Anzeige
|

Goldpreis schlägt Kapriolen nach der Fed-Sitzung

Die Fed hat den US-Leitzins am gestrigen Mittwoch wie erwartet gesenkt. Die Entscheidung fiel aber nicht einstimmig. Der Goldpreis geriet deutlich ins Schwanken und steht erneut an der kritischen Marke von 1.500 US-Dollar.

Gold, Goldpreis, Chart

Goldpreis in US-Dollar, 24 Stunden: Zackenmuster nach der Fed-Entscheidung (Quelle: GodmodeTrader)

Goldpreis in Bewegung

Der Goldpreis legte am gestrigen Mittwoch eine wilde Fahrt aufs Parkett. Der Kurs des Edelmetalls hielt sich im Tagesverlauf im Bereich von 1.490 US-Dollar pro Unze. Nach Bekanntgabe der US-Zinsentscheidung um 19 Uhr (MEZ) knickte der Goldpreis zunächst auf Kurse um 1.480 US-Dollar ein.

Zinssenkung wie erwartet

Die US-Notenbank hatte eine Senkung des US-Leitzinses um 25 Basispunkte auf 1,50 bis 1,75 Prozent bekanntgeben. Diese Maßnahme war erwartet worden. Allerdings wurde die Entscheidung nicht von der gesamten Fed-Führung getragen. Zwei der zehn stimmberechtigten Fed-Mitglieder sprachen sich für eine Beibehaltung der Target Range auf dem bestehenden Niveau aus: Esther L. George (Federal Reserve Bank of Kansas City) und Eric S. Rosengren (Federal Reserve Bank of Boston).

Warnende Worte

In der nachfolgenden Pressekonferenz sorgte Fed-Präsident dann allerdings erneut für Bewegung an den Märkten. Er kommentierte die aktuellen Entwicklungen im Handelsstreit zwischen den USA und China. Die erste Phase der Annäherung zwischen beiden Staaten könne zwar einige wirtschaftliche Unsicherheit aus dem Spiel nehmen. Es gebe aber weiterhin „jede Menge Risiken“. Das gelte auch im Zusammenhang mit dem Brexit. Die Edelmetallkurse zogen im Umfeld der PK schließlich wieder an. Und beide Metallkurse stehen nun erneut unmittelbar vor bedeutenden runden Kursmarken. Am heutigen Vormittag um 9:30 Uhr notierte der Goldpreis am Spotmarkt bei 1.499 US-Dollar pro Unze. Das entsprach 1.343 Euro. Silber wurde zu 17,98 gehandelt (16,12 Euro).

Gold und Silber an kritischen Schwellen

Aus China kamen am frühen Morgen schlechte Konjunkturdaten. Der NBS Einkaufsmanager-Index für das verarbeitende Gewerbe gab mit einem Wert von 49,3 den sechsten Monat in Folge Hinweise auf einen Rückgang der wirtschaftlichen Aktivität. Morgen Nachmittag werden die offiziellen US-Arbeitsmarktdaten für den Monat Oktober präsentiert. Der ADP-Jobbericht am gestrigen Mittwoch fiel zwar etwas besser aus als erwartet, das Vormonatswachstum bei der privaten Arbeitsvermittlung war aber deutlich nach unten revidiert worden (von +135.000 auf +93.000 Stellen).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=89774

Eingetragen von am 31. Okt. 2019. gespeichert unter Fed, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

28 Kommentare für “Goldpreis schlägt Kapriolen nach der Fed-Sitzung”

  1. Ich verlinke nur ungern, aber hier ist etwas für den Dividenden ex.
    3 ETF “ spülen, jawoll, spülen, Monat für Monat Geld auf Ihr Konto.
    Lassen Sie Geld für sich arbeiten, auch im Schlaf.
    https://www.investor-praemien.de/gratis-reports/aktien/die-besten-dividenden-etfs-fuer-2019-nt/?af=sem_gev_bkk-aktien_pli_psm_dividenden-etfs-2019&subid=1960853820
    Also, verkauft das Gold, all in in die Dividenden ETF, welche spülen und werkeln
    ( Hoffentlich nicht ihr Geld im Klo runter.)

  2. Geld bereithalten. In wenigen Minuten bekommt man Gold um 20 Dollar billiger das Unzerl.
    Wer zocken will kann Futures kaufen, aber morgen im 13:30 sofort verkaufen.
    Um 26:26 Neu kaufen und am Montag um 13:26 verkaufen.
    Damit kann man seinen Glühwein bezahlen.

    • @renegade

      Durch die Zeit-Umstellung verschiebt sich der typische „Drücker-Kolonnen-Einsatz“ von 14:30 Uhr auf 15:30 Uhr,-
      das wird schon.

      Könnte natürlich auch sein, daß „BlackRock“ und die neue EZB-Chefin gerade in Frankfurt bei einer Tasse Glühwein die Amts-Übergabe besprechen und Chr. Lagarde das erste Mal aus berufenem Munde hört, wann und wie oft die EZB die EM-Preise mit COMEX-Papiergold „kontrollieren“ muß.

      Warten wir mal bis 15:30 Uhr, ob die EM-Kurse automatisch eine „devote“ Haltung und „Position“ einnehmen.

      ‹(•¿•)›

  3. Startet jetzt die Welle 5 bei EM. Goldchart sieht konstruktiv aus.

  4. @Stillhalter es sieht danach aus. Spätestens Anfang/Mitte Dez sehen wir die 1600 USD/Unze bei Gold.

    • @fs
      Das wäre eine absolute Katastrophe. Für meinen Weihnachtseinkauf bei Pro Aurum und co.Wenn mir das die Shortseller antun, werde ich richtig böse.
      Dann kann sich die Wallstreet warm anziehe.Ich tauche dort auf und versenke die Towers.12/19.

      • @renegade

        Noch ist es nicht so weit. Auch Hopf glubt noch an den Untergang von Gold.

        • @stillhalter
          ich auch. Aber bitte, das Drücken startet gerade.
          Ich liebe die Shortseller. Wenn es klappt mit unter 1000 Dollar, spendiere ich denen einen Weihnachtsstullen und Schaumwein.

        • @stillhalter
          Ich auch. Aber bitte, das Drücken startet. Ich liebe die Shortseller.Wenn die Shortseller es schaffen,den Preis unter 1000 zu drücken, spendiere ich denen einen Weihnachtsstullen und Schaumwein.

  5. Morgen wirds noch einmal interssant. Dann werden die Fake Arbeitsmarktdaten veröffentlicht. Wenn die trotz Manipulation nicht gut ausfallen, dann kommt Welle 5 sonst doch eher Hopfs Zenario.

    • @stillhalter
      Der gute Hopf schreibt, dass die Aktien noch Jahre steigen können.
      Möglich, denn Aktien sind Schuldscheine und die Schulden steigen ja bekanntlich. Oder warum emittiert eine Firma Aktien ? Aus Gefälligkeit und Wohlwollen ? Um sagen zu können, da partizipiert ein Wildfremder am Firmenkapital. Was lächerlich ist. würden Sie jemand fremden aus Wohlwollen und reiner Gefälligkeit an Ihrem Bankkonto partizipieren lassen?
      Wohl kaum.
      Der Hopf verkauft also diese Schuldenscheine und seine Derivate. ( Wetten auf Schulden).Eigentlich gehört derartiges verboten, da es ein klassisches illegales Glückspiel ist und letztlich ein Betrug. Hütchenspieler am Rheinufer werden polizeilich verfolgt. Jene aber ( noch) nicht.
      Von mir aus ist mir Hopfs Szenario recht. unter diesen Umständen ist mir das Hemd näher als die Jacke.Jedenfalls bis Jahresende. Dann muss ich weiter sehen.
      Aber Gold will ich noch kaufen. Zum letzten mal.
      Die Metall Röhrchen und Plastiktubes sind vorbereitet, der Stickstoff in einer 2 Literflasche auch ,zum Füllen und versiegeln.
      Die Verstecke vorbereitet.Die Goldprüfgeräte getestet.
      Ich bin bereit.Jetzt kommt es auf die Shortseller und Hopf an. Sollen die von mir aus einen Kredit nehmen und einige Tonnen leer verkaufen.Mir kann es recht sein.

  6. Wolfgang Schneider

    Frage an alle: Glaubt Ihr das, was hier steht?
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20191031325937692-der-94-weltspartag-wie-und-was-sparen-die-deutschen/
    Zitat aus dem Link: „Die Mißgunst gegenüber den niedrigen und negativen Zinsen lässt sich trotzdem erkennen. Ein Beispiel, woran man das festmachen kann, ist das Verhalten zum Gold. Seit dem Jahr 2016 hätten die deutschen Privathaushalte von 246 Tonnen auf 8918 Tonnen Gold aufgestockt, schreibt die „Bild“ im April dieses Jahres.“

    • @Wolfgang Schneider

      Wenn meine Rechnung stimmt, dann hätte jeder 330. Deutsche jeweils ein Kilo Gold gekauft. Das glaube ich im Leben nicht.

    • @WS
      Deshalb wüten ja Leute wie Hopf und Tenhagen so. Und bei uns grandmaster und ex,die von der Finanzpresse unterstützen Trolle.
      Die können es eben nicht verkraften,dass man das Geld nicht in schöne Aktien anlegte und damit die Rendite gewisser Leute hochtrieb.
      Gut so und weiter so.Und versteckt das Gold gut und wartet auf den Tag der Abrechnung.Der wird kommen,so sicher wie das Amen im Gebet.

      • Wolfgang Schneider

        @renegade
        Au, jetzt ist die 3. Flasche Bier im Kopf – ich bin schuldunfähig!
        Das Denkpanzerlied (A Think Tank Song)
        https://www.youtube.com/watch?v=feg_h0iLwNw

        1. Ob’s stürmt oder schneit, ob der Soros uns lacht,
        die Bonds abgeschmiert, und der DAX ist gekracht,
        bedröppelte Gesichter, doch froh ist unser Sinn, Professor Sinn,
        es braust unser Goldwert im Sturmwind dahin.

        2. Wenn vor uns ein toxischer Junk-Bond erscheint,
        wird Feuer gegeben, Vernichtung dem Feind.
        Was zählt denn unser Euro, ist auch das Konto leer, das Konto leer.
        FINANZTIP und Maschmeyer traut keiner mehr.

        3. Mit donnerndem Knall, mit Effekt und viel Glück,
        bekommen die Strolche den Goldpreis gedrückt.
        Voraus den Ignora-hanten steh’n wir im Sturm allein, im Sturm allein.
        Giralgeld und Schulden bringt keinem was ein.

        4. Mit Charts und mit Tricks hält der Gegner uns auf.
        Die Doofen verfolgen den Aktienverlauf.
        Erzählt uns der Ten-haha-gen auch manche lust’ge Mär, manch lust’ge Mär,
        Wir geben das Gold und das Silber nicht her.

        5. Und läßt uns im Stich einst das treulose Glück,
        das Häuschen besteuert vom Peer Steinebrück,
        Trifft uns dereinst das Goldverbot, ereilt uns das Verbot, das Goldverbot,
        Dann lachen der Rothschild und Blankfein sich tot.

      • @Alle

        Jawoll, der Tag der Abrechnung kommt, ganz, ganz sicher.

        • Wolfgang Schneider

          @Stillhalter
          Das Ende ist nahe! (Auch für meine 4. und letzte Bierflasche.)
          The Love of Gold
          https://www.youtube.com/watch?v=ihvSaytW9so

          The love of gold is greater far than tongue or pen can ever tell.
          It goes beyond the highest star, and reaches to the FIAT hell.
          The guilty banks bowed down with care, they gave up interest to win;
          Their erring child they reconciled, and pardoned from QE sin.
          O love of gold, how rich and pure! How measureless and strong!
          It shall forevermore endure the crooks’ and bankers’ song.

          When printing times shall pass away, and earthly currencies do fall;
          When banks who here refuse to pay on claims and bills, and gallows call;
          Gold-bars so pure shall still endure all measureless and strong;
          Redeeming grace to gold-bugs‘ race, the Fed and central banks wrong.
          O love of gold, how rich and pure! How measureless and strong!
          It shall forevermore endure the crooks’ and bankers’ song.

          Could they with shares the ocean fill, and were the skies of Fed bonds made;
          And every warning voice was still, and every crook a scribe by trade;
          To write that real gold, in fact, would drain economies dry;
          And that all gold is with the Fed, it’s an embarassing lie.
          O love of gold, how rich and pure! How measureless and strong!
          It shall forevermore endure the crooks’ and bankers’ song.

        • Wolfgang Schneider

          @Stillhalter
          So, jetzt ist die 4. Flasche leer. Ganz im Sinne von Trappatoni.
          Praise the Hoard
          https://www.youtube.com/watch?v=5WmQmL77WkE

          To gold be the glory, great things it has done.
          So loved in this world that the race now is on,
          Of banks´ and of hedge funds´ atonement for sin,
          And opened the life-gate that all may go in.
          Praise the hoard, praise the hoard, let yourself hear its voice;
          Praise the hoard, praise the hoard, let the gold-bugs rejoice;
          Oh, come to the bullion, its purchase is fun,
          and give it the glory, great things it has done.

          Oh, perfect redemption, the purchase of gold,
          To every believer the promise is told;
          The vilest shareholder who truly believes,
          That moment from bullion a pardon receives.
          Praise the hoard, praise the hoard, let yourself hear its voice;
          Praise the hoard, praise the hoard, let the gold-bugs rejoice;
          Oh, come to the bullion, its purchase is fun,
          and give it the glory, great things it has done.

          Great things it has taught us, great things it has done,
          And great our rejoicing through Maple Leaves´ fun;
          But purer, and higher, and greater will be
          Our wonder when bars from Valcambi we see.
          Praise the hoard, praise the hoard, let yourself hear its voice;
          Praise the hoard, praise the hoard, let the gold-bugs rejoice;
          Oh, come to the bullion, its purchase is fun,
          and give it the glory, great things it has done;
          and give it the glory, great things it has done.

          • @WS
            Wenn du Bock hast kannst du ja übersetzen.

            https://m.youtube.com/watch?v=a1BS7XnEZqc

            • Wolfgang Schneider

              @Antivegetarier
              Ist zwar noch nicht Mitternacht, aber hier schon mal für Dich die Hymne.
              The Gold-bug Anthem
              To honour the PPT (Plunge Protection Team)
              https://www.youtube.com/watch?v=9ETrr-XHBjE

              Oh, say can you see by the DOW’s early light
              How the gold-price we pressed at the twilight’s last gleaming?
              Gold-bugs‘ eyes popping out from the gold prices‘ plight,
              O’er the ounce price we watched, naked shorts are all streaming.
              Ev’ry bond, ev’ry share, bubbles bursting in air,
              Gave proof through the night that „The Team“ was still there.
              Oh, say does that PPT banner yet wave
              O’er the land of the freak and the home of the slave?

                • Wolfgang Schneider

                  @Fleischesser
                  In Go(l)d we trust! Hier kannst Du mich mal auf einem Pferd sehen. Werde euch schon auf den „rechten“ Weg bringen!
                  Trust and obey
                  https://www.youtube.com/watch?v=oV8wfr1GK2Y

                  When we walk with our gold in the light of this world,
                  What a glory it sheds on our way!
                  While we do its good will, it abides with us still,
                  And with all who will trust and obey.
                  Trust and obey, for there’s no other way
                  To be happy in bullion, but to trust and obey.

                  No inflation can rise, not the government’s lies,
                  But its smile quickly drives it away;
                  Not a ban nor a fear, not a Fed banker’s tear,
                  Can abide when we trust and obey.
                  Trust and obey, for there’s no other way
                  To be happy in bullion, but to trust and obey.

                  But we never can prove
                  The delights of its love,
                  Until all bonds and shares will decay;
                  For the favor it shows,
                  And the joy it bestows,
                  Are for them who will trust and obey.
                  Trust and obey, for there’s no other way
                  To be happy in bullion, but to trust and obey.

                • Wolfgang Schneider

                  @Fleischesser
                  https://deutsch.rt.com/europa/94146-ikea-schafft-weihnachten-ab-entrustung/
                  Diese Freiheit gibt es nicht überall. Ist das ein verblödetes Volk.

                • @WS
                  Bei Degussa gibt es bald den Winter-Thaler in Gold und Silber !
                  Ich esse jetzt erst mal Stück von meinem
                  Schokoladen-Winter-Mann oder etwas Dresdener -Winter-Stollen.

                • Wolfgang Schneider

                  @Fleischesser
                  Ceausescu hatte den Begriff Weihnachten auch abgeschafft gehabt und durch Winterfest ersetzt. Bei sich in Rumänien.

  7. Fe.d sagt: „Jede Menge Risiken“. Das gelte auch im Zusammenhang mit dem Brexit.
    Da sieht man, wer dagegen ist und tut….

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • LDT: Tja, wer über Jahrzehnte Misst sät, wird irgendwann seine Schei… ernten müssen. Die politischen Organisatoren,...
  • Wolfgang Schneider: Könnte glatt sein, daß @Klapperschlange das schon mal gepostet hat. https://www.zerohedge.com/m...
  • Wolfgang Schneider: Ich muß euch mal zeigen, worauf meine beiden Katzen mich aufmerksam machten....
  • renegade: Nachbörslich hat sich der Bitcoin etwas von den Verlusten erholt. Bis zum nächsten mal. Man treibt offenbar...
  • Wolfgang Schneider: @renegade @anaconda konnte nie nachvollziehen, warum ich die Rating-Buden als Huren-Agenturen...
  • Familienvater: @renegade Absolute nachvollziehbar, wenn man sich allerdings die historischen Kurse der beiden...
  • Renegade: @familienvater Der Aktienkurs einer Firma, auch Bank, hat nicht viel mit dem Zustand der Firma zu...
  • materialist: Die Verbreitung der Dummheit in der europäischen Justiz ist doch noch nicht gleichmaessig:Niederlaendi...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Jetzt brauchst Du aber einen Trost für die gestreßten Nerven. Guckst Du. Probier’s mal...
  • Wolfgang Schneider: @f.s. Deine Bankberaterin ist grad auf Weiterbildung. Im Jesus-Camp. Guckst Du. Glauben heißt...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren