Anzeige
|

Silberpreis: Bodenbildung in Arbeit

Der Silberpreis hat sich in den vergangenen Handelstagen etwas stabilisiert. Wie stehen nun die Chancen auf eine deutlichere Kurserholung?

Mit Kursen um 35,40 Dollar (24,70 Euro) am Freitagvormittag hat sich der Silberpreis zuletzt unter Schwankungen wieder etwas von dem starken Kursrutsch seit Anfang Mai erholt.

Das vorläufige Tief der Silberpreis-Korrektur wurde bei 33,63 Dollar erreicht. Diese Marke sowie die Unterstützung bei 34,30 Dollar – von hier aus startete die letzte große Silber-Rally – sichern den Kurs derzeit nach unten ab. Eine kurzfristige Rückkehr in diese Region ist nicht nur wahrscheinlich, sie könnte auch dazu beitragen die Bodenbildung endgültig abzuschließen und einen Trendwechsel einzuläuten.

Silberpreis in US-Dollar, 6 Monate (Klick auf Grafik für aktuellen Kursverlauf)

 

Der Silberchart bewegt sich in der 6-Monate-Betrachtung wieder von unten auf die 50-Tage-Linie zu  und er verläuft komfortabel oberhalb des 200-Tage-Durchschnitts.

Vorerst darf man weiter von einer volatilen Seitwärtsbewegung  bei Silber ausgehen. Ein nachhaltiger Anstieg über 36,23 Dollar auf Tagesschlussbasis könnte die Chartsituation sogar schnell deutlich aufhellen.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=9576

Eingetragen von am 20. Mai. 2011. gespeichert unter Charttechnik, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Krösus Ja, die Welt steht Kopf. Die Krise frisst sich inzwischen in jede bronchiale Verästelung und bringt...
  • Krösus: @Thanatos Verkehrte Welt, China dreht den Spieß um und droht den USA mit Sanktionen...
  • renegade: Natürlich sind negative Zinsen gut für steigende Goldpreise. Denn Gold liefert ja keine Zinsen und deshalb...
  • Thanatos: Notorische Geldmengenausweitung als gefälliges Aphrodisiakum für Gold? Herr Kummerfeld (kein Scherz,...
  • renegade: @thanatos Darlehen ohne Zinsen sind nicht immer ein gutes Geschäft. In den meisten Fällen kann man Zinsen...
  • renegade: Gottchen, was der Brexit so für alles gut sein soll, laut unserer Bezahl Presse. Neben kein Klopapier (...
  • renegade: Aber er rät nicht, welches Gold. Apple Gold, Thunberg klimaneutrales Gold, Alice Schwarzer genderneutrales...
  • Klapper-Schlange: Früher hieß es: deutsche Staatsanleihen sind ein „Sicherer Hafen“ und die sollte mann...
  • Thanatos: ***SALE*** Der Sommerschlußverkauf der Geldpolitik treibt immer skurrilere Blüten....
  • renegade: @antike Gold Nicht nur, man kauft auch in Panik die Papiere. In der Hoffnung, dass diese verschont bleiben,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren