Anzeige
|

BRD verkauft 100-Euro-Goldmünze unter Goldwert

Die neue 100-Euro-Goldmünze „Dom zu Speyer“ wird zu einem ungewöhnlichen Ausgabepreis angeboten. Legt man den aktuellen Goldpreis zugrunde, dann kostet die Münze deutlich weniger als das enthaltende Gold. Die Sache hat aber einen Haken.

Goldmünze, 100 Euro, Speyer

Goldmünze 100-Euro, Motiv „Dom zu Speyer: Der Ausgabepreis beträgt 626,90 Euro. Eine halbe Unze Gold ist derzeit aber rund 680 Euro wert  (Foto: VfS).

Neue 100-Euro-Goldmünze

Bei der Ausgabe der neuen 100-Euro-Goldmünze der Bundesrepublik Deutschland können Anleger ein echtes Schnäppchen machen. Am 1. Oktober ist offizieller Ausgabetermin der Goldmünze „UNESCO Welterbe – Dom zu Speyer“. Es ist die sechzehnte Ausgabe der jährlich vom Bundesfinanzministerium angebotenen Gedenkmünze. Und in diesem Jahr erleben Interessenten ein echtes Novum. Denn der Ausgabepreis für die Goldmünze wurde auf 626,98 Euro festgelegt. Die Münze besteht aus einer halben Unze Feingold. Damit liegt der Preis für die Münze bei einem derzeitigen Kurs von 1.360 Euro 8 Prozent unter dem Materialwert. Die Versandkosten (DHL) kommen freilich noch oben drauf (etwa 12 Euro bei einer Münze; bis 15.000 Euro Versandwert: 58,57 Euro).

Vorbestellfrist endet bald

Noch bis zum 12. September kann man die 100-Euro-Goldmünze bei der Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (VfS) vorbestellen. Die Goldmünze bleibt ein echtes Schnäppchen, solange der Goldpreis nicht unter die Marke von 1.254 Euro fällt. Zu bedenken gilt aber: Beim Kauf einer Goldmünze zu einer halben Unze fällt in der Regel ein Aufgeld (Aufschlag auf den aktuellen Goldkurs) von 7 bis 8 Prozent an. Das heißt: Selbst wenn der Goldpreis bis zum Ausgabetermin bis auf etwa 1.160 Euro fällt (also 15 Prozent zum aktuellen Goldkurs nachgibt), hat man im Prinzip keine Fehlinvestition getätigt. Die Versandkosten vernachlässigen wir an dieser Stelle.

Die Münzdaten

Motiv: „UNESCO Welterbe – Dom zu Speyer“
Künstler: Bodo Broschat, Berlin
Ausgabetermin: 1. Oktober 2019
Prägestätten: Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Gewicht: 15,55 g
Durchmesser: ca. 28 mm
Material: Feingold (Au 999,9)
Münzrand: geriffelt
Nominal: 100 Euro
Auflage: limitiert auf max. 175.000 Stück

Hintergrund

Der Grund für das Schnäppchen: Das Bundesfinanzministerium hat das Gold zur Prägung der Münzen von der Bundesbank schon zu einem frühen Zeitpunkt erworben, als der Goldpreis noch deutlich niedriger lag. „Eine nachträgliche Anpassung des Verkaufspreises erfolgt nicht“, bestätigte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums auf Anfrage von Börse Online. Bei früheren Ausgaben galt üblicherweise der Londoner Goldkurs kurz vor Veröffentlichung der Münze als Basis für den Ausgabepreis. Aufgeschlagen wurden dann noch 50 Euro.

Der Haken

Die maximale Auflage beträgt 175.000 Stück. Angesichts des zu aktuellen Konditionen günstigen Preises muss man mit einer enormen Nachfrage und einer stark limitierten Zuteilung rechnen. Womöglich bekommt die Mehrzahl der Besteller nur ein Stück. Und: Natürlich kann der Goldpreis bis zum 1. Oktober theoretisch auch noch stärker als 15 Prozent fallen. Es besteht Abnahmepflicht der zugeteilten Münzen

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=88551

Eingetragen von am 6. Sep. 2019. gespeichert unter Deutschland, Gold, Goldmünzen, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

18 Kommentare für “BRD verkauft 100-Euro-Goldmünze unter Goldwert”

  1. „Und: Natürlich kann der Goldpreis bis zum 1. Oktober theoretisch auch noch stärker als 15 Prozent fallen.“

    Ja, das ist so bei Gold und Silber. Da gibt es Kurse, die sich ständig ändern. Wer heute eine Münze beim Händler kauft muss auch damit rechnen, dass sie am 1. Oktober mehr oder weniger wert ist was den Preis betrifft. Aber: Momentan kann man diese Münze 15 % unter Spotpreis erwerben, dass erst im Oktober ausgeliefert wird, spielt für den jetzigen Kaufvorgang keine Rolle.

    Also, ich sehe da keinen Haken.

  2. Also ich bin gespannt ob ich die bestellten 10 Stück bekomme.

    • Bei dem Hype, der da gerade gemacht wird? Eher nicht.
      Aber die Versandkosten sind hier wohl falsch wiedergegeben.
      Laut Website der VfS fallen, sobald der Warenwert 500€ überschreitet, knapp 59€ für den Wertkurier an.

      • Quellenangabe?

      • Wenn irgendetwas unter dem regulären Preis angeboten wird, ist immer irgendwo ein Haken.
        Hier sind es die horrenden Versandkosten.
        Wenn ich zehn Goldmünzen bestelle und auch zugeteilt bekomme, sind die 59 € Versandkosten schon sehr happig.
        Wird mir wegen der Überzeichnung aber nur eine Münze verkauft, stehen die Versandkosten in keinem Verhältnis zum Warenwert.
        Schade.

        • @goldmarie
          Lassen Sie die Finger von Gedenkmünzen, Medaillen und ähnliches.
          Der Wiederverkauf oder auch der Tausch ist erheblich erschwert.
          Sie müssen die Münzen zum Einschmelzen schicken und das kostet extra und geht vom reinen Goldwert zudem ab
          ( Porto, Versicherung,Kosten der Scheideanstalt).
          Das ist auch bei Barren so, welche nicht von gängigen Herstellern sind.
          Wie es bei Münzen, wie goldener Haase oder Pferd ist, kann ich nicht sagen, aber womöglich dito.
          Fazit: Man bleibe beim Maple, Phili oder Krügerrand und bei Barren von der Münze Österreich oder Heraeus.
          Ich habe meine Erfahrung gemacht, entsprechendes Lehrgeld inklusive.

          • @renegade
            Was halten Sie von Gold China Pandas? Bin ein sehr großer Fan davon. Natürlich immer Original verschweißt!
            Auch in Silber interessant

  3. Stimmt leider mit den 58,57€ Versand:

    ** Sollte eine Lieferung den Warenwert von 500 EUR überschreiten so erhalten Sie Ihre Münzen in mehreren Sendungen zugesandt. Sofern einzelne Produkte bereits den Bestellwert von 500 EUR übersteigen, erfolgt der Versand per Wertversand.

    ->bis 15.000,-€ 58,57 € Wertversand

    (Auszug aus den Versandkostenangaben)

    • Interessant, mit wie viel Unsinn bezüglich der Versandkosten, hier – was auch immer erzielt werden soll.

      Und nein, ich gebe keinen Quellenlink!
      Einfach mal auf der Seite der VFS nachlesen.
      Und dann qualifiziert Posten.

  4. Tja für die Daten/Info wer so alles Gold kauft geht der Staat natürlich n bisschen mit dem Preis runter das ist doch ein abgekartertes Spiel bald klopft es dann an der Tür sie haben doch damals gekauft sie haben bestimmt noch mehr Gold. Wie mit der Rente die erhöht wurde damit alle über die Grenze kommen das sie Steuern zahlen muss da hat der Staat dir 1 gegeben um dir später 2 Wegzunehmen. Wer weis was die sich durch diese Aktion erhoffen man kann es sich denken. Stichwort Goldverbot

  5. @frznj
    Soviel Intelligenz darf man dem Staat nicht unterstellen.
    Das gab es schon mal, als man 10 und 2 Euro in Umlauf brachte, deren Silberwert höher war als der Münzwert. Waigel hat das dann geändert.
    Übrigens bewies das wieder das Greshamsche Gesetz:
    Die Münzen wurden gehortet und nicht ausgegeben.
    Nur die ohne Silber brachte man zum Bäcker.
    Ich frage mich heute noch, warum ?
    Warum ist jemand so unverschämt und gab die Silbermünzen nicht aus ?
    Asozial und Egoismus pur . :)

  6. Die Versandkosten der aktuellen 100-Euro-Goldmünze betragen nicht „knapp 59 Euro“, wie von Hons und Stepanovic angegeben. Die offizielle Verkaufsstelle VfS hat hierzu folgendes mitgeteilt: „Die Höhe der Versandkosten beträgt 7,04 Euro je Paket (max. Warenwert je Sendung 750 Euro).“ Da die Münze selbst 626,98 Euro kostet, wird sie pro zugeteilte Münze also mit 634,02 Euro abgerechnet.

  7. Das ist ein „cleverer Schachzug“, denn die BRD weiß, daß …“der Goldpreis bald auf NULL fallen wird..“

    Schon wieder: immer wenn der Goldpreis steigt, müssen Fake-Nachrichten (dieses Mal von der NASA, logisch) in Umlauf gebracht werden, die potentielle Käufer der Edelmetalle abschrecken:

    der Goldpreis wird durch den Abbau von r i e s i g e n Mengen Gold auf einem Asteroiden „auf NULL sinken“.
    (die Kosten für den Abbau, Transport mit Raketen usw. sind vernachlässigbar?)

    https://www.godmode-trader.de/artikel/gigantischer-asteroid-koennte-goldpreis-auf-null-fallen-lassen,7470024

    Da wäre es doch billiger, wenn der US-Schuldenminister Steven Mnuchin twittern würde, es sei ihm am Wochenende in seinem kleinen LEGO Hobby-Chemie-Labor gelungen, Gold künstlich herzustellen (Interessierte Leser können das Rezept unter seiner E-Mail- Adresse kostenlos abrufen: Miraculix@WhiteHouse,com

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • LDT: Tja, wer über Jahrzehnte Misst sät, wird irgendwann seine Schei… ernten müssen. Die politischen Organisatoren,...
  • Wolfgang Schneider: Könnte glatt sein, daß @Klapperschlange das schon mal gepostet hat. https://www.zerohedge.com/m...
  • Wolfgang Schneider: Ich muß euch mal zeigen, worauf meine beiden Katzen mich aufmerksam machten....
  • renegade: Nachbörslich hat sich der Bitcoin etwas von den Verlusten erholt. Bis zum nächsten mal. Man treibt offenbar...
  • Wolfgang Schneider: @renegade @anaconda konnte nie nachvollziehen, warum ich die Rating-Buden als Huren-Agenturen...
  • Familienvater: @renegade Absolute nachvollziehbar, wenn man sich allerdings die historischen Kurse der beiden...
  • Renegade: @familienvater Der Aktienkurs einer Firma, auch Bank, hat nicht viel mit dem Zustand der Firma zu...
  • materialist: Die Verbreitung der Dummheit in der europäischen Justiz ist doch noch nicht gleichmaessig:Niederlaendi...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Jetzt brauchst Du aber einen Trost für die gestreßten Nerven. Guckst Du. Probier’s mal...
  • Wolfgang Schneider: @f.s. Deine Bankberaterin ist grad auf Weiterbildung. Im Jesus-Camp. Guckst Du. Glauben heißt...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren