Anzeige
|

Euro-Kurs wieder im Rückwärtsgang

Der Euro-Dollar-Kurs scheiterte zuletzt immer wieder an der Marke von 1,3770 Dollar. Nun bewegt sich die europäische Gemeinschaftswährung kurzfristig wieder im Abwärtstrend.

Wenn der Euro gegenüber dem US-Dollar fällt, dann steigt hierzulande der Goldpreis, zumindest tendenziell. Aus diesem Grund ist es für uns immer wieder interessant, die Entwicklung dieses Währungspärchens zu betrachten.

Die Europäische Gemeinschaftswährung legte in den vergangenen Monaten eine wilde Berg-und-Tal-Fahrt hin. Nach steilen Anstiegen folgten tiefe Rücksetzer und umgekehrt. Zuletzt war die Marke von 1,377 Dollar für den Euro mehrfach ein scheinbar unüberwindbares Hindernis. Seit dem letzten Kurstief um 1,289 Dollar (Anfang Januar) hatte sich unsere Währung gegenüber dem Greenback aber deutlich erholt. Dieser Aufwärtstrend droht nun zu brechen.

EUR-USD-Kurs, 1 Jahr

Bei einem aktuellen Wechselkursverhältnis von 1,355 Dollar für einen Euro (Dienstag, 10 Uhr) steuert der Kurs zunächst Richtung 1,35 (aktueller Verlauf der 50-Tage-Linie)  und 1,3482 Dollar (mehrfache Zwischentiefs). Die nächste wichtige Unterstützung folgt dann bei  1,3470 Dollar.

Die Reetablierung eines nachhaltigen Aufwärtstrends kann charttechnisch erst nach dem Ausbruch über die Abwärtstrendlinie erfolgen, deren Ausgangspunkt das Kurshoch bei 1,42 Dollar von Anfang November 2010 bildet.

Gold und Silber haben nach dem deutlichen Kursanstieg der Vortage zunächst einmal stärker abgegeben. Der Goldpreis notierte am Dienstagvormittag wieder leicht unterhalb von 1.400 Dollar. Der Silberpreis büßte mit 32,55 Dollar mehr als einen Dollar gegenüber dem Schlusskurs am Montag ein.  Der fallende Euro-Kurs fing den Rückgang der Edelmetallpreise hierzulande etwas ab. Die Feinunze Gold kostete 1.029 Euro, Silber 23,96 Euro.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=6208

Eingetragen von am 22. Feb. 2011. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Goldpreis, News, Silberpreis, US-Dollar. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren