Dienstag,22.Juni 2021
Anzeige

TiSA: Neue Gefahr für Verbraucherrechte und Demokratie

Hinter verschlossen Türen verhandelt die EU mit Lobbyisten über eine weitere Liberalisierung des europäischen Wirtschaftsraums. Nach TTIP kommt TiSA.

Menschen in Europa fürchten, dass mit dem transatlantischen Freihandelsabkommen ihre Verbraucherrechte untergraben werden. Doch TTIP ist nicht das einzige zweifelhafte Vertragspapier, das derzeit in Hinterzimmern zwischen Wirtschaftslobbyisten und EU-Politikern verhandelt wird.

Mit dem geplanten Abkommen zum Handel mit Dienstleistungen TiSA (Trade in Services Agreement) steht unter anderem die kommunale Wasser- und Energieversorgung zur Disposition.

Ein Beitrag des BR-Magazins quer liefert die Hintergründe.

https://www.youtube.com/watch?v=rY8-ektKglQ

Goldreporter

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige