Anzeige
|

EZB senkt Einlagenzinssatz und kauft wieder Anleihen

Die Europäische Zentralbank hat am heutigen Nachmittag um 13:45 Uhr das Ergebnis ihrer zweitätigen geldpolitischen Sitzung bekanntgegeben. Demnach bleibt der Euro-Leitzins unverändert bei 0,00 Prozent. Dagegen müssen Geschäftsbanken für Einlagen auf EZB-Konten künftig Strafzinsen in Höhe von -0,5 Prozent berappen. Zuvor lag die sogenannte Einlagenfazilität bei -0,4 Prozent. Die auf diesen Konten gelagerten Barreserven der Banken umfassten zuletzt knapp 1,9 Billionen Euro. Ein Teil dieser Beträge soll aber vom Strafzins befreit werden. Zudem kündigte die EZB eine Wiederaufnahme der Anleihenkäufe an. Ab dem 1. November sollen monatlich erneut 20 Milliarden Euro in den Markt gepumpt werden (mehr). Um 14:30 Uhr stellt sich EZB-Präsident den Fragen von Journalisten. Die Pressekonferenz kann man live im Internet verfolgen. Der Goldpreis legte nach Bekanntgabe zu. Mehr dazu hier!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=88727

Eingetragen von am 12. Sep. 2019. gespeichert unter EZB, Gold, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

18 Kommentare für “EZB senkt Einlagenzinssatz und kauft wieder Anleihen”

  1. Mario hat – wie erwartet geliefert.
    Da man davon ausgehen kann, daß die „Notenbankster“ ihre Aktionen untereinander absprechen, wird Jerome Powell nächste Woche die Zinsen ebenfalls senken (wie vom POTUS gefordert), begleitet von einem Wallstreet-Feuerwerk wie heute beim DAX,

    https://www.ariva.de/l-s_dax-index/realtime-chart?boerse_id=16

    bis die Ernüchterung einsetzt.

    Die folgende Tabelle (siehe hier:) sollte als Warnung dienen. Diese (S&P500-)Rallye ist eine massive Falle, denn sobald eine Bullenmarkt-Trendlinie durchbrochen ist, ist das GAME OVER.

    „Je höher man steigt, desto tiefer ist der (freie) Fall“.

  2. Da könnte man mal wieder Clint Eastwood zitieren :Man versucht die aus zu hohen Schulden resultierenden Probleme dadurch zu lösen daß man noch mehr Schulden macht………

    • Zinssenkung minus 0,1. Wow, das ändert was?

      Nein, sondern es zeigt die Hilflosigkeit der EZB.

      Der Euro hat fertig. Wir brauchen jetzt nur warten bis die Prognose von Markus Knall eintritt. 2020 ist System am Ende.

  3. Nach der EZB-Pressekonferenz twittert Don. Trump munter drauflos und erhöht schon mal den Druck auf die (1913 auf Jekyll Island gegründete, im Privatbesitz von mehreren Großbanken befindliche Geld-Großdruckerei) „Federal Reserve“:

    Freundlicherweise vom Translator übersetzt:

    „Die Europäische Zentralbank senkt durch schnelles Handeln die Leitzinsen um 10 Basispunkte. Sie versuchen und schaffen es, den Euro gegenüber dem SEHR starken Dollar abzuwerten, was den US-Exporten schadet … Und die Fed sitzt und sitzt und sitzt und tut nichts. Sie werden dafür bezahlt, Geld zu leihen, während wir Zinsen zahlen!“

    Mr. Powell: it‘s your turn.

    • Fehlt noch die Twitter-Quelle, (siehe hier:)

    • Wolfgang Schneider

      @Klapperschlange
      Deshalb das hier zum Abendausklang.
      https://www.youtube.com/watch?v=rjPvn7xzLbs

      Guten Abend, gut‘ Nacht, mit FIAT bedacht,
      Mit Nullzins besteckt, hat der Powell ausgeheckt.
      Morgen früh, wenn Trump will, wirst du rüde geweckt,
      Morgen früh, wenn Trump will, wirst du rüde geweckt.

      Guten Abend, gut‘ Nacht, Rußland steht im Verdacht,
      Robert Mueller sah im Traum, gaß er bald schon hängt am Baum.
      Schlaf nun selig und süß, Grönland ist’s Paradies.
      Schlaf nun selig und süß, Grönland ist’s Paradies.

  4. Wolfgang Schneider

    https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/dax-aktueller-bericht-von-der-boerse-mit-euro-kurs-a-1286375.html
    Und deswegen diesen Gruß zum Abendausklang einzig und allein für @Thanatos.
    https://www.youtube.com/watch?v=ryryMz7c_qw

    Den morgigen Goldpreis kann niemand erahnen,
    die Charts und Statistiken kramt man hervor.
    Vor Blasen und Kryptos und Falschgeld zu mahnen,
    ist unsere Pflicht, steigt der Dax auch empor.
    Vorwärts, voran in den sicheren Hafen,
    aus Edelmetall ist die Zukunft gemacht,
    die Sparer, sie haben zu lange geschlafen,
    sie werden bald um ihr Vermögen gebracht.

    Wacht auf, denn im Westen, da steigen die Schulden,
    die Zinsen sind niedrig, Ertrag gibt es nicht.
    die Welt wird den Unsinn nicht lange mehr dulden,
    schon leuchtet aus Shanghai ein goldenes Licht.
    Vorwärts, voran in den sicheren Hafen,
    aus Edelmetall ist die Zukunft gemacht,
    die Sparer, sie dürfen nicht länger mehr schlafen,
    sie werden sonst um ihr Vermögen gebracht.

  5. Immer wieder spricht die EZB von ihrer umfangreichen Werkzeugkiste.
    Nun, ich bin hin gegahren und habe sie mir angesehen.
    Ein schwarzer Koffer. Drinnen war nichts weiter als eine Druckerplatte.Zum Drucken von Papiergeld.Das war alles.
    Die zugehörige Maschine muss geleast werden und die Farbe und das Papier zugekauft werden.
    Damit meint die EZB alle Probleme zu meistern.
    Gut, das meinten Kaiser, Könige und Fürsten seit tausenden Jahren auch.
    Der Erfolg war immer gelinde gesagt unter aller Sau.

  6. Apropos „Schwere Folgen der EZB-Entscheidung“. Der Anlagenotstand macht auch aus der betulichen Sparkasse eine Zockerbude sondergleichen. Wir waren ja schon baff erstaunt, dass die Sparkassen, immerhin DIE Volksbank der Deutschen, noch bis in die Finanzkrise hinein toxische Lehman-Zertifikate an unbedarfte Kunden verscherbelt hat.

    Nicht jeder dürfte aber wissen, dass die Wenn’s-um-Geld-geht-Sparkasse im großen Stil auf Aktien, Immobilien und Derivaten wettet.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/hohe-abhaengigkeit-vom-kapitalmarkt-sparkassen-gehoeren-zu-den-groessten-zockern-im-land_id_11139250.html

    Ich selber hatte übrigens am Donnerstag Nachmittag – 2 Stunden nach der EZB-Entscheidung! – von einer mir bislang unbekannten Sparkassen-Mitarbeiterin eine Nachricht auf dem AB. Mit leichter Panik in der Stimmer (so schien mir jedenfalls) riet sie mir DRINGEND zu einem Termin: „Es geht um Ihre…äh…sinkenden Zinsen!“

    Es wird natürlich darum gehen, mit mir einen Vertrag über ein „Verwahrentgelt“ abzuschließen. Denn es nur über einen gesonderten Vertrag kann selbiges erhoben werden.

    Einen Teufel werde ich tun.

    • Wolfgang Schneider

      @Tinnitus
      Sei einfach mal ein richtiger Kerl und geh die Sache an. Ran wie Blücher!
      Smuglianka
      https://www.youtube.com/watch?v=n7hHlh2IusY

      Im Gespräch bei der Beratung, warum ging ich dort hinein?
      Sitzt die lächelnd Angestellte, sammelt meine Kohle ein.
      Mir wird heiß bei ihrem Anblick, ihre Augen sanft und weich.
      Trag dein Geld zur Börse – schnell, schnell, schnell, dann wirst Du reich!

      /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß ich bis drei gezählt,
      Mein Portfolio hat sie mir gleich ausgewählt.
      Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hab unterschrieben sogleich.

      Als ein Jahr ins Land gegangen, kam ein Auszug in dem Brief.
      Fondsverwalter sich erhangen, in New York lief alles schief.
      Ich gleich hin zur Angestellten, habe ihr mein Leid geklagt,
      Fiel ich aus den Wolken, denn sie hat zu mir gesagt:

      /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß du bis drei gezählt,
      Dein Portfolio hab ich dir gleich ausgewählt.
      Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hast unterschrieben sogleich.

      Und der süßen Angestellten hab ich dann vom Gold erzählt.
      Und ein Schließfach in dem Keller hat sie mir gleich ausgewählt.
      Als darin mein Gold verstaut war, kam dann gleich der nächste Schreck,
      Das Schließfach ward versiegelt, alles Gold ist futsch und weg.

      /Refrain mehrfach/ Aus Berlin kam ganz unverhofft das Goldverbot,
      Aktien, Börsen, Staatsfinanzen, alles tot.
      Lastenausgleich auf Immobilien, der Euro ist nichts mehr wert.

    • @Thanatos

      Am aktuellen Zinsmarkt kann man auch Positives entdecken:
      wer morgen einen Immobilienkredit braucht, um die Altersvorsorge seiner Sprößlinge mit Betongold zu sichern, kann sich durchaus die Augen reiben:

      “Selbst für zehnjährige Zinsbindungsfristen beträgt der effektive Jahreszins bei konservativen Finanzierungen nur noch 0,20%. „

      Meine Tante, daselbst Kundin bei der Nicht-Sparkasse,
      erhielt gestern per Brief die frohe Botschaft, daß …“ihre Rendite deutscher Euro-Pfandbriefe mit 5-7 Jahren Laufzeit „. bedauerlicherweise nur noch negative Zinserträge (- 0,53 %) erwirtschafte.

      Aus den Rechtsabteilungen der Banken ist zu vernehmen, daß man den Passus über das dt. Darlehensrecht überarbeiten muß, um den Begriff „Negativzins“ juristisch abzusichern; Kurzform: „Bankguthaben-Verwahrentgelt“ von z.Zt. -0.5%.
      Der „Zins-Guthaben-Altersvorsorge-Killer“ Mario macht sich indessen vom „EZB-Acker“.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Familienvater: @ Klapperschlange Fundstück auf Youtube. Mal sehen, wann sich wieder ein Politiker vor die Kamera...
  • Schachspieler: @ T. Die „Söl“dner und „Sol“daten wurden damals auch mit Salz bezahlt, daher...
  • Wolfgang Schneider: https://deutsch.rt.com/meinung /92548-luge-man-braucht-marche n-von-ddr/ Hier ist das, was Krösus...
  • renegade: @jäger und sammler So kann man nicht fragen. Denn das kommt auf die Umstände an. Was ist wertvoller, die...
  • Wolfgang Schneider: @grafiksammler Nervös zu werden braucht man nicht, hat man doch bei Gold den ersten Platz inne....
  • Wolfgang Schneider: @Hunter & gatherer Salz war doch auch mal Zahlungsmittel, daher kommt Salär (engl. salary).
  • Jäger & Sammeler: @ renegade, was ist wertvoller? SALZ oder GOLD? (diese Frage ist nicht aus der Luft geholt...
  • renegade: @stillhalter Nun ist aber nicht alles was man sieht und riecht schlecht und das was nicht, sauber. In...
  • renegade: @klapperschlange Und Montag morgen kann man dafür ein kleines Plus aufweisen (man nimmt dafür einfach den...
  • renegade: @klapperschlange Ja, das ist mehr als grotesk. Genau so gut könnte man auch den Chef der Cosa Nostra zum...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren