Anzeige
|

Kaufsaison bei Gold ist eingeläutet

In den Monaten Juni bis August legt der Goldpreis traditionell eine Verschnaufpause ein. Läuft es wie im vergangenen Jahr?

Im vergangenen Jahr gab der Goldpreis zwischen Mitte Juni und Anfang August fast 10 Prozent nach. In den folgenden vier Monaten stieg der Kurs des Edelmetalls dann von 1.160 Dollar auf 1.420 Dollar. Die Endjahres-Rally bescherte Goldanlegern somit ein Plus von 22 Prozent.

 

Goldpreis in US-Dollar, Januar - Dezember 2010

 

Der Goldpreis zeigt im Jahresverlauf historisch ein gleichbleibendes Muster. Die stärkste Phase für Gold ist in der Regel im Zeitraum September bis Dezember zu beobachten. Die folgende Grafik veranschaulicht das.

Statistische Goldpreis-Entwicklung im Jahresverlauf (1992-2010)

 

Seit 1992 stieg der Goldpreis in den letzten vier Monaten des Jahres durchschnittlich zwischen 2 und 7 Prozent (London Fix A.M.). Einer der Gründe: Indische Händler und Schmuckhersteller kaufen in dieser Phase wieder mehr Gold, um sich für die kommende Festival-Saison zu bevorraten.

Für Goldbesitzer dürfte das Beste in diesem Jahr somit noch folgen. Die Sommermonate boten in der Vergangenheit immer wieder gute Kaufgelegenheiten.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=10163

Eingetragen von am 14. Jun. 2011. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Hintergrund, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • DerKosmonaut: @Lotto Du musst mir vertrauen: Das waren die Khazaren! Die benutzen die Konzerne, um Kapital zu...
  • Watchdog: @5 Richtige mit Zusatzzahl Trump ernennt den Fed-/Powell-Kritiker „Stephen Moore“ zum neuen Mitglied im...
  • LottoSpieler: Die Börsen sind heute wie die BOEING 737 im unkontrollierten Sinkflug. Der DAX – 250 Punkte, der...
  • Watchdog: @Aus dem Schneider Du weißt ja genau, wie ein zahnloser, aber in die Enge getriebener, gealterter Hyäne...
  • Wolfgang Schneider: @Wächtersmann https://deutsch.rt.com/europa/ 86141-strategische-bomber-us-a ir-force/ Mich...
  • Watchdog: Boeing bekommt wegen seiner offensichtlichen „Mauschelei“ mit der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA...
  • ukunda: Fürs Wochenende https://www.youtube.com/watch? v=ojFkW98fE8M
  • Wolfgang Schneider: @Blanko https://philosophia-perennis.c om/2019/03/19/so-einen-gesinnu ngsterrror-gab-es-wohl-zu...
  • renegade: @saure naja, der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht. Alles hat sein Ende und diese Märkte auch.
  • Blanko: @W.S. ,die Gläubigerbeseitigung war ein Grund , der andere war die Goldkanüle im Allerwertesten des...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren