Sonntag,25.September 2022
Anzeige

Starke neue Gold-Anlagemünze aus Südafrika

Goldmünze, Elefant, SA MInt
Goldmünzen mit den „Big Five“: Der Elefant macht 2022 den Anfang. Laut Händleraussage wird auf der Preis für die Anlagemünze sehr wettbewerbsfähig sein (Foto: Prestige Bullion)

Die South African Mint gibt eine Münzreihe mit jährlichem Motivwechsel aus. Die neue „Big Five“-Serie erscheint in Gold und Platin und ist speziell für Anleger konzipiert.

Neue Goldmünzen und Platinmünzen

SA Mint und Rand Refinery geben eine neue Serie an Anlagemünzen aus. In den kommenden Jahren sollen unter dem Namen „Big Five“ Goldmünzen und Platinmünzen mit wechselnden Motiven erscheinen. Gemanagt wird das Projekt von Prestige Bullion, einem Joint-Venture der beiden bekannten südafrikanischen Goldverarbeiter. Dabei widmet sich die neue Serie thematisch den fünf großen landestypischen Wildtieren: Elefant (2022er Motiv), Löwe, Nashorn, Leopard und Büffel. In dieser Reihenfolge sollen die Platin- und Goldmünzen jeweils in fünfjährigem Turnus erscheinen. Das heißt: Alle fünf Jahre ein neues Motiv.

Als Anlagemünzen gedacht

„Wir freuen uns sehr, das Beste, was Afrika zu bieten hat, zu präsentieren. Neben Qualität und Handwerkskunst bieten diese reinen Gold- und Platinmünzen auch einen langfristigen Wert als Absicherung gegen geopolitische, Inflations- und Währungsrisiken. Die Big-Five-Anlagemünzen bieten eine interessante neue Anlagemöglichkeit für globale Investoren und sind ein Mittel, um dauerhaften Wohlstand zu erhalten“, erklärt Richard Collocott, Geschäftsführer von Prestige Bullion, im Rahmen einer Pressmitteilung.

Platin, Münze, Elefant, Big 5
Platinmünze Elefant aus der neuen Serie „Big Five“ – Jahrgang 2022 (Foto: Prestige Bullion)

Gesetzliches Zahlungsmittel

Die Goldmünzen der neuen „Big Five“-Serie werden im Gewicht zu jeweils einer Unze ausgegeben und bestehen aus 24-karätigem Gold (999,9 / 1.000 Anteile Feingold). Dabei sollen sie, wie der Krügerrand, als gesetzliches Zahlungsmittel in Südafrika gelten.  Aber anders als der seit 1967 ausgegebene Anlageklassiker werden die neuen Münzen ein Währungsnominal tragen. Denn die Prägung auf der 2022er-Ausgabe mit dem Motiv Elefant lautet auf fünfzig Rand, während die Platin-Variante einen Nominalwert von zwanzig Rand trägt. Die Platin- und Goldmünzen werden während ihrer Ausgabezeit ohne Limitierung produziert. „Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage die derzeitige Produktionskapazität übersteigt“, so die Aussage von Prestige Bullion gegenüber Goldreporter.

Gold, Münze, Goldmünze, Elefant, Big 5
Goldmünze Elefant aus der neuen Serie „Big Five“ – Jahrgang 2022 (Foto: Prestige Bullion)

Hintergrund Platin- und Goldmünzen

Südafrika ist das weltweit größte Förderland für Platin. Außerdem produzieren die Minen weiterhin große Mengen an Gold. Dagegen gibt es so gut wie keine Silbervorkommen in dem Land. Im Rahmen der neuen Serie stellt eine Prägeanstalt laut Prestige Bullion erstmals Anlagemünzen ausschließlich aus südafrikanischem Platin her. Die Rand Refinery wird jeweils das Edelmetall liefern, während die SA Mint für die Prägung der Münzen verantwortlich ist. Wann gibt es die Münzen zu kaufen? Sie sind prinzipiell bereits seit vergangenem Mittwoch verfügbar. Es dürfte aber noch zwei oder drei Wochen dauern, bis deutsche Edelmetall-Händler Ware im Angebot haben.

„Interessante Münze, attraktiver Preis“

Derzeit laufe die Zuteilung der Ware auf Basis der einzelnen Händlerbestellungen, erklärte uns GfM-Geschäftsführer Henry Schwarz (Anlagegold24.de). Er bezieht die Ware direkt vom Hersteller. Und er hält die Goldmünze auf Basis der ihm bekannten Aufschläge preislich für äußerst wettbewerbsfähig. „Das ist eine sehr attraktive Münze zu einem interessanten Preis“, so der Edelmetall-Händler gegenüber Goldreporter. Im Falle der Platinmünze hält er das Preisniveau für „okay“. Angesichts des zurzeit stark begrenzten Angebots an Anlageplatin begrüße er den Neuzugang aber in jedem Fall.

Wichtig zu wissen

Aus den südafrikanischen Münzschmieden SA Mint und Rand Refinery bekannt sind die Krügerrand-Münzen. Außerdem gibt es bereits eine Sammelmünzen-Serie, die auch die „Big Five“ thematisiert. Diese ist aber nur in streng limitierter Auflage verfügbar und wird in höchster Prägequalität produziert (polierte Platte). Deshalb sollten Anleger diese Münzen keinesfalls mit den Exemplaren der neuen Anlagemünzen-Serie verwechseln. Denn die Stücke der bereits erhältlichen Big-Five-Serie werden aufgrund ihres Sammelcharakters mit erheblich höherem Aufgeld verkauft als die klassischen Anlagemünzen.

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



6 Kommentare

  1. Der Preis ist heiss. Jedoch ist der Bekanntheitsgrad des Krügerrand weltweit unübertroffen. Darauf kommt es im Falle eines Falles an.
    Zwar besteht der Krügerrand nicht aus 999.9 Gold, er hat Kupfer und Silberanteile zusätzlich zu der Unze 999.9 Gold. Deshalb ist er etwas grösser und schwerer.
    Krügerrand sollten wegen dieser Tatsache ausschliesslich bei renommierten Händlern erworben werden, da Fälschungen desselben nicht so einfach zu enttarnen sind. So kann er leicht paramagnetische Eigenschaften haben und auch die Leitfähigkeit und Schallgeschwindigkeit irritieren.
    Man sollte auf Neuware direkt vom Hersteller bestehen und keine Rückläufer nehmen.
    Der 2022 Krügerrand kostet zur Zeit: € 1.767,10.
    Bei Goldvorsorge.at
    Informative Seiten gibt es bei Kruegerrand.de.
    Zu Fälschungen: https://www.kruegerrand.de/faelschungen/

  2. Bin gespannt ob der preiß bei den renomierten Buillions mithalten kann, und wann sie bestellbar ist. Ich denke es kann nicht schaden, sich die eine oder andere davon zu zulegen, falls due Deutschen händler die wirklich anbieten können.
    Ich würd wohl eine nehmen, aber in Gold

  3. Wo ist denn der Unterschied zur Big Five Serie, die bereits erschienen ist? Im Jahr 2019 gab es doch bereits eine Münze mit dem Motiv Elefant

  4. Die Big Five aus Südafrika gibts es schon länger im Handel seit 2019 ist die erste Auflage bekannt Elefant und Löwe sowie das Jahr 2020 Nashorn und Leopard und die letzte 2021 den Büffel. Das war die 1. Auflage gewesen in Gold Platin und noch zu erwähnen in Silber. Achtung! in Silber gib’s eine Polierte Platte in Spezial Etition in nur 300 Stücke vorhanden sind Weltweit darunter Europa nur gerade 40 Stück erhält. Finde die Serie allgemein sehr Interessant und auch sehr schön in Motiv bezogen Gestaltet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige