Anzeige
|

Silber: Kurzfristiger Aufwärtstrend trotz Rücksetzer intakt

Trotz der deutlichen Kursverluste am gestrigen Donnerstag hat sich die kurzfristige Chartsituation bei Silber kaum verändert.

Am gestrigen Donnerstag wurde auch Silber von der Abverkaufswelle an den Märkten erfasst. Von seinem Tageshoch bei 42,23 Dollar stürzte der Silberpreis bis kurz unterhalb von 39 Dollar ab. Das war ein Intraday-Verlust von fast 8 Prozent.

Trotz des harschen Einbruchs hat sich an der kurzfristigen Chartsituation bei Silber kaum etwas verändert. Am Freitagvormittag stieg der Silberkurs wieder deutlich an. Um 11 Uhr notierte die Unze am Spotmarkt bei 39,60 Dollar (27,96 Euro).

Der seit Mai und auch der seit Anfang Juli bestehende kurzfristige Aufwärtstrend wurde bisher noch nicht nachhaltig verletzt. Der heutige Tagesschlusskurs wird den weiteren Weg für die kommende Woche vorgeben. Neue Aufwärtsdynamik wäre ab Schlusskursen von 41,50 Dollar zu erwarten.

Silberpreis in US-Dollar, 6 Monate

 

Kurzfristige Unterstützung erhält Silber bei Kursen um 39 Dollar. Besonders stark abgesichert ist das Metall auf dem Niveau von 38,54 Dollar. Auf dieser Marke ereigneten sich die beiden Zwischenhochs von Anfang und Ende Mai.

Die nächsten Kursbarrieren sind auf der Höhe von 40,09 Dollar und 40,86 Dollar aufgelegt.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=12425

Eingetragen von am 5. Aug. 2011. gespeichert unter Charttechnik, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Blanko: @Falco , da kommt noch eine WEndung hinein , Spielberg wäre neidisch .Ja , das Leben /Geschicht schreibt die...
  • Goldi: Sanktionen gegen den Gold-Bergbau. Die USA erhöhen den Druck gegenüber Venezuela nochmals. Die Lahmlegung der...
  • rolandb: @renegade Die haben gar keine andere Möglichkeit, als China und Russland das Gold günstig kaufen zu lassen....
  • DerKosmonaut: Sag mal @Wolfgang trägst Du ein Schild um den Hals mit „Ich bin der Mülleimer für Eure verbale...
  • Blanko: @renegede , deshalb sollte man sich auch Pfund zulegen . Da kommt was , die Briten waren mir immer der...
  • Falco: @Roberto Auf die Fortsetzung dieser wirren Erzählung bin ich gespannt wie ein Flitzebogen !! Also wenn Dein...
  • Blanko: @W.S. Die Rot(schildsch)e Armee opfert doch gerne ihre Kinder ,auch die goldigen . Meinem Opa schenkte man...
  • Wolfgang Schneider: @DerKosmonaut Hab noch 12 Pullen. Und was heißt hier wollen? Wir werden es müssen. So lange...
  • DerKosmonaut: Ihr wollt Euch mit Apfel-Glühwein besaufen??
  • Wolfgang Schneider: @renegade Lenin: Die Kapitalisten werden uns den Strick verkaufen, an dem wir sie...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren