Mittwoch,29.Juni 2022
Anzeige

Vier US-Banken sind pleite (FDIC)

FDIC: An diesem Wochenende geschlossen wurden Summit Bank (Arizona), First Peoples Bank (Florida), One Georgia Bank (Georgia), High Trust Bank (Georgia). Die Banken verfügten gemeinsam über Aktiva in Höhe von 684 Millionen US-Dollar. Anzahl der US-Bankenpleiten in diesem Jahr: 55.

Kommentar: Das Sterben der Provinzbanken in den USA geht weiter, allerdings in langsamerem Tempo. Häufiger Grund: reihenweise geplatzte Hypothekenkredite. Der US-Immobilienmarkt erholt sich nicht.

Goldreporter-Ratgeber

Wie Sie Ihr Geld retten können: Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige