Freitag,24.September 2021
Anzeige

3-Kilo-Goldnugget kommt unter den Hammer

Das "Washington Goldnugget" wiegt knapp 100 Unzen. (Foto: holabirdamericana.com)

Möchten Sie etwas Gold kaufen? Das größte noch existierende kalifornische Goldnugget wird im kommenden März versteigert.

Es wiegt gut 3 Kilogramm (rund 100 Unzen) und wurde erst im vergangenen Jahr in Washington, Nevada County (USA) gefunden. Es handelt sich laut dem amerikanischen Geologen Fred Holabird (http://holabirdamericana.com) um das größte noch existierende kalifornische Goldnugget. Alle anderen vergleichbaren Stücke seien eingeschmolzen worden.

Der reine Goldwert wird bei einem aktuellen Goldpreis von rund 1.380 Dollar pro Unze auf 135.000 US-Dollar geschätzt (ca. 102.000 Euro). Holabrid taxiert den Sammlerwert des Goldklumpen allerdings auf 400.000 Dollar.

Am 15. März wird sich herausstellen, was Liebhaber bereit sind zu zahlen. Dann kommt das „Washington—Nugget“  im Rahmen einer Auktion unter den Hammer.

Das erste kalifornische Goldnugget wurde übrigens im Jahr 1848 gefunden, vom Schweizer Johann August Sutter.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige