Anzeige
|

Goldbesitz der Vatikanbank veröffentlicht

Vatikan (Foto: Goldreporter)

Wie viel Gold besitzt der Vatikan? Eine genaue Antwort gibt es bislang nicht.

Papst Franziskus hat sich vorgenommen, bei der skandalumwobene Vatikanbank aufzuräumen. Das Institut hat nun erstmals einen Geschäftsbericht vorgelegt, aus dem auch die Vermögenswerte des Geldhauses hervorgehen.

Erstmals seit ihrer Gründung im Jahr 1887 hat Vatikanbank einen Geschäftsjahresbericht vorgelegt. Das Instituto per le Opere di Religione (IOR; deutsch: „Institut für die religiösen Werke“), wie das päpstliche Geldhaus offiziell heißt, weist für 2012 einen Gewinn von 86,6 Millionen Euro aus.

An Vermögenswerten besaß die Vatikanbank unter anderem „Bargeld und kurzfristige Einlagen“ im Wert von 1,2 Milliarden Euro, Wertpapier (92 % davon in Staatsanleihen) im Wert von 3,6 Milliarden Euro.

Für uns interessant ist der Goldbesitz. Laut Geschäftsbericht hielt das IOR „Gold, Medaillen und edle Münzen“ im Wert von 41,3 Millionen Euro. Mit diesem Betrag könnte man sich zum derzeitigen Kurs rund 1,3 Tonnen Gold kaufen.

In der Vatikanbank ist nur einen Bruchteil des päpstlichen Vermögens konzentriert. Sie arbeitet unabhängig von den anderen Stellen der Güterverwaltung des Papstes. Das Goldvermögen des Heiligen Stuhls wurde vom World Magazine in den Neunzigerjahren  einmal auf mehrere Milliarden geschätzt. Große Teile des Goldes sollen sich in Tresoren der New Yorker Fed, der Bank of England und der Schweizerischen Nationalbank befinden.

Laut aktuellen Presseberichten haben Prüfer bei der Vatikanbank jede Menge mutmaßlicher Schwarzgeldkonten entdeckt.  Papst Franziskus hat es sich zur Aufgabe gemacht, Licht ins Dunkel des skandalumwitterten Instituts zu bringen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=36538

Eingetragen von am 7. Okt. 2013. gespeichert unter Europa, Gold, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

10 Kommentare für “Goldbesitz der Vatikanbank veröffentlicht”

  1. Wer`s denn glaubt…..

  2. Der Geschäftsbericht ist vermutlich nicht einmal das Papier wert auf dem er ausgedruckt wurde.

    • Dort sind die meisten auch scheinheilig! Schlussendlich dreht sich auch dort alles nur um Geld und Gold. Die graue Eminenz lässt grüssen!

  3. Was hier veröffentlicht wird ist stark untertrieben – ich denke das Vermögen und die Goldwerte — liegen viel viel höher. Wenn es um Geld geht ist auch der Vatikan bereit zu LÜGEN.

  4. günter

    und da müssen alle anderen Europäische Staaten bzw. deren Bürger Geld nach
    Irtalien schaffen, damit der Staat nicht zusammenbricht. Warum macht dies
    nicht die Vatikanbank? Mich würde mal interressieren, ob die italienischen
    Bürger und andere Europäer kath. Glaubens, auch dann noch zu Hunderttausenden vor dem Petersdom stehen, wenn man ihnen genauso
    in die Taschen greift, wie den Griechen

    • @günter. Vielleicht ist meine geistliche Führrung weltlicher und intelligenter als meine scheinbar demokratische?Das würde sich ein Katholik dann selbst fragen!Nie die Schuld beim Schlauen suchen!

  5. ja wenn das so ist könnte die Katholische Kirche ja von Ihren Zinsen leben,und die Kirchensteuer abschaffen.

  6. „Große Teile des Goldes sollen sich in Tresoren der New Yorker Fed befinden.“ Ich lach mich schlapp… Das is genauso weg wie das deutsche Bundesbank-Gold!

    • Latus: Wenn das wirklich wahr ist mit der FED als Aufbewahrungsort, ja dann hat man wirklich die Schafe dem Wolf anvertraut!

  7. Ja, wenn der Witwe Obolus
    den Herrn dareinst gerührt zu Tränen…
    …dann müßte doch der heut´ge Klerus
    zur Schande seiner Selbst sich schämen

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Toni: Apropos einkaufen: Die Nachrichtenagentur Xinhua meldete im Oktober 2017, dass die Goldreserven des Landes...
  • Julian: Ich sehe in den Tafelbarren/Brechbarren auch keinen wirklichen Nutzen. Selbst die Viertelunzen in Silber sind...
  • Toni: @Watchdog Denke da war jemand langweilig, der Artikel bringt nun wirklich nichts Neues. Alle Zahlen zu den...
  • Falco: @Krösus Auch ein sehr guter Text, den ich mir gleich zum Frühstück einverleibt habe. Das ist wie kalt duschen,...
  • Goldfinger: Warscheinlich ist Deutschland das einzigste Land wo seine richtigen Reserven angibt! Auch interessant:...
  • Watchdog: Nachdem im Forum erneut das Pausenlied der „Toten Hosen “abgespielt wird (und die bekannten „Trolle“...
  • Krösus: Was Friedrich und Weik zu sagen hatten und haben, sind doch Binsenweisheiten. Dass die Dinge sich entwickeln...
  • stan: Es darf auch nicht vergessen werden das die Russen immer mehr US Anleihen abstoßen. Andere Länder sind dem...
  • Goldi: @materialist Da muss man notfalls halt mal selber was liefern. Nur klagen bringt doch nichts. Ausserdem...
  • Watchdog: @Thanatos Die Türken haben anscheinend doch Ton-Aufnahmen von den Ereignissen in der sau.dischen Botschaft...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren