Montag,25.Oktober 2021
Anzeige

Dubai zahlt Bürgern Gold fürs Abnehmen

Goldwaage (JENS-Fotolia.com)
1 Gramm Gold pro Kilo Gewichtsabnahme. Ob jetzt in Dubai die Pfunde purzeln?

Das Emirat Dubai kämpft mit einer besonderen Gold-Initiative für einen gesünderen Lebensstil seiner Bürger.

Schon von der Gold-Diät gehört? Jedes Kilogramm Körpergewicht, das Teilnehmer in einem 30 Tagen andauernden Contest verlieren, belohnen die Behörden in Dubai mit 1 Gramm Gold. Der Nachrichtendienst ABC berichtet von dieser ungewöhnlichen staatlichen Initiative.

Für die Gold-Belohnung gäbe es nach oben kein Limit, heißt es laut Vertretern des Emirats. Der Gewichtsverlust der Teilnehmer müsse jedoch mindestens zwei Kilogramm betragen.

Hintergrund: Die Machthaber des wohlhabenden Golf-Staates machen sich Sorgen, um die Gesundheit ihrer Bürger. Man wolle die Menschen mit dem Wettbewerb zu  einem körperbewussten Lebensstil animieren.

Was kostet das Ganze? Angenommen, jeder der rund 2 Millionen Einwohner Dubais nimmt zwei Kilo ab. Dann sind 4 Tonnen Gold fällig. Aktueller Marktwert: 126 Millionen Euro.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

1 KOMMENTAR

  1. Geile Aktion! Das sollte man mal in Amerika machen. Da reichen dann keine 10 Fortknoxx …

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige