Anzeige
|

Indien: Stärkste Gold-Importzahlen seit April 2009 erwartet

Die Bombay Bullion Association rechnet im Oktober mit einer Steigerung der indischen Goldeinfuhrmenge um 14,6 Prozent.

41,5 Tonnen Gold wird Indien im Oktober 2010 voraussichtlich importieren. So die Einschätzung der Bombay Bullion Association (BBA). Dies entspräche einem Zuwachs von 14,6 Prozent gegenüber dem Vormonat und dem höchsten monatlichen Importvolumen seit April 2009.

Für die ersten zehn Monate des Jahres rechnet die BBA mit Goldimporten um Volumen von 274,8 Tonnen, zwei Prozent mehr als in der gleichen Vorjahresperiode.

Als einen der Gründe für die vergleichsweise hohe Nachfrage im Oktober sieht die BBA das günstige Monsun-Klima in diesem Jahr. Die Landwirte hatten eine ertragreiche Ernte und legen große Teile ihrer Ersparnisse traditionell in Gold an.

Aber auch die große Investment-Nachfrage trägt nach den Angaben des Industrieverbands zur positiven Entwicklung bei. Trotz des historisch hohen Goldpreises stiegen die Bestände der indischen Gold-ETFs zuletzt kontinuierlich. Im September waren Mittelzuflüsse in diese mit Gold gedeckten Fonds von 90 Prozent gegenüber dem Vorjahr gemeldet worden.


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=2205

Eingetragen von am 28. Okt. 2010. gespeichert unter Gold, Indien, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: @ex Erst hinterher weiss man, ob die Wahl richtig war, wie Frau Scheffler und andere Milliardäre erfahren...
  • taipan: Bisher wurden die Spekulanten, die armen, immer auf dem falschen Fuss erwischt und von den Commercials...
  • eX: Mit der richtigen Wahl der Assetklasse, und ca. 8,5 Mio Dividende / Jahr ist das ein oder andere Unzerl schon...
  • taipan: @force majeure genau.Auf den Punkt gebracht. Es ist ein Wertaufbewahrungsmittel und kein Handelsgut wie...
  • Force Majeure: @taipan Schon klar. Nimmt man mit Jastram die „Goldene Konstante“ so ist Gold eben einfach...
  • taipan: @force majeure Eine Notenbank ist ein Konsortium. Die muss nicht unbedingt zum Wohle des Volkes handeln.Eine...
  • Force Majeure: Es wäre doch nur einfältig zu nennen wenn er das Gold nun gegen (kurzfristige) Devisen verkaufen...
  • Force Majeure: @taipan Die Notenbank England hat verkauft, Die FED hält das Gold, China und Russland kaufen hinzu....
  • taipan: @force majeure Diese Frage stellt sich, wenn man Handel betreibt. Immobilienmakler etwa. Haus kaufen, Haus 3...
  • Force Majeure: @taipan Hält man, kauft man hinzu oder verkauft. Wir dürfen uns auch wie eine Notenbank empfinden....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren