Freitag,26.Februar 2021
Anzeige

Vietnamenische Goldbarren erhalten Sicherheits-Signet

Kleine vietnamesische Goldbarren tragen nun ein Sicherheits-Signet, ähnlich dem in Europa bekannten Kinegramm (Foto).

Nachdem die vietnamesische Regierung den heimischen Goldmarkt verstaatlicht hat, stattet Monopolanbieter Saigon Jewelry Company kleine Goldbarren nun mit einem Sicherheits-Merkmal aus, um Fälschungen zu bekämpfen.

In Vietnam gibt es nun noch einen, staatlich eingesetzten Goldproduzenten, die Saigon Jewelry Company (SJC). In den vergangenen Wochen wurden Fremdprodukte von dem Betrieb eingeschmolzen und Goldbarren mit dem eigene Signet versehen.

Um das Monopol zu sichern und in Umlauf befindliche Fälschungen zu bekämpfen, beginnt die SJC nun laut Presseberichten damit, eigene Goldanlageprodukte mit einem neuen Sicherheitskennzeichen auszustatten.

Goldbarren in den Größen 1/10 bis 1/2 Tael (1 Tael = 1,2 Unzen) tragen ab sofort ein aufgetragenes Hologramm auf der Rückseite. Ältere Barren sollen nach und nach nachgerüstet werden.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

1 KOMMENTAR

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige