor Joachim Starbatty in blumigen Worten, warum er gegen die eingeschlagene EU-Rettungspolitik und für den Euro-Austritt Griechenlands plädiert.

„In Tübingen gibt es einen schwäbischen Bauern, der hat seiner Ziege das Fressen abgewöhnt. 29 Tage hat das Tier durchgehalten. Am 30. Tage war es tot“, mit dieser blumigen Metapher erklärt Ökonom Joachim Starbatty, was seiner Meinung nach nun mit Griechenland passieren wird.

„Man kann den Griechen nicht zumuten, sich selber umzubringen, in dem die Löhne gekürzt werden, die Ausgaben runter gehen und die Steuern erhöht werden“,  sagt er gegenüber dem ARD Nachtmagazin.

Starbatty ist bekannter Kritiker der EU-Rettungsmaßnahmen für angeschlagene Euro-Länder. Der geht davon aus, dass Griechenland mit dem auferlegten Sparpaket in eine Depression gestoßen wird und so keinesfalls wieder auf die Beine kommt. Starbatty plädiert für einen deutlichen Schuldenschnitt und den Euro-Ausstieg Griechenlands.

http://www.youtube.com/watch?v=HfQ2lGpKeaY

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige