Anzeige
|

Antike Goldmünze gefunden: Wert über 500 Jahre bewahrt

Der entdeckte Gold-Dukat (Foto: Kantonsarchäologie, Zug)

Bei Ausgrabungen im Schweizer Städtchen Zug fanden Archäologen eine antike Goldmünze aus dem 16. Jahrhundert. Sie ist das Zeugnis einer einst stabilen Währung und Beispiel für die Wertbeständigkeit von Gold.

Frage: Vergraben Sie ein Bündel mit Zahlen bedruckter Scheine, genannt Geld, und legen Sie eine beliebige Goldmünze daneben. Was davon wird 500 Jahre später wohl noch einen Wert besitzen?

Ein Gold-Fund in der Schweiz zeigt einmal mehr, wie wertbeständig Gold ist, das über viele Jahrhunderte hinweg zahlreichen Kulturen als wertstabiles Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel diente.

In Schweizer Städtchen Zug entdeckten Mitarbeiter der Kantonsarchäologie bei einer Ausgrabung eine Goldmünze aus dem frühen 16. Jahrhundert. Bei dem Geldstück handelt es sich nach Angaben der Historiker um ein Gold-Dukat, der während der Renaissance im italienischen Bologna geprägt wurde.

Zu dieser Zeit erlebte diese Region eine wirtschaftliche Blüte. Diese Epoche brachte viele wertvolle Errungenschaften aus den Bereichen Gesellschaft, Wissenschaft und Kunst hervor. Eine stabile Handelswährung bildete die monetäre Grundlage.

Die entdeckte Goldmünze besitzt einen Durchmesser von 2,2 Zentimetern. Das entspricht der Größe eines ¼ American Gold Eagle und mit 3,5 Gramm dem Gewicht von etwa einer 1/10 Unze. Die Reinheit der damaligen Gold-Dukaten wird mit 986 Promille beziffert.

Heutiger reiner Goldwert: rund 110 Euro. Über die damalige Kaufkraft der Goldmünze streiten Historiker. Ein Paar gute Schuhe sollen in jedem Fall drin gewesen sein. Und die würde man auch heute noch für das gleiche Goldstück bekommen. Der gegenwärtige Sammlerwert übersteigt diesen Betrag natürlich um ein Vielfaches.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=7078

Eingetragen von am 16. Mrz. 2011. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, News, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren