Anzeige
|

Deutsche Wirtschaft im 4. Quartal nicht mehr gewachsen

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat am heutigen Freitag Zahlen zur deutschen Wirtschaftsentwicklung im vierten Quartal 2019 bekanntgegeben. Demnach ist das Bruttoinlandsprodukt im Schlussquartal nicht mehr gewachsen – gegenüber dem vorangegangenen 3-Monats-Zeitraum ergibt sich preis-, saison- und kalenderbereinigt eine Veränderung von 0,0 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresquartal bleibt immerhin ein BIP-Anstieg von 0,4 Prozent. Wachstumsschwächen wurden sowohl bei privaten wie beim staatlichen Ausgaben identifiziert. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Anzeige

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=92183

Eingetragen von am 14. Feb. 2020. gespeichert unter Deutschland, Hot-Links, Konjunktur. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

46 Kommentare für “Deutsche Wirtschaft im 4. Quartal nicht mehr gewachsen”

  1. Die Weltwirtschaft wird im ersten Quartal dieses Jahres wegen des Coronavirus
    stark schrumpfen.

    Nachdem seit gestern mehr als 174 Corona-Infizierte auf dem Kreuzfahrtschiff
    ‚Diamond Princess‘ gezählt wurden – das Schiff, das derzeit in Yokohama, Japan,
    „in Quarantäne gefangen“ im Hafen liegt –
    hat die Reederei „Royal Caribbean“ alle weiteren 18 geplanten Kreuzfahrten
    „storniert“:
    https://globalnews.ca/news/6548999/royal-caribbean-cancels-cruises-coronavirus/

    Doch nicht nur zu Lande und zu Wasser (LKW’s, Kontainer-Schiffe (Baltic Dry-Index) brechen die Umsätze ein – auch das Volumen der gehandelten Luftfracht ist deutlich zurückgegangen.

    Deshalb sollte „Mann“ (sowie ‚w‘ und ‚d‘) getrost weiter auf steigende Aktienkurse setzen – die Notenbanken pumpen die „Bubbles“ unaufhaltsam weiter auf, bis…

    • @Klapperschlange , was haben denn Angebot und Nachfrage ,so wie reale Wirtschaftsdaten mit den Börsen zu tun ? Eine Börse ist ein geschlossener Geldbehälter, da koomt nichts rein und nichts raus ! Logisch,oder ?

    • @Klapperschlange Wenn die Notenbanken eine Spur Grips hätten würden sie damit aufhören die Blase weiter aufzupumpen,denn je grösser die Differenz zwischen Draghionomie und Wirklichkeit umso sicherer ist der grosse Knall.

      • Wolfgang Schneider

        @materialist
        Der Knall ist geplant. Erst Chaos schaffen und daraus ihre neue Weltordnung.
        https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/warum-die-boerse-bernie-sanders-keine-chancen-einraeumt-a-1304744-2.html
        Hier haben wir schon den „sozialistischen“ Sündenbock. These und Antithese = Synthese. Danke, lieber Hegel. Du hast für „Erleuchtung“ gesorgt.

      • @Materialist

        Würden die Notenbanken heute die Pumpen abstellen, hätten wir nächste Woche das Chaos an den Finanzmärkten – sie können nicht anders.

        Hör Dir mal die Meinung eines großen US-Auto-Herstellers an:

        „Ich habe mit Leuten bei Goldman Sachs gesprochen, die normalerweise die weltweit größten Experten für die Erklärung von Aktienkursen sind, und diese fragen mich jetzt, ob ich eine Ahnung habe, was zum Teufel mit Tesla-Aktien los ist“, sagte er. „Niemand kann es erklären, es geht so weit über eine fundamentale Rendite hinaus, die jeder Aktionär jemals erwarten könnte.“

        Eigentlich müßte der DOW-Index aktuell bei 22.000 Punkten stehen (gemäß DOW-Konsensus-Fundamentaldaten, (siehe hier:)),
        wird aber durch die täglichen FED-Adrenalin-Injektionsspritzen (bis $120 Milliarden/Nacht) künstlich am Leben gehalten.

        Sehr kritische Meinungen zu den Repo-Crash-Aktionen besagen, daß die Fed vor dem nächsten, großen Crash dafür sorgen will, daß die 1% Superreichen … (also „ihre ziemlich besten Freunde“) noch mal ordentlich Kasse machen sollen, damit sie hinterher gut aufgestellt sind…

      • @ Klapperschlange
        Zu den Kreuzfahrtschiffen würen die deutschen Politiker hierzulande sicher noch eine Willkommebsparty, feiern,wg. dem Trauma was die armen Reisenden erdulden mussten usw.
        Also wenn ich das höre das man Handzettel am Flughafen verteilen will und das als angemessene Reaktion sieht,ist mir jedesmal aufs neue klar,das wir von Schwachköpfen regiert werden

      • @ Klapperschlange
        Na dann kann ja die Party auch in Afrika losgehen.
        Bin ja zur Zeit mal wieder in Paraguay und hier sind genauso Traumtänzer die Politker. Wenn dieser Virus hier ankommt und in andere Südamerikanische Länder werden die auch sterben wie die Fliegen. Hier das Gesundheitssystem befindet sich schon an den Grenzen wegen der Denguefälle.Wobei diese jährlichen Dengue-Epedemien auch sehr zu denken geben,denn komischerweise erkranken über 95% der Leute nur um die Haupstadt herum und man macht die Mosquitos dafür verantwortlich. Aber im Landesinneren gibt es zigfach mehr Mosquitos und nur sehr wenig Dengueerkrankte. Naja dazu habe ich eine ganz andere Theorie,denn wenn praktisch neben mir überall Freunde und Verwandschaft betroffen sind und das jedes Jahr,habe ich noch nie etwas gehabt.

  2. Anzeige
  3. @Klapperschlange

    Na da kommt ja das Virus wie gerufen. Und ich dachte immer ein ewiges Wachstum gäbe es nicht. So kann man sich irren, Im Übrigen wo bleiben die GRÜNEN ?

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-us-elektroautobauer-rodet-schon-in-gruenheide-a-14cc539b-7668-4980-b57f-67c0eb2793d7

    • @Krösus

      Die „GRÜNEN“ sind gerade auf Pilgerfahrt in Schweden und versuchen, mit FCKW-freien Stricknadeln das Ozonloch zu stopfen.

      Übrigens: falls noch jemand Atemschutzmasken sucht: die gibt es jetzt zum Sonderpreis und sogar mit 1 Jahr Funktions-Garantie (für 1 kleinen Aufpreis):

      Wegen des Coronavirus wird der Rest der Welt inzwischen bei Atemschutzmasken regelrecht
      „abgezockt?“

  4. @Klapperschlange & @Krösus

    Wo die Chartanalyse Malen nach Zahlen betreibt, da betreibt die regierungsoffizielle Statistik Lügen nach Zahlen. Dabei können die statistischen Manöver nur noch notdürftig verschleiern, dass sich Deutschland bereits ab dem Frühjahr 2019 in der Rezession befand. Selbst der private Konsum resp. die Umsätze im Einzelhandel, die immer als statistischer Rettungsanker herhalten müssen, brachen ausgerechnet im Weihnachtsgeschäft um 3% (zum Vormonat) ein.

    Aber wie dem auch sei, entscheidend ist, dass nach Vorkrisen-Kriterien die Rezession längst auch den Weg in die Zahlenwerke gefunden hätte. Nur die statistischen Tricks aus den Krisenjahren haben verhindert, dass man das auch zugeben musste. Ohne die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB), die – abgesehen von der allgemeinen Liquiditätsflut – den Eurokurs künstlich drückt und so die Exportwirtschaft massiv stützt, wäre längst eine klare Rezession zu konstatieren.

    Oder noch anders: Rechnet man die illegalen Geschäfte wie Drogenhandel, Prostitution und Schmuggel aus dem BIP heraus, die erst seit 2014 zum Aufhübschen der Statistiken mittels Schätzungen einbezogen werden dürfen, ist die Sache sowieso klar. Ehrliche Verlautbarungen müssten damit in etwa so aussehen: „Illegale Geschäfte bewahren Deutschland vor der Rezession“. Das kapitalistische Wachstumsversprechen ist halt eine Schimäre – da beißt die Maus keinen Faden ab.

    Nochmal Lügen nach Zahlen: Der Videoausblick.
    https://finanzmarktwelt.de/aktienmaerkte-chinas-luegen-mit-zahlen-videoausblick-157172/

    • @Thanatos ,die Geldwäschegeschäfte sind schon sehr lange ein wichtiger finanzierungsbaustein der Stadtkämmerer und Kommunen. Wie können auf einer 1,73km langen Strasse 8 Friseure und 2 Barbershops bestehen, oder 3 Hochzeitsgeschäfte, 2 Shishabars oder 4 Dönerbuden? Das ist eindeutig Geldwäsche. Die klammen Kommunalpoltikschranzen drücken da gerne alle Augen zu. Wachstum kann aber unendlich währen(wenigstens für einige), daran wird gerade kräftig gearbeitet. Mit Beschäftigungssklaverei,mit Seuchen und kommneden Kriege.

      • kommenden Kriegen .(man wird alt und dössig)

      • @Sebastian

        Das erinnert mich an die Spielhallendichte, die in einem reziproken Verhältnis zur Qualität des Wohnviertels stehen soll. Ganz anders verhält es sich dagegen mit Bioläden, die als Ausweis (moralisch) gehobener (Lebens-)Lagen gewertet werden.

        Du musst wissen, dass ich in Berlin-Prenzlauer Berg ansässig bin. Dort nimmt einem die Biodichte fast den Atem. Auf die Idee, dass es sich um organisierte Geldwäsche handeln könnte, bin ich noch gar nicht gekommen. Scheint plausibel. Und Abends kassieren im Auftrag der grünen Schickeria sinistre Gestalten das Schutzgeld ab.

        Ein Win-Win-Situation: Während das grün-alternative Großstadtbiotop für Wohlfühl-Atmosphäre sorgt, kann derweil ausserhalb der Blase ungestört der „Grüne Kapitalismus“ durchgesetzt werden. Zum Segen der Menschen natürlich.

        Frittenbude:
        https://youtu.be/NKtOAbYuc_Y

    • Inzwischen machen sich die Chinesen im Internet lustig über die widersprüchliche Informationspolitik der Zentralregierung zum Coronavirus.

      Frage an Radio Wuhan:

      „Wie viele Affen sind gestorben?

      Antwort von Radio Wuhan:
      „ 26 Höhlen stürzten ein.

      „ Wie viele Affen sind gestorben?
      „ Nur 5000 Bäume wurden zerstört.

      „ Wie viele Affen sind gestorben?
      „ Alle lebendigen Affen werden an sichere Orte transportiert.

      „ Wie viele Affen sind gestorben?
      „ Verwandte der toten Affen sind emotional stabil.

      „ Wie viele Affen sind gestorben?
      „ Wir haben heute einen gerettet.

  5. Also aus gegeben Anlass gebe ich hier mal an die Goldgemeinde rein was vor 35 Jahren Carl Friedrich von Weizäcker,der Bruder des Ehemaligen Bundespräsidenden zu Entwicklung der Welt gesagt hat,wo er in seinem Buch… Der bedrohte Friede…. sagt das die Eliten die Menscheit mittels als Seuchen getarnter Biowaffen versuchen werden zu eliminieren. Kann man ab Min.3:40 hören https://m.youtube.com/watch?v=6z-n9V0azA4

    • @Dachdecker

      „Ordo ab Chao“ – Ordnung aus dem Chaos: so prangt es vom Siegel der Freimaurer.

      „Die neue Weltordnung“ ist das Ziel.


      Der Antrieb der Rockefellers und ihrer Verbündeten liegt darin, eine Eine-Welt-Regierung zu bilden, welche sowohl den Superkapitalismus als auch den Kommunismus unter dem selben Dach vereint, nämlich allesamt unter ihrer Kontrolle.
      Spreche ich von Verschwörung? Ja, das tue ich. Ich bin überzeugt, daß es einen solchen Plan gibt, auf internationaler Ebene, vor vielen Generationen schon geplant und unbeschreiblich böse in der Absicht. „

      (Larry Patton McDonald, US-Kongressmitglied (1935-1983))

      „Dieser kleine Machtzirkel aus Bankiers (Rockefeller, Rothschild, Morgans, …) steuert und verursacht dieses qualvolle Leid vieler Menschen und Tiere mit dem vermeintlichen Ziel, Ordnung aus dem Chaos zu schaffen.“

    • Klapperschlange:
      Da hast du völlig Recht,wer die Verkommenheit der Freimaurerei in unseren heutigen Tagen nicht verstehen kann oder will,wird immer nur wie ein Blinder an den Symptomen herum wursteln ohne die dahinterstehende Ursache zu erkennen.

      • Wolfgang Schneider

        @dachhopser
        http://www.whatreallyhappened.com/RANCHO/POLITICS/BODIES.php#ixzz4PWpCwxLv
        Immer wenn solche wie die Clinton-Foundation als „Helfer“ in Ländern wie Haiti, Syrien u.a. auftauchen, sind dort Abertausende Kinder spurlos verschwunden und vermißt. Und wenn einer aus dem Umfeld des Clinton-Sumpfes vor Gericht was aussagen kann und soll, liegt er zwei Tage vorher tot im Straßengraben. Zwei Einschußlöcher im Rücken, und im Totenschein steht Suizid.

        • @ Wolfgang Schneider.Na zum Glück wird auch den Clintons ihre Zeit ablaufen. Und wenn sie in dieser Welt auch die schlimmsten Verbrechen begehen können,ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden,so gibt es noch Karma und noch hat niemand diese hohen Mauern übersteigen können.

      • Wolfgang Schneider

        @dachhopser
        Zitat R.v. Weizsäcker: „Wer die Zeichen sehen wollte, der sah sie auch.“
        Wut
        https://www.youtube.com/watch?v=O_DfhCB31uo

        Clintons Weg ist noch nicht zu Ende, Selbstmordwelle geht voran,
        sieh, im Bad die Leiche vor uns hängt, sie führt die Todesliste an!
        Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
        War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

        Furcht kennt keiner von ihnen allen, die im Gleichschritt mit ihr geh’n.
        NWO, für dich ziehen sie zu Feld, bald wird der Trump sein Ende seh’n.
        Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
        War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

        Hillary soll kein Feind bedrohen, zu ihr steh’n sie jederzeit,
        zogen mordend durch die halbe Welt, ist einer tot, tun sie’s erneut.
        Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
        War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

        Mit dem ganz großen Ziel vor Augen, Präsidentin Hillary!
        Fernseh’n, Medien, sie alle sind gekauft, korrupt wie nie die Politik.
        Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
        War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

        Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
        War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

      • Werter @dachhopser

        Der antisemitisch-antifreimaurerische Verschwörungsmythos ist wirklich dss Allerletzte, was der Goldreporter braucht.
        Mit Verlaub: Grob irrational.

        • Wolfgang Schneider

          @Goldrush
          https://www.youtube.com/watch?v=xEYkWdl4h6E
          Das hier ist, was die Welt am allerwenigsten braucht. Ihnen eine gute Nacht.

        • @ Goldrush
          Also ich kann beim besten Willen nichts antisemitisches in meinem Kommentar lesen zu den Freimaurern.
          Es gibt aber sogar Leute die selbst die Wahrheit schon an sich als antisemitisch darstellen,um ihren bösartigen Taten einen gerechten Tarnanstrich zu verpassen.
          Und wenn heute Freimaurer vom Schlage eines Göthe,Friedrich der Große und viele unzählige andere mit ansehen müssten wie verkommen die Hochgradfreimaurerei geworden ist,würden sie neue Logen gründen um dieses verkommene System abzulösen.So wie damals die absolutistischen Monarchien und Kath.Kirche,welche ebenfalls völlig außer Kontrolle geraten waren und die Völker ausgepresst haben mit all dem Elend der daraus folgte.
          Das es sicher auch heute noch auch ehrenwerte Freimauergibt,will ich auch gar nicht bestreiten,so wie es auch früher Adlige oder Priester gegeben hat die anständig waren. Aber leider hatten diee gar keinen Einfluss auf die Entscheidungsträger und waren in der absoluten Minderheit.
          Und heutzutage ist es nicht anders bei den Freimaurern.Die einfachen Logenmitglieder wo noch hier und dort an den hohen Zielen festhalten können gar nichts machen.

  6. Da wo diese Bastarde Gülle/Feuer verbreiten wird fruchtbar und neues Leben kommen.
    -Frei +Mauer gegensätzlicher gehts eh kaum..
    Das Leben lässt sich nicht planen Punkt

    • Wolfgang Schneider

      @copa
      https://henrymakow.com/deutsche/
      1871 – Albert Pike, Gründer des Ku Klux Klan, veröffentlicht sein 861-seitiges Buch “Moral und Dogma”, das nur für freimaurerische Augen bestimmt ist. Er deutet darauf hin, daß diejenigen in den unteren Rängen der Maurerei von ihren Vorgesetzten bewußt getäuscht werden: “Die blauen Grade (die ersten drei Grade der 32) sind nur der äußere Hof oder der Portikus des Tempels. Ein Teil der Symbole wird dort dem Eingeweihten angezeigt, aber er wird absichtlich durch falsche Interpretationen irregeführt. Es ist nicht beabsichtigt, daß er sie versteht, sondern daß er sich vorstellt, daß er sie versteht. Ihre wahre Erklärung ist den Adepten, den Fürsten der Maurerei, vorbehalten.” Aus diesem Grund haben etwa 95% der Männer, die an der Maurerei beteiligt sind, keine Ahnung, was die Ziele der Organisation eigentlich sind. Sie haben die Illusion, daß es sich nur um eine gute Gemeindeorganisation handelt, die gute Arbeit leistet.

      • @Wolfgang Schneider:
        Das war wohl auch das Vorbild der Freihandelsabkommen und der Schiedsgerichte. 95% sollten nicht wissen, was überhaupt los ist. Soll ja auch schnell umgesetzt werden.
        Ob für solche „Organisationen“ das Thema „Digitalisierung“ auch ein neues Thema ist? Meine Erfahrung mit großen, alten Gruppierungen, dass diese 95%-Regel sich automatisch ergibt. Der Kopf verfällt in interne Blindheit und vergisst den Rest zu informieren. Genauso wie die unteren „3 Ränge“ die da oben nicht mit unwichtigen Themen belästigen wollen.

  7. Anzeige

Antworten

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @CriticalStoke Die Goldarmee ist die stärkste https://www.youtube.com/watch? v=zgKazTrhXmI Fed...
  • Stillhalter: @Critical Stoke Vielleicht? Das kann auch auch auf 5000 steigen 8der auf 1480 fallen. Man sollte...
  • Wolfgang Schneider: @materialist What a Friend We Have in Silver https://www.youtube.com/watch? v=ZdBVBLxEDJ0 What a...
  • CriticalStoke: Wir werden 2020 die 2000 Dollar sehen. Grüße
  • Wolfgang Schneider: @Sebastian Gold of our fathers https://www.youtube.com/watch? v=j67bOnoL2Kk Gold of our fathers,...
  • Kaisertreu : Tjaja, das hatte ich schon meinem Einkauf-Kumpel im Jahre 2000 gesagt. Diese Produktionsort/Lieferort in...
  • materialist: Heute kann man mal wieder sehen welche die einzig harte Waehrung auf dieser Welt ist.
  • Fritzthecat: Ich weiß nicht wie es den anderen Gold bugs geht, aber diese Preise machen mich nervös. Sollte ich einen...
  • Sebastian: @WS. Einstein und Darwin,beides NUR Theorien. Darwin hatte sogar Abstand genommen .Und Einsteins relative...
  • Sebastian: @WS,ja die gab es, aber sehr,sehr viele waren nicht deutsche J………..,die kamen aus Ungarn...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren