Donnerstag,23.September 2021
Anzeige

U.S. Mint verkauft wieder mehr Silber- und Goldmünzen

In den USA wurden im August deutlich mehr Silber- und Goldmünzen der Sorte American Eagle abgesetzt als im Vormonat.

Goldmünze American Eagle

Die U.S. Mint hat ihren Absatz an Silber- und Goldmünzen im vergangenen Monat deutlich gesteigert. Laut den Angaben der Prägeanstalt auf ihrer Internetseite lieferte man im August 136.000 Unzen Gold in Form der Anlagemünze American Eagle aus. Somit steigerte der Hersteller seine Verkäufe um 132 Prozent gegenüber Vormonat und um 12 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Im Zeitraum von Januar bis August 2021 setzte die U.S. Mint 847.500 Unzen ab. Damit liegt der Wert 37 Prozent über Vorjahr.

Gold, Goldmünzen, American Eagle, Absatz, August 2021

American Buffalo

Außerdem meldet der Münzfabrikant 27.500 verkaufte Einheiten (Unzen) an American-Buffalo-Goldmünzen. Im Vormonat waren es nur 14.500. Und in diesem Jahr fanden bislang 235.500 Stücke einen Abnehmer.

Silber, Silbermünzen, American Eagle, Absatz, August 2021

Silber-Eagles

Die Verkäufe an Silbermünzen der Sorte American Eagle werden für August mit 3.930.000 Unzen beziffert. Das Ergebnis entspricht einer Absatzsteigerung von 26 Prozent gegenüber Vormonat. Allerdings ergibt sich im Vergleich zum August 2020 ein Rückgang um 12 Prozent. Die 8-Monats-Zahlen liegen mit 22.940.000 Unzen 26 Prozent über Vorjahr.

Goldreporter

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige