Anzeige
|

Gezielter US-Angriff auf den Euro als Ablenkungsmanöver? (Video)

Gibt es neben reinen Gewinnerzielungs-Interessen noch andere Gründe für die Anti-Euro-Spekulation mächtiger amerikanischer Finanzmarkteilnehmer? Will man von den massiven Problemen vor der eigenen Tür ablenken? Dirk Müller von Cashkurs.com analysiert in einem TV-Interview die aktuelle Entwicklung rund um die Europäische Gemeinschaftswährung.

Ratingagenturen, die schwache Euroländer mitten im größten Krisensturm herunterstufen, amerikanische Investmenthäuser veröffentlichen düstere Prognose über den Euro-Raum, der Französische Franc taucht plötzlich wieder auf Kurstafeln an der Wall Street auf: Börsenprofi Dirk Müller (Cashkurs.com) ist der Meinung, dass große Investoren aus den USA derzeit gezielt an der Diskreditierung des Euro-Raums arbeiten.

Er ist sich sicher: Hier wird versucht, gezielt Unsicherheit in Sachen Euroland zu verbreiten, auch um von den eigenen Problemen in den Vereinigten Staaten abzulenken.

„Wer spricht im eigentlich vom Defizit der USA? Ich weiß nicht, warum die, die im empfindlichsten Glashaus sitzen mit den größten Gesteinsbrocken nach Europa werfen“, so Müller. In einem Interview mit dem Deutschen Anleger Fernsehen beschreibt er seine aktuelle Sicht auf die Dinge.


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=1229

Eingetragen von am 15. Mai. 2010. gespeichert unter Euro, Europa, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: @toni Gold kam ein paar Minuten später wieder über 1200. Muss sich ja gelohnt haben, die Billion. Aber...
  • taipan: Milliardenschwere Hedgefonds ( Heuschrecken) können auf alles mögliche wetten. Auch, dass im Casino 5 mal...
  • taipan: @Krösus So langsam setzt sich bei mir die Erkenntnis durch, dass es in der BRD nur noch 2 Menschengruppen...
  • Sidekick: Na klar, die SÜDDEUTSCHE und vor allem Herr Prantl sind ja auch bestens für ihre Objektivität bekannt,...
  • taipan: Gold ist und bleibt zu 90% ein Krisenmetall, wie die Flinte auch. Keine Krise, Flinte rostet vor sich hin,...
  • DerKosmonaut: @Falco Ja, das solltest Du! Die Stimmung der sog. Goldanalysten hellt sich zunehmend auf. Also, ist der...
  • materialist: @Frosch …und selbst wenn sie ihn vergiftet haben geht’s es mir Lichtjahrhunderte am...
  • taipan: @toni Spielt keine Rolle. Der Steuerzahler zahlt es ja, direkt oder indirekt über die Notenpresse. Letztlich...
  • Frosch: Russland muss aufpassen mit ihren Goldkäufen. Der Ami wird sich das nicht gefallen lassen, dass man ihm...
  • Frosch: Mir ist egal was die Säcke von Goldmann sagen. Ich bin seit 40 Jahren Banker und sage nur mit graut es vor...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren