Anzeige
|

Deutsche Wirtschaft um 11,7 Prozent geschrumpft

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt ist im zweiten Quartal 2020 wie erwartet deutlich geschrumpft. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer ersten Schätzung heute bekanntgab, sank die Wirtschaftsleistung in Deutschland preis- und kalenderbereinigt um 11,7 Prozent gegenüber Vorjahr und um 10,1 Prozent gegenüber Vorquartal. In beiden Fällen handelt es sich um den stärksten jemals vom Institut festgestellten Quartals-Einbruch. Das gemeldete Ergebnis lag aber im Bereich der Analysten-Erwartungen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=95683

Eingetragen von am 30. Jul. 2020. gespeichert unter Deutschland, Hot-Links, Konjunktur. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

20 Kommentare für “Deutsche Wirtschaft um 11,7 Prozent geschrumpft”

  1. Und die deutsche Wirtschaft wird noch weiter schrumpfen, wenn der Euro weiter steigt.
    Die 1,20 hat er fest im Blick und Daimler und VW bekommens Grausen.
    Jetzt hilft nur noch Drucken auf Teufel komm raus.

  2. Anzeige
  3. Wie dramatisch der kumulierte Rückgang um 11,7 Prozent die schwerste Rezession in der Geschichte der Bundesrepublik anzeigt, belegen einzelne Schlüssel-Sektoren. So ist die Industrieproduktion von Februar auf Mai um 22,5 Prozent gesunken. Die Autoindustrie verzeichnete einen Rückgang um glatte 50 Prozent. Und die Exporte fielen um fast 27 Prozent.

    https://www.heise.de/tp/features/Rekordeinbruch-der-Wirtschaft-4859080.html

    Eine Richtigstellung – auch in eigener Sache – muss noch sein: Die Zahlen aus den USA sind nicht direkt mit europäischen Messungen der BIP-Veränderung vergleichbar. Der Unterschied rührt von der Annualisierung her – in den USA wird die Veränderung immer aufs Jahr hochgerechnet. Das heißt, die US-Wirtschaft würde in diesem Jahr insgesamt um 32,9 Prozent schrumpfen, würde die Rezession im gleichen Tempo voranschreiten.

    • Nachtrag

      Nicht annualisiert, also im Vergleich zum Vorjahresquartal, ging das US-BIP zwischen April und Juni um 9,5% oder um 1,8 Billionen Dollar zurück.

      Was aber nichts daran ändert, dass es das erbärmlichste Quartal aller Zeiten war.
      https://kulturpoebel.de/amerikas-wirtschaft-hatte-gerade-das-schlechteste-quartal-aller-zeiten/

      • Weitere Daten zur Entwicklung des BIPs im 2. Quartal des Jahres 2020 trudeln ein.

        Besonders dramatisch ist die Situation in Spanien. Die bislang viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone schrumpfte um 18,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Im Vergleich zum Vorjahr lag die Wirtschaftsleistung um verheerende 22,1 Prozent niedriger.

        Es gibt aber auch – für all diejenigen, die dieses Bestiarium des ökonomischen Niedergangs nicht mehr aushalten – positive Meldungen:

        Ausgerechnet Nordkoreas Wirtschaft ist im vergangenen Jahr nach südkoreanischen Schätzungen angesichts stärkerer Bauaktivitäten und einer Zunahme der Dienstleistungen erstmals seit drei Jahren wieder leicht gewachsen. Das BIP des Nachbarlandes habe um 0,4 Prozent zugelegt, vermeldete die Zentralbank in Seoul.

        Und jetzt ganz genau 0 Coronafälle! Als hätte es mehr Beweise für die Überlegenheit der Juche-Ideologie [주체 Chuch’e] gebraucht!

    • a Centurio
      Auch wenn die Quelle etwas seltsam ist: die 350.000 im Feuer stehenden Pensionen sind erst der Anfang.
      Die ersten 2 oder 3 umfallenden Dominosteine wird man mit hohem Aufwand noch retten. Danach bricht der Damm.
      Das nächste Riesenproblem sind die Lebensversicherungen, deshalb gibt es ja das VAG.

      • Wolfgang Schneider

        @MeisterEder
        Komm, wir zwei stellen uns vor Tenhagens Fenster am Morgen seines Geburtstags und trällern ihm ein Ständchen. Weißt Du, an welchem Tag er geboren ist?
        Cancelled insurance
        https://www.youtube.com/watch?v=bLnYH7a7_ZQ

        Cancelled insurance, bullion is mine! Oh, what a foretaste of glory divine!
        Heir of salvation, purchase of gold. Born of its spirit, washed in its blood.

        /Refrain:/
        This is my story, this is my song, praising my gold hoard all the day long.
        This is my story, this is my song, praising my silver all the day long.

        Its acquisition, perfect delight, visions of share crashes are on my sight.
        Share price descending, brings from above echoes of mercy, whispers of love.

        Its acquisition, all is at rest, I and my silver am happy and blest.
        Watching and waiting, looking above, filled with its goodness, lost in its love.

        /Refrain, 2mal:/
        This is my story, this is my song, praising my gold hoard all the day long.
        This is my story, this is my song, praising my silver all the day long.

        • @ WS

          Wie immer ein klasse Text.
          Aber für Tenhagen zu viel der Ehre.
          Es gäbe für mich nur einen Grund vor sein Büro zu fahren: an dem Tag, an dem sie ihn fristlos entlassen, würde ich ihm helfen seinen Karton in die U-Bahn zu tragen.
          Obwohl, da ist ein Denkfehler drin:
          Der wird sicher von Maschmeyers Chauffeur abgeholt, für jahrelange treue Dienste.

  4. Union will Corona-Demos verbieten
    Die Union will Großdemonstrationen wie am Wochenende in Berlin von „Corona-Leugnern“ grundsätzlich in Frage stellen. CSU-Politiker verlangt „deutlich konsequenteres Vorgehen der Versammlungsbehörden“.

    https://www.mmnews.de/politik/148859-union-will-corona-demos-verbieten

    • @Legionär

      Reg Dich doch nicht auf !! Die Demonstranten haben doch danach gebettelt :-(( und außerdem erledigt sich das Problem von ganz alleine ;-)).
      https://www.der-postillon.com/2020/05/corona-diktatur.html

    • @Centurio
      lt ZDF und Kika haben in Berlin 20000 Menschen protestiert. Ich verstehe die Sorge nicht. Wir hatten in der jüngeren Vergangenheit größere Demos nach denen diese Forderungen nicht gestellt wurden. Wo ist der Fehler?

      • @Familienvater

        In den Chefetagen macht sich Unsicherheit breit, die bestehenden Probleme lassen sicht nicht lösen, bevor die Verhältnisse zum Tanzen kommen ( Marx ) werden die Zügel angezogen. Ein Virus, dessen Gefährlichkeit nach Allem was wir darüber wissen, bis ins absolut Maßlose übertrieben wird, muss für die Krise der Kapitalverwertung als Alibi herhalten. Derzeit wird probiert wie weit man, mit der Abschaffung von bürgerlichen Freiheiten gehen kann, bevor man die Kontrolle verliert.

        Zu Corona, einige schlichte von Jedermann überprüfbare Tatsachen. Die derzeitige Anzahl der lediglich MIT und keineswegs AN Corona Verstorbenen liegt in Deutschland derzeit bei ca 9000. Zum Vergleich die Grippewelle des Jahres 2017 kam laut RKI auf 25 000 daran Verstorbene.

        Von den Tönnies Mitarbeitern die sich infiziert hatten, ist offenbar Niemand gestorben. Alle MIT Corona Verstorbene waren entweder gesundheitlich schwer vorbelastet oder so alt, dass mit Ihrem Versterben auch ohne Corona jeden Tag zu rechnen war. Es mag hier einige wenige Ausnahmefälle geben, aber die gibt es immer.

        Unabhängig von Drosten, Wieler,Lauterbach und Co gibt es diverse Ärzte, Virologen, medizinisches hochqualifiziertes Fachpersonal, die die angebliche Gefährlichkeit des Virus vehement verneinen.

        Schweden hat den sogenannten Lockdown gar nicht erst ausgerufen, Dänemark hat nunmehr die Maskenpflicht abgeschafft, warum wohl ?

        Seit Wochen ist dann auch in den Medien schon nicht mehr von Verstorbenen, sondern nur noch von Infizierten die Rede, warum wohl.

        Dies Alles kann Jedermann überprüfen.

      • Wolfgang Schneider

        @Familienvater
        Noch was zum Durchatmen. Die „Gutmenschen“ wirken auch in den USA.
        https://deutsch.rt.com/meinung/104966-kritischer-punkt-der-us-geschichte-gefahr-eines-buergerkrieges-realer-denn-je/
        Zitat aus dem Link: „Die Dokumente, die der Director of National Intelligence John Ratcliffe freigab und in der vergangenen Woche veröffentlichte, sind hervorragende Beispiele dafür, wie diese Intrigen funktionieren. Sie beweisen, daß die oberste Strafverfolgungsbehörde der USA, das Federal Bureau of Investigation (FBI), im Jahr 2016 den gewählten Präsidenten mittels sogenannter „Abwehr-Briefings“ illegal ausspioniert hatte, um die törichten und haltlosen Vorwürfe einer angeblichen Verbindung Trumps zu Rußland zu nähren. Hatten Obama und Biden da auch ihre Finger im Spiel? Dies war ein koordinierter Versuch, einen Staatsstreich gegen den demokratisch gewählten 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald J. Trump, zu inszenieren.“

        Ich frage, wenn man schon den eigenen Präsidenten illegal ausspioniert, wieviel Rücksicht nimmt so ein Deep State erst auf Otto Normalo? Welcherart moralische Überlegenheit glauben diese geifernden Trump-Hasser eigentlich zu besitzen?

    • @ Centurio

      Welcome to the Peoples Republic of China , ahem, sorry.. Germany.

      Was wird der Unterschied zwischen Hong Kong und Deutschland sein?
      Die Deutschen werden nicht für ihre Freiheit und ihre Verfassung demonstrieren.

  5. @Centurio Ich habe schon immer gesagt so ein unsichtbarer Virus ist in heutigen Zeiten einfach genial.Mit seiner Hilfe kommen die Eurobonds plus Eilentschuldung,der Weg in den absoluten Schuldenwahn ist offen und jetzt dient er noch dazu absolutistische Herschaftsformen abzusichern.Dagegen waren die schlappen Vorgänger wie Rinderwahn,Vogelgrippe und Schweinegrippe ein Sch..dreck.

  6. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren