Donnerstag,17.Juni 2021
Anzeige

So entwickelt sich der Goldpreis im August

Im vergangenen Monat fiel der Goldpreis um 5,8 Prozent. Wie geht es im August mit dem Kursverlauf weiter? Goldreporter wirft einen Blick auf die 38-jährige Goldpreis-Statistik.

Der Juli brachte Goldanlegern deutliche Verluste. 5,84 Prozent ging der Preis für die Feinunze zurück. Noch stärkere Einbußen stehen zu Buche, wenn man die Verluste in Euro umrechnet. Ein Minus von 11,29 Prozent gilt es zu verdauen. Die Sommermonate gehören allerdings auch traditionell zur schwächsten Jahreszeit für Gold. Was verrät die Statistik der vergangenen 38 Jahre über den Kursverlauf im Monat August?

Durchschnittlich stand der Goldpreis Ende August 0,17 Prozent niedriger als zum gleichen Zeitpunkt im Vormonat. Gewinn- und Verlustmonate gab es allerdings in exakt gleicher Anzahl. Und oft kam es zu starken Kursausschlägen. Den größten gab es im August 1982. Damals schoss der Goldpreis um 19,59 Prozent nach oben. Das größte Minus ergab sich 2003 mit 10,89 Prozent Verlust.

Viermal wurde im August ein Jahrestief gemessen (1976, 1981, 1982 und 1998). Dreimal fiel das Jahreshoch auf einen Tag im August (1972, 1985 und 1993).

Die beste August-Performance seit 1972 (Top-5)
1982: +19,59%
1986: +7,90%
1979: +7,58%
1981: +5,00%
2004: +4,75%

Die schlechteste August-Performance seit 1972
(Top-5)
2003: -10,89%
1973: -9,72%
1976: -8,32%
2008: -8,28%
1993: -8,20

Eine komplette Übersicht über die Goldpreisentwicklung im Juni seit 1972 erhalten Sie in der folgenden Grafik.

Zur Erinnerung: Für den Juli wies die Statistik ein durchschnittliches Plus von 0,48 Prozent aus. Mit einem Minus von 5,84 Prozent gehorchte der vergangene Monat damit so gar nicht den Vorgaben der Kursstatistik.

Hinweis: Alle Daten in US-Dollar auf Basis des Londoner A.M.-Preis-Fixings

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige