Dienstag,28.September 2021
Anzeige

Bestände indischer Gold-ETFs wachsen um 90 Prozent

Neben dem Schmucksektor hat sich in Indien auch die Gold-Investment-Nachfrage im vergangenen Monat stark entwickelt.

Wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet, stiegen die Goldbestände indischer Gold-ETFs im September um 90,2 Prozent auf ein neues Rekordhoch von insgesamt 12,87 Tonnen.
„Die Kundennachfrage steigt jährlich um 50 Prozent und das Interesse steigt weiter“, sagt Rajan Metha, Chef von Indiens größtem Gold-Fonds Benchmark Mutual Fund.

Von den Goldbeständen westlicher Gold-ETFs sind die indischen Vertreter allerdings noch weit entfernt. Der größte, SDPR Gold Trust, lagert eigenen Angaben zufolge aktuell 1.288,24 Tonnen Gold für seine Investoren ein.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige