Dienstag,19.Oktober 2021
Anzeige

Das erfundene Job-Wunder (Video)

Ein TV-Beitrag beleuchtet die irreführende Berichterstattung der Bild-Zeitung über die angeblichen Erfolge der Bundesagentur für Arbeit bei der Vermittlung von Harz-IV-Empfängern.

Nicht alles glauben, was in der Zeitung steht. Dies gilt einmal mehr für die Berichterstattung der Mainstream-Presse über die Erfolge der Arbeitslosenvermittlung in Deutschland. So war Anfang April in der Bild-Zeitung über 1 Million Hartz-IV-Empfänger zu lesen, die von der Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2010 angeblich in Jobs untergebracht wurden. Das Magazin Report Mainz deckte den Medienschwindel auf, an dem die Agentur selbst offensichtlich nicht ganz schuldlos war.

http://www.youtube.com/watch?v=MAGQXE4Wcrc

Goldreporter
Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 KOMMENTARE

  1. Anzeige
  2. Genau! Und die Zahlen werden ohnehin geschönt. Die 1-Eurojobs (inzwischen glaube ich als verfassungswidrig angesehen) gehören nicht in die Arbeitslosenstatistik rein, da sie ja „beschäftigt“ sind…Dann noch die „Aufstocker“, die zwar Arbeit haben, aber wegen dem Mindestanspruch mit Familienangehörigen nicht genug zum Leben haben, und daher auch etwas H4 Geld bekommen. Oder die älteren Arbeitslosen (>55 Jahre), die wegen ihres Alters und schlechter Vermittlungsmöglichkeiten ihr Dasein bis zur Rente fristen und auch nicht in die offizielle Statistik reingehören…Die Liste ist lange nicht vollständig und auch hier ist es interessant, wie wieder mal „statistisch“ gelogen wird, das sich die Balken biegen!
    Kein Wunder das vonwegen Urheberrechtsverletzungen der Report nicht auch noch allgemein zugänglich online gestellt werden darf, bspw. auf youtube…Könnte ja böse Reaktionen seitens des Volkes geben, ob arbeitslos oder nicht!

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige