Anzeige
|

Neue Studie: So viel Gold besitzen die Deutschen

Gold, Vermögen Deutschland (Foto: Goldreporter)

In Deutschland wird fleißig Gold gespart. Angeblich besitzen 26 Millionen Deutsche Gold in Form von Barren und Münzen als Wertanlage. Der Goldanteil am Gesamtvermögen soll aber nur 1,6 Prozent betragen (Foto: Goldreporter).

Laut einer neuen, von der Reisebank in Auftrag gegebenen Studie besitzen deutsche Privathaushalte mehr als 8.900 Tonnen Gold – 55 Prozent davon in Form von Goldmünzen und Goldbarren. Es soll sich um einen neuen Rekordwert handeln.

Es gibt neue Informationen über den privaten Goldbesitz in Deutschland. Laut einer aktuellen Studie mit dem Titel „Goldinvestments 2019: Indikatoren, Motive und Einstellungen von Privatpersonen“ besitzen die Deutschen mehr als 8.900 Tonnen Gold und damit angeblich so viel wie nie zuvor. Die Untersuchung wurde von der Reisebank in Auftrag gegeben und von der Steinbeis-Hochschule in Berlin (CFin – Research Center for Financial Services) durchgeführt.

Hier einige der wichtigsten Erkenntnisse der Marktforscher im Überblick:

  • Von den genannten „mehr als 8.900 Tonnen“ handele es sich bei 55 Prozent (4.925 Tonnen) um Gold in Form von Barren und Münzen.
  • Der Besitz von Anlagegold habe sich seit 2016 um 220 Tonnen vergrößert. Errechneter Gegenwert: 180 Milliarden Euro.
  • Angeblich besitzen 26 Millionen Deutsche Gold in Form von Barren und Münzen als Wertanlage.
  • Im Schnitt besitze jeder Deutsche über 18 Jahre 58 Gramm Goldschmuck und 71 Gramm Anlagegold.
  • In den vergangenen beiden Jahren hätten 25 Prozent der Befragten Anlagegold gekauft und dabei durchschnittlich 4.730 Euro ausgegeben. Goldbarren und Goldmünzen seien jeweils zu gut der Hälfte gekauft worden. Nur 11 Prozent hätten in diesem Zeitraum Gold verkauft.
  • 91 Prozent der Befragten, die Gold erworben haben, seien mit ihrem Investment zufrieden.
  • 82,5 Prozent der Befragten, wollten ihr Gold behalten.
  • 78 Prozent gaben an, noch mehr Gold zu kaufen.
  • 62 Prozent hätten das Gold bei Anbietern vor Ort gekauft (Tafelgeschäft), ein Viertel kaufe nur noch über das Internet. Für drei Viertel sei es wichtig, dass das Gold hinsichtlich seiner Echtheit überprüft werde.
  • Der Anteil von Gold am Gesamtvermögen der deutschen Haushalte wird mit 1,6 Prozent beziffert.

Deutsche halten laut der vorgelegten Zahlen 6,5 Prozent der weltweiten Goldbestände, darin sind die Goldreserven der Bundesbank (3.369,70 Tonnen) eingeschlossen. Das heißt gleichzeitig: Die Autoren der Studie schätzen die gesamten weltweiten Goldvorräte auf 188.753 Tonnen. Der Gegenwert des deutschen Goldes wird per 15. April 2019 auf mehr als 450 Milliarden Euro geschätzt (bei einem Goldpreis von € 1.137/Unze).

Laut den Angaben der Marktforscher basiert die Studie auf einer repräsentativen Befragung unter 2.000 volljährigen Bundesbürgern. Die Reisebank verkauft über Shops an Flughäfen und Bahnhöfen Gold an Privatkunden. 2018 haben man mehr als 32 Tonnen bewegt.

Bei solchen Studien zu beachten: Ganz sicher spricht nicht jeder gerne mit fremden Personen (wahrheitsgemäß) über seinen Goldbesitz. Das sollte bei der Bewertung der Zahlen zumindest nicht vernachlässigt werden.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=83475

Eingetragen von am 16. Apr. 2019. gespeichert unter Deutschland, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

16 Kommentare für “Neue Studie: So viel Gold besitzen die Deutschen”

  1. Kein Wunder, wenn man sich die Alternativen zu Gold anschaut. Lebensversicherungen werden zu Millionen an „Verwerter“ aus dem Heuschreckengewerbe verramscht. Aktien sind (Lotto)-Coupons, die der Gefahr der Glückspielsucht unterliegen. Und wer jetzt noch dem Hype um Betongold erliegt, muss sich entweder fürs ganze Leben Verschuldung oder natürlich geerbt haben.

    Aber ich will nicht ungerecht sein. Es gibt Nischen, die man nur entdecken muss. Der Tagestipp: Garagengold.
    https://www.wiwo.de/my/finanzen/immobilien/garagengold-warum-autostellplaetze-eine-attraktive-geldanlage-sind/24206678.html?ticket=ST-382656-pZvlWBjGfUb6Ocp0NcQh-ap4

  2. Arthur Müller

    Ihr Idioten: schmiert nur solange über die Goldvorräte in den Medien herum bis die Gelüste der Elite über das Goldverbot geweckt werden.

    • @Arthur Müller

      Fang nochmal von vorne an. So etwa?
      „Hallo, liebe Goldfreunde, habt ihr keine Bedenken, dass zuviel Berichterstattung über private Goldbestände Begehrlichkeiten des Staates wecken könnte?“
      Ist nur ein Vorschlag. Aber jeder so wie er es kann.
      Herzliche Grüße zurück.

  3. Wer von euch hätte gedacht das es heute um 14.30 Uhr abwärts geht;-)? Wohl niemand hier oder!?

    • @saure
      Die Drückereien beginnen meist um 14:30 oder 17:30, deutlich meist auch Freitags.
      Man kann es beobachten und den einen oder anderen Euro sparen, will man seine Goldvorräte aufstocken.
      Wenn nicht, kann es einem egal sein.
      Gold zeigt nur dann seinen wahren Wert, wenn man es braucht.
      Übrigens, ein Drücken gegen 1200 Dollar ist für die Notenbanken relativ einfach.
      Möglich, dass die es tun.
      Könnte bedeuten, die Unze um 80 Euro billiger zu bekommen.
      Fragt sich allerdings, ob die Minen und Goldhändler mitspielen und die günstigen Preise weitergeben. Das muss nicht so sein.

      • @renegade Das ganze Gedruecke nützt mir im Moment wenig weil es die OZ.die auf meiner Liste stehen nicht zum Tagespreis gibt ,mal sehen vielleicht geht der Haendler noch um 50 runter dann wird zugeschlagen.

  4. Wolfgang Schneider

    https://deutsch.rt.com/international/87204-chinesischer-botschafter-pompeo-hat-verstand-verloren/
    Leute, ihr kriegt blaue Flecken, wenn ihr Euch vor Lachen auf die Schenkel haut.
    https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/dax-aktueller-bericht-von-der-boerse-mit-aktien-und-euro-kurs-a-1263058.html
    Und hier hab‘ ich abgelacht. Macht nur immer so weiter. Dazu natürlich ein Lied.
    Federkleid
    https://www.youtube.com/watch?v=zOvsyamoEDg

    Hier an der Börse, im ersten morgendlichen Schein
    steigen die Kurse, wo mögen sie wohl morgen sein?
    Die Anleger lauschen, dem Tenhagen leiht man sein Ohr.
    Uralte Lügen, die Wirklichkeit kommt nicht mehr vor.

    Komm und fliege mit uns fort! Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
    Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
    Im Tanz!

    Renditen wie Seide streifen meine Haut so kühl.
    Höher und höher, wo find ich meiner Sehnsucht Ziel?
    Ich schließe die Augen und mir sprießt ein Federkleid.
    Schon spür ich QE und mache meine Flügel weit.

    Komm und fliege mit uns fort! Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
    Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
    Im Tanz!

    Prognosen und Charts, wie kann ich sie wissen, kann sie sehn?
    Sie tanzen im Fluge, die Kurse, die ihrer Wege zieh`n.

    Komm und fliege mit uns fort! Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
    Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
    Im Tanz!

  5. So Gold hat jetzt die EMA 200 im Tageschart Punkt genau erreicht, mal schauen ob das reicht ???
    Und wenn nicht steht die SMA 200 Tageslinie bei 1250,51 als mögliche Unterstützung bereit.
    Doch diese sollte nicht mehr unterschritten werden,denn dann sieht wirklich Grotten schlecht für Gold aus
    Wünsch allen Usern noch einen sonnigen Dienstag

    • @Ukunda ,und was ist mit Platin ?

    • @ukunda

      Da hat doch tatsächlich heute „JEMAND“ (ich tippe auf die BIS in Basel, weil sonst wohl kaum $1,5 Billion (Mrd.) spendiert), um den Goldpreis um $11,- tiefer zu legen…
      https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/2019-04-16_5-37-03.jpg

      Silber dagegen blieb unbeeindruckt – langsam scheint den Preisdrückern das Spielgeld auszugehen…

    • Wolfgang Schneider

      @ukunda
      Zum Tagesausklang für Dich, danach eine gute Nacht Dir!
      Steig‘ nicht so hoch, mein kleiner Dax
      https://www.youtube.com/watch?v=xy1ynAmucA0

      An dem Flußufer am Main, da saß ein Mann.
      Daß er knapp bei Kasse war, sah man ihm an.
      Auf dem Baume neben ihm saß ein Dachs rum, und es schien,
      Dieser Mann singt sein Lied nur für ihn.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

      Über’n Fluss ein schwarzer Schwan kam angeschwommen.
      Von den Zockern nahm ihn keiner richtig ernst.
      Und er sang vom großen Brand, der bald kommt im Wallstreet-Land,
      Und von Blasen, die ihm raubten den Verstand.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

      Und am Morgen ging der Alte auf die Straße.
      Er las Zeitung, und die Welt, die war entzwei.
      Als er dann den Tränen nah auf die Kursentwicklung sah,
      Wußte er, mit seinem Geld ist es vorbei.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

    • @ukunda
      Dann siehts grotten gut aus. Weil ich wieder etwas Gold günstig einkaufen kann.
      Man sagt, Vergelts gott.

  6. Incamas SRL- Asuncion / Paraguay

    „Angeblich besitzen 26 Millionen Deutsche Gold in Form von Barren und Münzen als Wertanlage.“ Das sind schlechte Nachrichten, da wird der Finanzminister bald eine Gerechtigkeitslücke entdecken !

    • Nicht nur das FM. Die Gauner aus Osteuropa sind schon unterwegs.
      Die Aufklärungsrate in D liegt bei mickrigen 10 -15%!
      Also seit wachsam und versteckt das Zeug gut, denn die sind skrupellos!
      Am besten ein Dobermann oder Rotweiler oder ähnliches, anschaffen.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @renegade Bin untröstlich, aber Ihr Sozialdarwinismus ist leider nur ein missverstandener Darwinismus,...
  • Krösus: @Toto Im Übrigen ist auch die Theorie vom Recht des Stärkeren, eine Theorie. Selbst sogenannte Naturgesetze...
  • Krösus: @Toto Ich sehe wieder einmal, dass Sie den von mir hier herein gestellten Text, – ich sage es einmal...
  • renegade: @krösus all die lieben Theoretiker. Was man alles machen könnte, hätte, Fahrradkette. Doch die Regie führt...
  • renegade: Wirecard ( Porno Bezahldienstleister) hebt die Dividende an. Um 2 Cent, in Worten zwei ! pro Aktie und...
  • Krösus: @Goldi Der Herr Wolff bleibt ebenso wie der Herr von Greyez lediglich an der Oberfläche hängen. Mit der...
  • renegade: @watchdog Die Manipulationen sind so offensichtlich, dass mich gestern sogar mein Bäcker darauf...
  • renegade: Dazu das Handelsblatt heute: Börsen in Partylaune, Höchststände überall, never ending. Haben die überhaupt...
  • Wolfgang Schneider: Hab mal gehört – nichts Genaues weiß ich nicht – der Präsident Rumäniens sei ein...
  • f.s.: denn was man hat – hat man!

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren