Mittwoch,22.September 2021
Anzeige

Teurer als Gold: Händler verlangen bis zu 20.000 Dollar pro Unze

Meteorit: Die stummen Besucher aus dem All besitzen einen hohen Sammlerwert.

Alle 50 Jahre erreicht Mars-Gestein unseren Planeten, zuletzt im Juli 2011, wie Wissenschaftler nun herausgefunden haben. Händler verlangen fünfstellige Dollar-Beträge für einen kleinen Brocken aus dem Weltall.

Eine Unze zum Preis von 20.000 Dollar. Noch rechnen Goldkäufer nicht in dieser Größenordnung. Es ist Mars-Gestein, das die Erdatmosphäre alle 50 Jahre überwindet und brockenweise auf unserem Planeten landet. Die Stücke werden zu enormen Preisen gehandelt.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass es im vergangenen Juli zu einem größeren Meteoriten-Abgang kam, dessen Material vom roten Planeten stammt. Ein seltenes Ereignis, wie es heißt. Zuletzt habe man 1962 frisches Mars-Gestein gefunden.

Die gesamte auf der Erde gelandete Mars-Materie wird auf nur 240 Pfund, also etwa 108 Kilo geschätzt. Im Juli sollen sieben Kilogramm Mars-Gestein bei uns eingetroffen sein. Der größte Brocken wog ein knappes Kilo.

Da bislang kein Material von der aktuellen Mars-Expedition zur Erde befördert wurde, sind Meteoriten die einzige Quelle für Gestein von unserem Nachbarplaneten. Amerikanischen Presseberichten zufolge werden die Mars-Brocken zu Preisen zwischen 11.000 Dollar und 22.500 Dollar pro Unze gehandelt.

Verkauft werden sie durch Händler, die die Steine selbst fanden oder über andere in deren Besitz gelangten. Interessenten sind Museen, Universitäten und Sammler.

Auch Gold gelangte einst aus dem All auf die Erde, wie Wissenschaftler kürzlich postulierten (Gigantische Asteroiden brachten das Gold auf die Erde). Und einige Goldbesitzer können es nicht abwarten, bis das Edelmetall die Rückreise antritt. Dann, wenn dessen Preis eines schönen Tages zumindest bis zum Mond reicht.

Goldreporter
Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige