Dienstag,21.September 2021
Anzeige
Hot-Links

Hot-Links

Deutsche Erzeugerpreise steigen stärker als erwartet

3
Die deutschen Erzeugerpreise sind im August um 12 Prozent angestiegen. Das war der größte Anstieg seit Dezember 1974.

Crash-Gefahr in China: Kettenreaktion durch Immobilien-Pleite?

1
Marktbeobachter befürchten, der Crash von Evergrande könnte eine Kettenreaktion auslösen, ähnlich wie nach der Lehman-Pleite.

US-Einzelhandel: August-Umsätze besser als erwartet

1
In den USA stiegen die Einzelhandelsumsätze im August um 0,7 Prozent gegenüber Vormonat.

US-Arbeitsmarkt: Erstanträge wieder gestiegen

0
In der vergangenen Woche wurden in den USA 332.000 Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt, nach 312.000 in der Vorwoche.

US-Inflation sinkt leicht auf 5,3 %

3
Die Inflationsrate in den USA lag laut offiziellen Angaben im August bei 5,3 Prozent. Im Vormonat waren es noch 5,4 Prozent.

US-Erzeugerpreise steigen um 8,3 Prozent

8
Es ist der stärkste monatliche Anstieg seit November 2010. Allerdings lag das Ergebnis im Rahmen der Analysten-Erwartungen.

US-Arbeitsmarktdaten besser als erwartet

1
Im der vergangenen Woche wurden in den Vereinigten Staaten 310.000 Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt.

EZB hält Zinsen niedrig und druckt weiter Geld

1
Die Europäische Zentralbank hat die Leitzinsen im Euroraum sowie die Wertpapieranlaufprogramme wie erwartet unangetastet gelassen.

US-Arbeitsmarkt-Bericht verfehlt Erwartungen deutlich

2
Laut dem aktuellen US-Arbeitsmarktbericht wurden in den Vereinigten Staaten im vergangenen Monat nur 235.000 neue Jobs außerhalb der Landwirtschaft geschaffen (Non-farm Payrolls).

Inflation in Deutschland steigt weiter an

4
Laut der ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) steigt die deutsche Inflationsrate im August auf 3,9 Prozent.

EU lässt Machbarkeit eines Vermögensregisters prüfen

2
Die Europäische Kommission lässt die Machbarkeit eines EU-weiten Vermögensregisters prüfen. Als Grund wird die Bekämpfung von Steuerhinterziehung und Geldwäsche genannt.

Deutsche Erzeugerpreise: Größter Anstieg seit 1975

11
Frühindikator für eine noch höhere Inflation? Die Erzeugerpreise in Deutschland sind im Juli um 10,4 Prozent gegenüber Vorjahr angestiegen.

Wöchentliche US-Arbeitsmarkt-Daten besser als erwartet

3
In der vergangenen Woche wurden in den USA 348.000 Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt. Das ist der niedrigste Wert seit Beginn der Corona-Krise.

Zahlen vom US-Einzelhandel enttäuschen

1
Die Umsätze im US-Einzelhandel sind im Juli um 1,1 Prozent gegenüber Vormonat zurückgegangen. Das lag unter den Analysten-Schätzungen.

US-Erzeugerpreise steigen stärker als erwartet

6
Die US-Erzeugerpreise diese gegenüber Vorjahr um 7,8 Prozent. Analysten hatten nur mit einem Anstieg um 7,3 Prozent gerechnet.
Anzeige

Letzte Beiträge

Anzeige