Anzeige
|

Russland kauft weitere 31 Tonnen Gold

Gold, Russland (Foto: Goldreporter)

Russische Investment-Barren, 400 Unzen. Die russische Zentralbank kauft das Gold der landeseigenen Minen auf (Foto: Goldreporter).

Nach Angaben der Zentralbank sind die Goldreserven Russlands im vergangenen Februar um 1 Million Unzen auf nunmehr 69,1 Millionen Unzen angestiegen.

Die russische Zentralbank hat Zahlen zu ihren Währungsreserven per 28. Februar 2019 veröffentlicht. Die Gesamtreserven beliefen sich zuletzt auf 482,61 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg um 1,4 Prozent gegenüber Vormonat.

Die Goldreserven werden mit 69,1 Millionen Unzen beziffert, umgerechnet 2.149,25 Tonnen. Das heißt, die Bank of Russia hat im vergangenen Monat 1 Million Unzen bzw. 31,10 Tonnen Gold hinzugekauft. Das ist fünfmal mehr als im Vormonat und 24 Prozent mehr als im Februar 2018.

Russische Goldkäufe 2019

Monat Unzen Tonnen
Januar 200.000 6,22
Februar 1.000.000 31,10
Summe 1.200.000 37,32

Im vergangenen Jahr hat die russische Zentralbank die Rekordmenge von 8,8 Millionen Unzen zugekauft (273,70 Tonnen).Der aktuelle Wert der Goldreserven wird mit 91,64 Milliarden US-Dollar angegeben. Damit beträgt der Goldanteil an den gesamten Währungsreserven Russlands 18,98 Prozent (Vormonat: 18,7 %).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=82647

Eingetragen von am 20. Mrz. 2019. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Russland. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

10 Kommentare für “Russland kauft weitere 31 Tonnen Gold”

  1. Da hat mal wieder „Jemand“ $1 Billion (Milliarde) locker gemacht, um den Goldpreis unter die $1300,- Marke zu werfen?
    Die BIZ aus Basel?

    Dann dürfte die Fed heute abend Neuigkeiten verbreiten, die den Goldpreis noch weiter nach oben schieben…

    https://www.zerohedge.com/news/2019-03-20/gold-tumbles-back-below-1300-someone-suddenly-dumps-1-billion-precious-paper

    • @watchdog
      ist doch kein Problem, wenn man eine Druckerpresse im Keller hat.
      Leider fehlt aber nun das Papier für die Aktien.
      Beides zusammen manipulieren klappt seit einem Jahr nicht mehr.
      Dazu noch der Bitcoin, China und die Russen.
      Man würde sagen, Mehrfrontenkrieg. Arme FED, BIZ und EZB.
      Das könnt ihr nicht gewinnen.

    • @watchdog
      Gerade sehe ich,dass die 1 Billion rausgeschmissenes Geld waren.

      • @renegade

        Ja,- das sehe ich auch. Aber hätte „man“ die $Billionen nicht verpulvert, würde Gold sich wieder der kritischen „Maginot-Linie“ von $1350,- nähern.

  2. und ich höre schon wieder die Cryptonauten schreien: BTC und CO. to the moon!! vergesst Gold kauft BTC!

    EINEN SCHEISS WERDE ICH TUN! denn auch wenn der nächste Bullrun in Crpytos einsetzen wird es ist und bleibt eine Luftnummer!

    Waren Buffet sieht es genau so denn HOHE RENDTIE = HOHES RISIKO! Auch wenn es einie BTC Jünger nicht glauben wollen. Sie werden es frühre oder später auch noch erfahren!

    • Wolfgang Schneider

      @f.s.
      VicoTorriani ist unvergessen!
      Die Bitcoin-Fischer
      https://www.youtube.com/watch?v=Vn6W7assVQc

      Wenn bei Capri Italiens Staatsschiff im Meer versinkt,
      Und der Draghi vom höchsten Turme in Frankfurt springt,
      Zieht Finanzamt den dummen Goldbugs die Hosen aus,
      Und schickt Merkel die Steuerfahndung in jedes Haus.
      Wo sie suchen nach feinem Silber und purem Gold,
      Arme Irre, die Goldbugs, haben’s doch so gewollt,
      Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
      hör von fern, wie es singt:

      Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da, komm‘ ich zurück morgen früh.
      Im Internet, doch hatte ich mich gefreut zu früh.

      Sieh die Schweinerei, das Konto ist ganz leer,
      alles kurz und klein, was kann das sein? Irrt dort ein Virus umher?
      Weißt du, was da geht? Alles ist zu spät.
      Ungezählte Sparer, deren Frust von fern man hört.

      Wo sie suchten nach feinem Silber und purem Gold,
      Arme Irre, die Goldbugs, hatten’s doch so gewollt,
      Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
      hör von fern, wie es singt:

      Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da, komm‘ ich zurück morgen früh.
      Im Internet, doch hatte ich mich gefreut zu früh. Gefreut zu früh.

    • @f.s.
      Oh ja, sehr wichtig und voll richtig ;-). Meine ewige Rede ! Hoffentlich liest unsere Warnungen auch irgendjemand !! Vor allem die, die GEFÄHRDET sind…:-(…!

  3. Empfehle die @blanken Querschüsse nicht weiter zu beachten. Viel spannender ist der einsetzende Selbstzerfleischungsprozess der Deutschen Bank.
    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/deutsche-bank-skandale-aufsichtsrat-1.4375744
    In der Tat, @Thanatos, die Fusion mit der Commerzbank ist wahrlich eine „Hochzeit im Himmel“.

  4. Unerhörte Frechheit von den Russen einfach 31 t Gold zu kaufen wo doch die Onanie-o na oft-EU festgelegt hat dass die Russen fast pleite sind.Sanktionen müssen her….

    • Wolfgang Schneider

      @materialist
      DER HEILIGE KRIEG
      https://www.youtube.com/watch?v=J4Yg-Y3Dxqo

      Steh auf, steh auf, du Euroland, heraus zur großen Schlacht!
      Den Druckerpressen Widerstand, das wäre doch gelacht!
      /Refrain 2mal:/ Es breche über sie der Zorn wie finstre Flut herein.
      Es soll das Gold des Volkes, das Gold der Menschheit sein.

      Den Drückern bieten wir die Stirn, den Mördern der Ideen.
      Die Peiniger und Plünderer, sie müssen untergeh’n.
      /Refrain 1mal/ Es breche über sie …

      Der schwarze Schäuble schwebt nicht mehr als Schatten über’s Land.
      Und NWO verheert nicht mehr uns‘ Feld und Flur und Strand.
      /Refrain 1mal:/ Es breche über sie …

      Wir sorgen dafür, daß der Brut die letzte Stunde schlägt.
      Den Drückern ein- für allemal das Handwerk jetzt gelegt!
      /Refrain 2mal/ Es breche über sie …

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • renegade: @krösus all die lieben Theoretiker. Was man alles machen könnte, hätte, Fahrradkette. Doch die Regie führt...
  • renegade: Wirecard ( Porno Bezahldienstleister) hebt die Dividende an. Um 2 Cent, in Worten zwei ! pro Aktie und...
  • Krösus: @Goldi Der Herr Wolff bleibt ebenso wie der Herr von Greyez lediglich an der Oberfläche hängen. Mit der...
  • renegade: @watchdog Die Manipulationen sind so offensichtlich, dass mich gestern sogar mein Bäcker darauf...
  • renegade: Dazu das Handelsblatt heute: Börsen in Partylaune, Höchststände überall, never ending. Haben die überhaupt...
  • Wolfgang Schneider: Hab mal gehört – nichts Genaues weiß ich nicht – der Präsident Rumäniens sei ein...
  • f.s.: denn was man hat – hat man!
  • Goldi: @Thanatos Ernst Wolff zur Diktatur des Finanzkapitals, den kommenden Crash und warum Reformen innerhalb der...
  • Watchdog: Deutliche Spuren der Goldpreis-Drückung: “Seit der Veröffentlichung des März-FOMC-Protokolls am 10. April...
  • Krösus: @Hans Der Umstand, dass seit 1960 keine Prüfung in Fort Knox erfolgt ist und seitdem jegliche Prüfung...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren