Anzeige
|

Asteroiden-Bergbau: Kommt Gold bald aus dem All?

Gold, Weltraum, Bergbau

In einer Ausgabe des Video-Blogs Raumzeit beschäftigt man sich mit dem möglichen Abbau von Gold, Silber und anderen Mineralien auf Asteroiden.

Handelt es sich um reine Science-Fiction oder um ein realistisches Szenario, dass Unternehmen zu unseren Lebzeiten zu Asteroiden reisen, um Gold, Silber und andere Mineralien abzubauen? Ein Netz-Beitrag der Reihe „Raumzeit“ beschäftigt sich mit dem Thema.

Gold kam einst aus dem Weltraum auf die Erde. Darin sind sich viele Wissenschaftler einig. Denn das Edelmetall befindet sich als Ablagerungen in der oberen Erdkruste. Eine Theorie lautet deshalb: Das Gold kam durch Asteroiden auf die Erde (Goldreporter berichtete). Somit liegt die Vorstellung nahe, dass man womöglich irgendwann einmal Gold, Silber, Platin und andere seltene und teure Mineralien auf anderen Himmelskörpern abbauen wird. Ist Edelmetall vielleicht auch auf dem Mond zu finden? Die Chinesen sind mit der jüngsten Landung auf der Rückseite unseres Erdtrabanten in ihren Forschungen weiter als alle anderen Nationen. 2015 schätzte man die Kosten für ein etwaigens Bergbauprojekt auf dem Mond auf 9 Milliarden US-Dollar. Ein entsprechendes Vorhaben auf dem Zwergplaneten Ceres wurde mit 27 Milliarden US-Dollar taxiert.

Gold von Asteroiden

In einer aktuellen Ausgabe des Videoblogs „Raumzeit“ beschäftigt sich Moderator Ronny Bläß mit diesem Thema. Er sagt: „Asteroiden sind die wahre Quelle von Metallen“. Er erklärt, in relativer Erdnähe befänden sich rund 14.000 Asteroiden. Im Asteroiden-Gütel zwischen Mars und Jupiter soll es zwei Millionen dieser Mini-Planeten mit einem Durchmesser von mehr als einem Kilometer geben. Mit Unternehmen wie Planetary Rescources und Deep Space Industries beschäftigten sich bereits diverse Firmen mit künftigem Astroiden-Bergbau. Bläß: „Man schätzt, dass ein einzelner 500-Meter-Asteroid mehr als die Hälfte der globalen Vorkommen an Gold und Platin enthalten könnte“. Er sieht aber vor allem den Bereich „Seltene Erden“ als attraktives Ziel von Abbauunternehmen. Mehr zum Thema im Video unten.

Wann kommt das erste Gold aus dem All?

Alle Goldbesitzer können sich erst einmal entspannt zurücklehnen. Laut NASA ist zwar für 2021 erstmals eine bemannte Mission vorgesehen, die vorsieht, auf einem Asteroiden zu landen, um Abbautechniken zu testen. Und Prof. Ralf Jaumann vom Deutschen Zentrum für Luft-und Raumfahrt (DLR) schätzt, dass sich der Mensch in einem Zeitraum von etwa 50 Jahren „den Weltraum zu eigen machen“ werde. Er  bezweifelt aber, dass es in naher Zukunft Weltraumbergbau geben wird. „Die Rohstoffe sind im Weltraum zwar in traumhafter Konzentration und Zugänglichkeit vorhanden. Ich zweifele aber an der Wirtschaftlichkeit“, so Jaumann gegenüber Deutschland.de. Zu den rechtlichen Rahmenbedingungen lesen Sie hier ein interessantes Interview: „Asteroidenbergbau ist nicht ausdrücklich verboten“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=80407

Eingetragen von am 16. Jan. 2019. gespeichert unter Gold, Hintergrund, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

20 Kommentare für “Asteroiden-Bergbau: Kommt Gold bald aus dem All?”

  1. Was will uns solch ein Artikel sagen? Es ist doch nicht das erste Mal, dass man solches lesen muss. Gold aus dem Meer – hundert tausende von Tonnen und aus dem Weltall – nochmal das hundertfache. Kann ich mir durchaus vorstellen – doch zu welchem Preis die oz?

    • Es gibt kein All und auch keine Asteroiden, die Erde ist nunmal flach und von einer Kuppel aus Glas überdeckt. Das heliozentrische Weltbild ist nichts anderes, als die größte Lüge, die man uns erzählt. Glaubt es oder nicht, everything is a lie!

  2. Gold von Asteroiden ist gigantisch teuer. Der Goldpreis würde ins Astronomische steigen. :D

  3. Es ist schon erstaunlich immer wieder über solche optimistischen Vorhersagen für die Raumfahrt zu lesen.
    Aus meiner Sicht klaffen hier Wunschdenken und Realität offensichtlich auseinander. Sehen wir uns die Realität an.
    Die USA haben keine Möglichkeit mehr einen Menschen in den Weltraum zu befördern. Die NASA ist offensichtlich damit ausgelastet damit
    sich selbst zu verwalten.
    Die Russen verwenden eine Technik aus den 50er und 60er Jahren für die bemannte Raumfahrt.
    Die Europäer werden über den Stand einer verbesserten A4 Rakete nie hinauskommen.
    Einzig die Chinesen haben eine Neuentwicklung in dieser Hinsicht erreicht.
    Jetzt sollen private Unternehmen diese Lücke füllen, müssen dafür aber praktisch wieder bei Null anfangen und werden dann für
    für jeden geglückten Raketenstart gefeiert als wäre es ein bahnbrechendes Ereignis.
    Wie man bei solchen „Fortschritten“ von Weltraum Bergbau träumen kann ist mir schleierhaft.

    • SapereAude,

      die müssen nicht mehr dahin düsen,

      … denen gehört das doch schon !!!!
      – die chinesen haben lediglich schürfrechte erworben ??? !!!!

      “ Die U.S.A. sind per sofort die Eigentümer des Universums
      Der liebe Gott hat ausgedient. Lang lebe die U.S.A. ! Per Gesetzesentwurf
      haben die U.S.A. das Universum zum amerikanischen Verwaltungsraum erklärt.
      Kongress und US-Senat haben das bereits abgesegnet und selbstverständlich
      hat auch US-Präsident Barack Obama seine Unterschrift unter das wichtigste
      Schriftstück des gesamten Universums gesetzt. Die Amis haben sich
      also somit das uneingeschränkte Recht zur Lizenzvergabe
      der Schürfrechte im Universum erteilt.“

      – aus:

      https://derueberflieger.blogspot.com/2015/12/die-usa-sind-per-sofort-die-eigentumer.html#more

    • SapereAude,

      richtig,
      bei jeder minischeiss rakete freuen sich alle ganz toll.
      (kann ich wirklich nach vollziehen)

      – das hier schrieb mal einer hier, den kenn ich ganz gut.
      – früh morgens schauen wir uns unrasiert an.

      – er schrieb.

      „ich bin in einer schlaflosen nacht beim stundenlangen
      BAYERN ALPHA SPACENIGHT sehen auf eine sehr interessante tatsache
      gestossen- die mondlandungsübertragung von 1969 ging über stunden-
      genau so diese stundenlange wiederholung auf Bayern alpha-
      jedoch mit kritischen vorwissen habe ich höchst bemerkenswerte
      feststellungen getroffen-

      FOLGENDES:
      im moment (2:10:30) wo „IGLE“ landet sieht man im kontrollcenter in houston
      einen mann im weißem hemd (links unten)
      um kurz die anderen mit winken aufzufordern aufzustehen!!

      – der rechts neben ihm klatscht 3mal
      emotionslos in die hände,
      die anderen ca.: 25 mann haben 0!!! Regung !!!

      – der wdr mann in houston sagt:
      „DIE MÜßTEN STEHEN, JETZT“ !!

      (und meint die mitarbeiter vor den monitoren im usa center)

      – aber jetzt gibt es BEIFALL, allerdings nur vom wdr team in köln,
      besonders von den ca.: 8 professoren/sachverständigen und 4 moderatoren.

      – ab 2:11:15 sagt wdr moderator in den staaten:

      „IM KONTROLLZENTRUM HAT MAN DEN EINDRUCK, …..
      DIE LEUTE SITZEN DORT ALS WÜRDEN SIE ES GAR NICHT GLAUBEN !!!“

      – stimmt, vielleicht glauben die das auch nicht.
      – die sind schwer gelangweilt, das sagt der alte schussel !
      – Rausschmeißen würde ich die. keine theatralischen qualitäten !
      – NULL motivation, oder es hat andere gründe?

      – ab 2:17:10 nach der landung fragt ein wdr moderator in köln :

      .. „ging eigentlich eine sichtbare bewegung durch den kontrollraum,
      .. herr bütler, als die landung bekannt wurde.“ ?????

      – antwort des wdr vorort-moderators in usa:

      „DAS WOLLTE ICH GERADE SAGEN, HERR ……..,
      ES IST MERKWÜRDIG, DIE LEUTE SITZEN IN DEN KONTROLLRAUM
      IN IHREN STÜHLEN, ERLEICHTERT,
      ABER SIE ZEIGEN EINEN GESICHTSAUSDRUCK
      – UNGEFÄHR SO … , ALS WÜRDE MAN SAGEN,
      … NUN ES IST WUNDERBAR DAS ES GEKLAPPT HAT,
      … ABER ES WAR JA AUCH GAR NICHT ANDERS ZU ERWARTEN.“

      – ca.. 30h und 30min.

      3sat: Als keiner schlafen wollte – Die Mondlandung von Apollo 11 1969
      https://www.youtube.com/watch?v=sGznJUSjd9w

      ——————————————

      – ich weiß nur das auch heute noch in den kontrollzentren ,
      wo raketenstarts oder landungen sowie das aussetzen
      eines satteliten sowie andockvorgänge stattfinden,

      ….. immer noch ein herzlicher jubel/applaus zusehen ist.

      – wenn der start/landung/satellitenloslösung u.s.w. gut geklappt hat, …

      ist halt immer noch nicht das gleiche als wenn ein VW golf vom band läuft.

      ————————————–
      – ab sec.: 15, satellit rosetta ist gelandet.
      – so sieht freude aus!!
      Philae has landed – Philae ist sicher gelandet – Rosetta – Original Ton
      https://www.youtube.com/watch?v=f_wXuxoTCwg
      ————————————-

    • SapereAude,

      dein name kann auch etwas mit KANT zu tun haben,
      sagt:

      WIKIPEDIA!

      „Sapere aude ist ein lateinisches Sprichwort und bedeutet Wage es, weise zu sein!

      [1] Meist wird es in der Interpretation Immanuel Kants zitiert,
      der es 1784 zum Leitspruch der Aufklärung erklärte:

      „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

      DANN HABE ICH ETWAS FÜR DICH WO KANT AUCH ZITIERT WIRD:

      „Harald & Eddi als Gammler und Vertreter 1988“

      – ca.: 3min. AUS:

      https://www.youtube.com/watch?v=oVjvnW3-lKY

      – alles ganz grosse klasse !!!

  4. Alles Unfug. Wozu in die Ferne schweifen. Das Gold wird demnächst in gigantischen Mengen aus dem Erdinneren empor geschleudert werden.

    Woher ich das weiß? Meine Quelle ist die Wahrheit, und nichts als die Wahrheit:

    https://www.pravda-tv.com/2019/01/yellowstone-supervulkan-neue-aufsteigendes-magma-beunruhigt-wissenschaftler-video/

  5. Wolfgang Schneider

    http://www.j-verne.de/dokumente/Artikel%20Hofmann,%20Rolf%20%2004_1984%20TECHNIKUS.pdf
    Die Idee mit Asteroiden aus Gold hatte schon Jules Verne. Lest mal ab dem Beginn der 2. Seite im Link.

  6. Ganz klar, das Gold kommt demnächst aus dem All zu einem Preis von 27 Dollar die Unze.Da kann das Gold aus Hawaii oder vom polnischen Tunnel oder den massenhaften versunkenen Schiffen nicht mehr mithalten.
    Leute,verkauft schnell euer Gold bevor es nichts mehr wert ist.
    Achso,vergass noch das Gold aus dem Meerwasser oder von den chinesischen Alchemisten aus Gülle Abfällen.Also,weg mit dem Zeug,ganz schnell,bevor der Murks mit der Tesla rakete zum Astereoiden braust und das Gold Tonnenweise auf die Erde schaufelt.
    Und kauft dafür Wertpapiere mit Dividenden,denn es geht rasant aufwärts mit den Papieren.
    Der Dow bereits über 50.000, der DAX über 20.000, der Bitcoin hat gerade die 500.000 Marke übersprungen.Die wirtschaft boomt überall,der Brexit, welcher Brexit ?, die Dieselkrise, welche Krise,war das was ?
    Griechenland ist auf gutem Wege und an den Kapitalmarkt zurückgekehrt, Italien führt bald die Wirtschaft in der EU an und Merkel heiratet den Macron.
    Trump läßt sich scheiden und verschwindet in Hawaii und Hillary Clinton und Lllyd Blankfein von Goldman Sachs bilden ein Paar und werden die nächsten Präsidenten der USA.China und Russland gehen den Bach runter und glory glory Halleluja.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      Die SPD-Zeitung Vorwärts schrieb 1910: „Hände weg von der Goldmark! Sie ist die beste Versicherung für die Spargroschen des deutschen Arbeiters.“
      https://www.youtube.com/watch?v=sTurT9FNL28

      Brüder zum Golde, zur Freiheit, Brüder zum Silber empor.
      /Zweimal:/ Klug, wer statt Zins zu verlangen, Edelmetall sich verschwor.

      Seht wie der Zug von Millionen Sparern von Banken gequält
      /Zweimal:/ Die Konsequenz hat gezogen, jetzt von Vernunft ist beseelt.

      Brüder, in eins nun die Hände, Brüder, den Nullzins verlacht.
      /Zweimal:/ Ewig dem Falschgeld ein Ende, heilig die letzte Schlacht.

    • @renegade Nicht daß ich den Macron besonders gut leiden, kann so ist es nicht.Dennoch das da oben hat er nun doch nicht verdient.

  7. @WS Danke für den you tube Tipp ,am besten finde ich den Mähdrescher E512 mit der hübschen Frau.Die Dinger hab ich auch manchmal im Werkstattbereich gefahren,es waren schöne Zeiten…

  8. Ist doch alles super. Die Aktien steigen wieder, trotz der ganzen politischen und wirtschaftlichen Probleme und Gold bleibt vor der Mauer stehen.

    Was meint ihr, wie werden die Aktien abgehen, wenn die Probleme alle weg sind? Bis zum Mond werden sie steigen! Der einzige Haken an der Sache ist nur, dann haben wir neue Probleme. Aber die bügeln wir auch weg, zur Not mit dem Militär. Hauptsache die Aktien steigen weiter und natürlich die Kredite.

    • Wolfgang Schneider

      @Stillhalter
      Die Schlacht hat schon begonnen. Guckst Du.
      Das Denkpanzerlied (A Think Tank Song)
      https://www.youtube.com/watch?v=feg_h0iLwNw

      1. Ob’s stürmt oder schneit, ob der Soros uns lacht,
      die Bonds abgeschmiert, und der DAX ist gekracht,
      bedröppelte Gesichter, doch froh ist unser Sinn, Hans-Werner Sinn,
      es braust unser Goldwert im Sturmwind dahin.

      2. Wenn vor uns ein toxischer Junk-Bond erscheint,
      wird Feuer gegeben, Vernichtung dem Feind.
      Was zählt denn unser Euro, ist auch das Konto leer, das Konto leer.
      FINANZTIP und Maschmeyer traut keiner mehr.

      3. Mit donnerndem Knall, mit Effekt und viel Glück,
      bekommen die Strolche den Goldpreis gedrückt.
      Voraus den Ignora-hanten steh’n wir im Sturm allein, im Sturm allein.
      Giralgeld und Schulden bringt keinem was ein.

      4. Mit Charts und mit Tricks hält der Gegner uns auf.
      Die Doofen verfolgen den Aktienverlauf.
      Erzählt uns der Ten-haha-gen auch manche lust’ge Mär, manch lust’ge Mär,
      Wir geben das Gold und das Silber nicht her.

      5. Und läßt uns im Stich einst das treulose Glück,
      das Häuschen besteuert vom Peer Steinebrück,
      Trifft uns dereinst das Goldverbot, ereilt uns das Verbot, das Goldverbot,
      Dann lachen der Rothschild und Blankfein sich tot.

    • @stillhalter
      Heute fallen sie. Akten, welche nicht steigen, sind immer fallend, auch eine Seitwärtsbewegung ist ein Fall nach unten.
      Ausserdem, kennen sie nicht mehr das Sprichwort der Grosseltern oder der Kinderbücher. Die liest man nicht mehr, man hat ja Smartphone.
      DER KRUG GEHT SOLANGE ZUM BRUNNEN, BIS ER BRICHT.
      Und er wird brechen.

    • @Stillhalter

      Der Deckel auf dem COMEX-Gold-Kochtopf hat eindeutig die Preis-Limit-Marke von $1295,- eingeprägt: die Papiergold-Algorithmen erlauben keinen Goldkurs oberhalb dieser Marke.

      https://www.stockcharts.com/h-sc/ui?s=%24GOLD&p=D&st=2019-01-01&en=2019-01-17&id=p53676348019

      • @watchdog
        ja, natürlich versucht man das Papiergold zu deckeln, wie immer.
        Man erinnert sich an der Comex nur ungern an die extrem teuren Balkonwürfe ( vielen Dank dafür, Comex), als man den Preis wieder einfangen musste.Das Comex Schuldenkonto lässt noch heute grüssen und China lacht sich halb tot.
        Aber, nichtsdestotrotz, auch dieser Deckel fliegt weg, wie alle anderen zuvor auch. Da helfen weder polnische Tunnel, Schätze in Schiffen oder seit neuerstem wieder aufgewärmt, der Asteroiden Bergbau wie vor 100 Jahren und mehr schon vergeblich versucht.

        • Ja, diese News rund um neue immense Goldgewinnung sind immer super unterhaltend. V.a. wenn die Science Fiction Komponente noch gewichtig ist! Wir leben zurzeit ja sowieso im (gefühlten) Nichts-ist-unmöglich- / Playing-God-Surrealisten-Zeitalter. Wenn das so noch länger weiterläuft, könnts in paar Jahren schon Unternehmen geben, die mit „Space Tech Porn – sorry, nein: Ventures..“ Aktionäre anlocken. Der eine ist dann davon begeistert. Der „Ignorant“ wie ich hingegen vielleicht eher etwa an Roadrunner’s legendäre ACME Corporation (Company Manufacturing Everything) erinnert. – Die doch für wirklich jeden Zweck das erforderliche Gerät hinkriegt! (Erinnere mich an die ACME Time-Space Gun. :D ) Hier vielleicht eher: Shareholder Bird Seed… (Insider für RR Fans)

          Um nun hier doch noch was vielleicht Brauchbares beizusteuern: ich glaube nicht, dass es noch lange geht, bis der Deckel fliegt. Gerade heute etwa sollte doch eigentlich das Golden Cross fällig sein, nicht? Finde leider keinen aktuellen Chart mit den entspr. zwei DMA-Kurven. Das letzte liegt schon sagenhafte 20 Monate zurück… Oft folgten dann mittelfristig (so nach 4-7 Monaten) klar höhere Kurse. Dieses Jahr vermutlich schon flankiert und unterstützt von allgemeiner Volatilität und polit. Unsicherheiten.

          • @Blagonga
            Sieh man sich wenigstens die Charts der letzten Tage an, so bemerkt auch der Nichteingeweihte,dass, pünktlich mit Börsenbeginn in den USA und damit gleichzeitig mit Börsenende in Europa, der Goldkurs gedrückt wird, um anschliessend wieder hochzuklettern.
            Also,welcher Wahnsinnige verkauft seine Goldpapiere tagein tagaus mit erheblichen verlusten, nur um Mitanzusehen,wie der Preis wieder steigt und sein Konto schwindet.Nur,damit ein Minus am Börsenkurs steht,welches eigentlich ein Plus ist.
            Ein Masochist normalerweise, ein Paranoider, Schizophrener könnte man meinen oder einer, welcher einen Auftrag von jemanden ganz oben hat und die Verluste ersetzt bekommt.
            Letzteres ist wahrscheinlich. Adios, Steuergelder und her mit mehr Maloche,damit wir es schaffen.Rauf die Steuen auf 70%, runter mit den Sozialleistungen, her mit dem Merz.
            Wir schaffen das.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @renegade https://deutsch.rt.com/inland/ 94496-hannover-nicht-mehr-m...
  • renegade: @thantos Ein dummer, arroganter Haufen, noch dazu US hörig. Gaudeamus igitur, die Gesellschaft toleriert...
  • rolandb: Wurde der auch geblendet wie Lady Di oder hat er wirklich zuviel gesoffen?
  • Thanatos: @renegade Da lobe ich mir doch den gewohnt zynischen Sound der Bankster. Claro, ein ganz klein wenig...
  • renegade: @thanatos der Dimon scheint zu wissen,was kommt.Und will sich bei den wütendenden Anlegern und Menschen...
  • Wolfgang Schneider: @renegade https://www.youtube.com/watch? v=ryryMz7c_qw Den morgigen Goldpreis kann niemand...
  • renegade: @ponocchio Sehr richtig. Ich hoffe auf günstigere Nachkaufmöglichkeiten. 1420 Euro für den Maple war mir...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Denen mangelt es einfach mal an preußischem Pflichtbewußtsein. Guckst Du....
  • Thanatos: Banker sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Das Lamento ist ja nicht mehr zu ertragen! Nachdem...
  • Wolfgang Schneider: Gold of our fathers https://www.youtube.com/watch? v=j67bOnoL2Kk Gold of our fathers, whose...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren