Anzeige
|

Goldanleger kaufen am liebsten Münzen und halten diese langfristig

1-Gramm-Goldbarren: Kleine Stückelungen werden von der Mehrheit der Umfrageteilnehmer als sinnvolle Investition für Krisenzeiten angesehen.

Eine Online-Umfrage auf Goldreporter.de hat ergeben, dass 52 Prozent der Befragten Goldinteressenten mit Gold ihren Lebensabend absichern wollen und Goldmünzen dabei für die beste Investition halten.

Wie investieren Anleger hierzulande in physisches Gold? Das wollte die Redaktion von Goldreporter.de wissen. Im Rahmen einer im vergangenen März durchgeführten Online-Umfrage beantworteten mehr als 900 Besucher der Internetseite fünf Fragen zu ihrem Anlageverhalten. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

Anlageerfahrung/Anlagehäufigkeit
10 Prozent der Umfrageteilnehmer hatten zum Zeitpunkt der Befragung noch nie Gold gekauft. 36 Prozent stuften ihre Kauferfahrung in diesem Bereich als „gering“ ein (“Noch nicht oft Gold gekauft“). 40 Prozent gaben an, schon öfter Gold gekauft zu haben. 12 Prozent ordneten ihre Kauferfahrung ein mit „Groß. Ich bin regelmäßiger Goldkäufer“.

Anlagehorizont
52 Prozent der Befragten gaben an, Gold zur Absicherung ihres Lebensabends zu kaufen. 43 Prozent wollen Gold mittelfristig, also einige Jahre halten. Nur 4 Prozent zählten sich zu kurzfristigen Investoren, die Gold einige Wochen oder Monate zu halten gedenken.

Beliebteste Anlageform
Mit einem Anteil von 41 Prozent sind Goldmünzen die beliebteste Goldanlageform unter den Lesern von Goldreporter.de. Sie antworteten entsprechend auf die Frage: „Welche Goldanlage-Produkte halten Sie für besonders sinnvoll?“. 47 Prozent halten Goldmünzen und Goldbarren gleichermaßen für geeignet. Nur 10 Prozent meinen, das einzig Goldbarren eine besonders sinnvolle Anlageform seien.

Goldstückelungen
60 Prozent der Befragten erachten es als sinnvoll, kleine Goldbarren (1g – 2g) oder kleine Goldmünzen (z.B. 1/10 Unze) als Krisenwährung für Notfälle zu besitzen. 25 Prozent meinen, das sei überflüssig. 14 Prozent hatten dazu keine Meinung.

Kaufverhalten/Shop-Treue
Die große Mehrheit – ebenfalls 60 Prozent – möchte Gold möglichst immer zum günstigsten Preis kaufen. 39 Prozent schauen eigenen Angaben zufolge nicht mehr so genau auf den Preis, wenn sie einmal einen in ihren Augen preiswerten Händler gefunden haben.

Erkenntnis: Regelmäßige Goldkäufer halten Gold langfristig und sind weniger auf Schnäppchen aus.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=9373

Eingetragen von am 11. Mai. 2011. gespeichert unter Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Hintergrund, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • rolandb: @ws Habe mir 6 weitere verschiedene Reben, einen Zwergkirschbaum, einen Zwergmaulbeerbaum, einen Säulenapfel...
  • Krösus: @One Ich schreibe hier nicht, um anderen Leuten sympathisch zu sein. Der Toto der Renegade usw. hat gewiss...
  • Krösus: @Intellekt…. Pressefreiheit ist die Freiheit von 200 reichen Leuten, Ihre Meinung drucken zu lassen....
  • One: Ganz ehrlich Krösus, dein intellektuelles Möchtegerngehabe geht mir auf den Keks. Deine herablassenden...
  • Intellektueller: Pressefreiheit verschlechtert sich in Europa – auch in Deutschland https://www.welt.de/politik...
  • DerKosmonaut: @Wolfgang Das mit den Kübeln voll Kotze ist kein Wunder. Diese immer gleichen Versuche von Euch...
  • materialist: @WS Wahrscheinlich waren die Polen zwischen 1919 und 1945 genau so friedliebend wie jetzt.Im Raubfrieden...
  • Silberpreis: Versuch 8 oder so, meine Beiträge werden als Spam gewertet: https://www.pressetext.com/...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus https://www.youtube.com/watch? v=6cM0J-UwXbE Die Polen haben sich zwischen 1919 und 1939...
  • materialist: @Krösus Manchmal hilft einfach in Ruhe lesen…..von erfunden haben ist nirgends die Rede….

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren