Anzeige
|

Goldmarkt: Ungewöhnlicher Handelsverkehr mit der Schweiz

Gold, Schweit, ÖNB

Kaum mehr Gold nach Asien, die größte Schweizer Liefermenge ging im Juli nach Großbritannien (Foto: Nieser – ÖNB)

Die aktuellen Zahlen zu den Gold-Exporte und Gold-Importen der Schweiz weisen einige Besonderheiten auf. So erhielt Großbritannien im Juli 90 Tonnen Gold, während die Vereinigten Arabischen Emirate mit 28 Tonnen als größter Goldlieferant in Erscheinung trat.

Steigender Gold-Verkehr

Die Schweiz hat im Juli deutlich mehr Gold ins Ausland geliefert und auch von dort erhalten. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Eidgenössischen Zollverwaltung hervor. Und die Daten enthalten einige ungewöhnliche Transfers.

28 Tonnen Gold aus den VAR

Zunächst einmal hat die Schweiz im vergangenen Monat 215,28 Tonnen Gold im Wert von 6,93 Milliarden CHF importiert (6,37 Mrd. Euro). Dabei kamen knapp 28 Tonnen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das ist eine außergewöhnlich hohe Liefermenge aus dieser Region. Das Gleiche gilt im Grunde auch für die Importe aus Usbekistan (19,99 Tonnen) und Thailand (17,33 Tonnen). Diese Länder sind in den vergangenen Monaten nicht oder nur minimal als Goldlieferanten in Erscheinung getreten. Hintergrund: Schweizer Raffinerien bereiten rund die Hälfte alles weltweit nachgefragten Goldes auf.

Gold, Goldmarkt, Schweiz, Importe

Gold, Goldmarkt, Schweiz, Exporte

90 Tonnen Gold nach Großbritannien

Aber auch bei den Goldexporten gibt es interessante Zahlen. Insgesamt lieferte die Schweiz 120,21 Tonnen Gold im Wert von 5,3 Milliarden CHF (4,87 Mrd. Euro) ins Ausland. Mit 90 Tonnen im Wert von 4 Milliarden CHF ging das meiste Gold nach Großbritannien. Dort wird ein Großteil der Goldbarren gelagert, mit denen die großen Gold-ETFs ihre Anteilsscheine hinterlegen, darunter der SPDR Gold Trust. Dabei handelt es sich um den weltweit größten Fonds dieser Art. ETFs erlebten in den vergangenen Monaten einen deutlichen Zulauf von Investoren. Wie der World Gold Council berichtet, sind im Juli 2,6 Milliarden US-Dollar in diese mit Gold bestückten Exchange Traded Funds geflossen. Die Schweizer Goldliegerungen nach China (10 Tonnen) und Indien (8 Tonnen) sind dagegen deutlich gegenüber den vergangenen Monaten (China zumindest gegenüber Vorjahr) zurückgegangen (siehe Tabelle).

Hinweis: Bei den genannten Waren handelte es sich definitionsgemäß um „Gold, einschl. platiniertes Gold, in Rohform, zu anderen als zu monetären Zwecken (ausg. als Pulver)“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=88053

Eingetragen von am 20. Aug. 2019. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

4 Kommentare für “Goldmarkt: Ungewöhnlicher Handelsverkehr mit der Schweiz”

  1. Und all das, obwohl Gold bald weniger wert als Dreck ist und völlig überflüssig. Zudem sinkt der Preis ständig, bald gegen 20 Dollar und was sehr wichtig ist, es wirft keine Zinsen ab, nicht mal Negativzinsen wie die begehrten Bundesanleihen und man kann es auch nicht essen.
    All diese Länder müssen also völlig verrückt sein.
    Was meint ex, grandmaster oder ukunda dazu ?
    Ich denke, die geben mir in allen Punkten recht.:)
    Wer jetzt noch Gold hat, soll es schnell loswerden, entsorgen lassen oder gegen renditeträchtige Dividenden Aktien oder Bonds ( Argentinien, Venezuela) tauschen.
    Die Rendite da beträgt sage und schreibe 23% !!

  2. Die Reaktionäre ( Definition: ewig gestrigen) sind im kommen.
    Die neuer Bi(e)derigkeit.
    Joe Biden und Olaf Scholz.
    https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Der-Joe-Scholz-Effekt-article21217287.html
    Krösus kann aufatmen.
    Ich mutiere zu Revolutionär, wenn die wirklich kommen.

  3. @Toto

    Wenn Sie schon lesen – was ja in diesen Zeiten nicht unbedingt verkehrt sein kann – dann etwas Vernünftiges.

    https://www.exit-online.org/link.php?tabelle=aktuelles&posnr=173

    Jenes was Ihnen die Herrschaften denen N-TV gehört, als LINKS verkaufen wollen, ist nichts Anderes als das was die Herrschafft unter LINKS gerade mal so zuzulassen gwillt ist. N-TV gehört zur sogenannten RTL-Gruppe, welche widerrum zu 75 % in den Händen der Familie Mohn ( Bertelsmann ) liegt.

    Merke; zu allen Zeiten war und ist die herrschende Meinung nichts Anderes als die Meinung der Herrschenden. Karl Marx

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • renegade: @krösus Endlich sind wir einer Meinung. Das „Man“, das sind die Schlauen und deshalb...
  • Klapperschlange: @Thanatos Unsere Kim-Jong-Un-Fernschreiber haben schon lange Sendepause… Seit der POTUS seinen...
  • Thanatos: @Krösus Korrekt. „Ob Staatsbankrott, Bankenzusammenbruch oder Hyperinflation: Krisen gehören zum...
  • Klapperschlange: @renegade Sehr auffällig ist (immer wieder), daß die Bankster trotz Strafverfahren, Schuldspruch und...
  • Pinocchio: @renegade In Charts einbauen ? Kann man das, soll man das ? Also eine Chart kann nur ein Indikator sein,...
  • Thanatos: Im Anfang war die Liquidität, und die Liquidität war bei den Notenbanken, und die Liquidität war die...
  • Krösus: @Toto Nur dumme Untertanen sind gute Untertanen. Zu allen Zeiten wurden die Beherrschten von der Herrschafft...
  • renegade: Übrigens, an die Chartanalysten: Wie arbeitet Ihr diese Vorgänge in Eure Chartinterpretation ein ?
  • renegade: Das sind Bauernopfer. Die Direktiven kommen ganz klar von den Notenbanken. Von Bernanke, Jellen, Powell und...
  • Krösus: @Translator Linke wissen eben dass das sogenannte Vaterland nichts Anderes als das rein private Interesse der...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren