Anzeige
|

Wenn das passiert, geht Gold durch die Decke!

Die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus weiten sich dramatisch aus. Während die Aktienmärkte massiv einbrechen, hält sich der Goldpreis-Anstieg noch in Grenzen. Doch Zentralbanken und Regierungen werden bald zu Maßnahmen gezwungen sein, die Gold und (Silber) mächtig nach oben katapultieren dürften. 

Gold, Goldpreis, Ausbruch (Foto: Goldreporter)

Goldpreis in Wartestellung, warten auf den großen Ausbruch. Wenn das „richtige“ Gelddrucken beginnt, dürfte Gold auch in US-Dollar neue Rekordhöhen erreichen (Foto: Goldreporter).

Corona-Krise und Goldpreis

Die Coronavirus-Krise verschärft sich zusehends. Sie droht, das gesellschaftliche Leben komplett lahmzulegen und die Weltwirtschaft in Schockstarre zu versetzen. Nachdem die USA in der Nacht zum Donnerstag ein Einreisestopp gegen Europäer verhängt haben, sind auch die Aktienkurse an den europäischen Börsen erneut eingebrochen. Um 9:30 Uhr ergab sich folgendes Bild:

  • Der DAX stand bei 9.834 Punkten. Das entsprach einem Minus von 5,8 Prozent gegenüber Vortag. Seit Jahresbeginn hat der deutsche Leitindex etwas mehr als 25 Prozent eingebüßt
  • Der Goldpreis notierte am Vormittag bei 1.643 US-Dollar pro Unze (+0,58 %). Das entsprach 1.459 Euro (+0,50 %).
  • Silber kostete 16,68 US-Dollar (-0,22 %) beziehungsweise 14,83 Euro.

Seit Jahresbeginn hat der Goldpreis zu diesem Zeitpunkt knapp 8 Prozent zugelegt. In Euro gemessen ergibt sich ein Kursanstieg von 7,5 Prozent.

Warnleuchte Gold

Eigentlich sollte sich niemand explodierende Goldkurse wünschen, dann das ist nie ein gutes Zeichen für die Finanzmärkte und ein Warnsignal, dass der Wohlstand unserer Gesellschaft bedroht ist. Dafür kann das Gold nichts. Das Edelmetall ist nur die Versicherung gegen die Probleme unseres auf ewiges Wachstum und unbegrenzte Kreditexpansion gepolten Wirtschafts- und Finanzsystems. Es stößt regelmäßig an seine Grenzen. Und die Auswirkungen sehen wir zurzeit. Aber warum steht der Goldpreis nicht schon viel höher, wenn die Weltwirtschaft förmlich vor der Kernschmelze steht?

Goldpreis-Analyse

In einem Interview mit Kitco News äußert Dan Oliver, Partner beim Myrmikan Capital, eine Auffassung, die von vielen in der Branche geteilt wird. Die Panik an den Börsen habe zu Margin Calls geführt, die im Zuge eines gesteigerten Liquiditätsbedarfs unter institutionellen Investoren auch zum Verkauf von Gold-Positionen geführt habe. Aber stimmt das? Der Open Interest im US-Futures-Handel ist gestern per Handelsschluss auf 630.517 Kontrakte gefallen. Gegenüber vergangenem Freitag ergibt sich ein Rückgang der offenen Gold-Kontrakte um 5,7 Prozent. Das ist nicht dramatisch. Die Zuflüsse zum weltgrößten Gold-Fonds, dem SPDR Gold Shares, sind sogar gestiegen. Innerhalb der vergangenen sieben Tage gab es Netto-Zuflüsse von 1,46 Milliarden US-Dollar. Die Argumentation starker institutioneller Goldverkäufe ist somit nicht ganz nachvollziehbar. Wie auch immer. Schon in der letzten großen Finanzkrise erlebten wir dieses Phänomen. Die Möglichkeit einer Markt-Intervention, etwa durch große Zentralbanken, ist nicht von der Hand zu weisen. Sie ist letztlich nicht beweisbar, aber als vertrauensbildende Maßnahme absolut plausibel.

Gold, Goldpreis, Chart, Lehman, Finanzkrise

Goldpreis in US-Dollar im Zeitraum von 2008 bis 2010: Nach der Lehman-Pleite fiel Gold bis Dezember um 22 Prozent, danach verdoppelte sich der Goldpreis innerhalb von zwei Jahren.

Vergleich zu 2008/2009

Wie auch immer. Der Goldpreis lässt sich in einer solch scharfen Krise nicht dauerhaft unterdrücken. Das hat auch die Entwicklung im Jahr 2008/2009 gezeigt. Und dieser Auffassung ist auch Dan Oliver.  Er sagt, wenn die (Geld-)Politik nichts tue, dann implodiere das Banken- und Finanzsystem. „Die Fed wird Geld drucken, bis ihr die Finger bluten, um das zu verhindern“, so der Goldmarkt-Experte. Wenn die Margin-Call-Verkäufe beendet seien, dann werde der Goldpreis aus der jüngsten Seitwärtsbewegung nach oben ausbrechen. Denn es werde erneut ein Programm der Quantitativen Lockerung (QE; Wertpapierkäufe durch die Fed) und fiskalischen Stimulus geben (Konjunkturprogramme). Allerdings seien die späteren QE-Programme der Fed nach 2009 nicht gut für Gold gewesen (QE 3 lief von 2012 bis 2014). Diese hätten nur die Reserven und die Kapitallücken im Bankensystem ersetzt, was in der Folge erneut nur zu neuen Finanzblasen geführt habe. Das sei eigentlich kein Gelddrucken gewesen.

Das ist neu

Er rechne nun mit einer echten Ausweitung der Geldmenge wie in den 1970er-Jahren und damit auch mit einem starken Anstieg der Inflation. Denn im Zuge der Coronavirus-Krise komme es zu einem Zusammenbruch der Lieferketten – im Gegensatz zu 2008/2009, wo das Finanzsystem an seine Grenzen gestoßen sei. Und in der Tat: In Hongkong wurde zuletzt erstmals das Konzept des sogenannten „Helikopter-Geldes“ praktiziert (Sinnbildlich: Geld wird über den Städten abgeworfen). Jeder Bürger ab 18 Jahren erhielt 10.000 Hongkong-Dollar geschenkt (ca. 1000 Euro), um die Wirtschaft zu stützen. Ein echter Geldregen aus der Notenpresse. Und dazu sagt Dan Oliver: „Das ist fantastisch für den Goldpreis“.

Update, 12.03.2020: EZB verstärkt Anleihenkäufe und vergibt Sonderkredite. Der Goldpreis geriet nach der EZB-Entscheidung sehr stark unter Druck: 1.594 US-Dollar/1.420 Euro (-2,3 % um 14:45 Uhr).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=93022

Eingetragen von am 12. Mrz. 2020. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

66 Kommentare für “Wenn das passiert, geht Gold durch die Decke!”

  1. im Moment versucht man Gold in Zaum zu halten und versucht den Preis nach unten zu drücken. Bei 1450 Euro bzw. 1620 USD dürfte aber ein mittlerweile schon guter stabiler Boden vorhanden sein. Eine Korrektur ist auch durch und Anleger welche bereits gezwungen waren zu verkaufen haben ihr Gold schon längst abgegeben. Jetzt kommt es darauf an was EZB und FED machen werden um die Wirtschaft am laufen zu halten wird man weiter massiv Geld drucken. Jetzt blos nicht aufgeben und das Handtuch werfen! Es dürfte bald massiv nach oben gehen! Vermutlich sehen wir bald neue ATHs in Gold !

    • Das ist ein Irrtum. Hier wird nichts gedrückt.
      Es wird alles liquidiert, was nur geht.

      Die Goldbugs die Gold physisch besitzen, die müssen auch Papierverluste hinnehmen…

      Ich kann das nur so sagen: NOCH NIE IN DER GESCHICHTE DER NACHKRIEGSZEIT haben wir einen realen Wert des Goldes auf der Tafel gesehen.

      Interessiert auch keinen. Auch mich nicht.

      Hier geht es wahrscheinlich schon um das überleben der Menschheit in einem völlig perversen System…

      ALLE ANLAGENKLASSEN FALLEN. Auch Gold… Was glaubt ihr eigentlich wo die freigewordenen Gelder bald gehen werden?

      Meint ihr wirklich die werden sofort Gold kaufen? NEIN… Wenn… dann wenn es so weit ist.

      • Werter @Germanymann

        Meine Zustimmung. Es wiederholt sich ganz genau der Ablauf von 2008. Liquidität ist jetzt King. Darum werden auch Goldpositionen aufgelöst.
        Die Verluste werden aber bald vergessen sein.

  2. Anzeige
  3. Die Ruhe vor dem Sturm.

    Die Akteure hatten die Wahl zwischen Stagnation teils Deflation und Inflation. Sie haben sich für die erstgenannte Möglichkeit entschieden. Doch dieser Drops ist gelutscht d.h. die Möglichkeiten den BIG-BANG mittels Null-Zins d.h. Stagnation in die Zukunft zu verschieben haben sich erschöpft.

    Man wird nunmehr tendenziel dazu übergehen d.h. substanzloses Geld in die Märkte zu pumpen. Dies bedeutet tendenziell Inflation. Gold wird wieder steigen nicht im Wert, aber im Preis.

    Heute nachmittag ist im Übrigen EZB Sitzung. Was dabei heraus kommen wird, darüber braucht sich Niemand seinen Kopf zu zerbrechen, denn Überaschungen sind nicht zu erwarten. Gold dürfte dann wohl einen Schub nach oben erfahren.

    • @Krösus

      Wir können uns übrigens im Schlepptau der EZB-Sitzung auf weitere interessante Maßnahmen gefasst machen:

      Die EZB und dessen Einheitlicher Bankenaufsichtsmechanismus (Single Supervisory Mechanism, SSM)* planen eine konzertierte Aktion zur abermaligen Stabilisierung der Finanzsystems. So sollen wohl die für dieses Jahr geplanten Stresstests („Banken-TÜV“) verschoben werden. Auch eine Lockerung der Eigenkapitalanforderungen für Banken ist im Gespräch.

      https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/coronakrise-ezb-und-bankenaufsicht-planen-gemeinsame-aktion-zur-unterstuetzung-des-finanzsektors/25633214.html

      Für den aufmerksamen Beobachter sind das alles Zeichen der fortgeschrittenen Degeneration „unseres“ Wirtschafts- und Finanzsystems. Und endlich würde die Krise nun auch im Alltag für jeden sichtbar werden – Inflation sei Dank.

      *Ein integraler Bestandteil der „Bankenunion“. Mit diesem Mechanismus hat die EZB am 4. November 2014 die Aufsicht über Banken in der Eurozone, deren Bilanzsumme über 30 Milliarden Euro oder 20 Prozent der Wirtschaftsleistung eines Landes ausmacht, übernommen.

      • Klapperschlange

        @Thanatos

        Punkt 13:00 Uhr meldet sich die BIZ [die Mutter aller Banken (aus Basel); Anm. des Autors ] zurück und bringt die „Dicke Bertha“ in Stellung…

        Gold und Silber gehen ehrfürchtig in die Knie.

        Anscheinend sind die Nachrichten aus der EZB-Zentrale so grottenschlecht, daß man im Vorfeld schon mal auf die EM-Kurse einknüppelt…

    • Wolfgang Schneider

      @Krösus
      Ich hab nur ein einziges Wort im Text abgeändert … kannst heut mal mitsingen!
      Und @Bernstein und @Pinocchio gleich mit. Und der GR natürlich auch.
      Waiting and watching
      https://www.youtube.com/watch?v=G6b5Qr2-wA4

      We know not the time when He cometh, at even, or midnight, or morn;
      It may be at deepening twilight, it may be at earliest dawn.
      He bids us to watch and be ready, nor suffer our lights to grow dim;
      That when He shall come, He may find us, all waiting and watching for Him.
      /Chorus:/ Waiting and watching, waiting and watching;
      Waiting and watching, still waiting and watching for Thee.

      I think of His wonderful pity, the price our salvation has cost;
      He left the bright mansions of glory to suffer and die for the lost.
      And sometimes I think it will please Him, when those whom He died to redeem,
      Rejoice in the hope of His coming by waiting and watching for Him.
      /Chorus:/ Waiting and watching, waiting and watching;
      Waiting and watching, still waiting and watching for Thee.

      O bullion, my loving Redeemer, thou knowest I cherish as dear
      The hope that mine eyes shall behold Thee, that I shall thine own welcome hear!
      If to some as a Judge thou appearest, who forth from Thy presence would feel,
      A Friend most beloved I’ll greet Thee, I’m waiting and watching for Thee.
      /Chorus:/ Waiting and watching, waiting and watching;
      Waiting and watching, still waiting and watching for Thee.
      We’re waiting and watching for Thee.

  4. Habt ihr euch mal Bitcoin und Co angesehen? Teilweise 30% auf einen Schlag gefallen

  5. einige Anleger bekommen wohl schon jetzt kalte Füße und verkaufen Gold! verlieren jedoch den mittel und langfristig Blick. Übrig bleiben nur die starken Hände! Alles andere zieht weiter und versucht sein Glück…

  6. Goldreporter hat immer noch ein problem das auszusprechen was längst offenkundig ist nämlich das der Goldpreis brutalst manipuliert wird stattdessen versucht man das mit irgendwelchen fantasien zu erklären . Gold ist der Todfeind des wertlosen bunten Papiers das fälschlicherweise als Währung bezeichnet wird , diejenigen (Finanzmafia) die die kontrolle über die Druckerpresse haben bekämpfen alles was zu gefahr für ihr System wird . Würden alle ins PHYSISCHE Gold flüchten wäre das Finanzsystem wovon nur wenige profitieren (wieder die Finanzmafia) sofort erledigt mal abgesehen davon das es gar nicht soviel Gold gibt außer wertloses Papiergold (ETFs /zertifikate usw) auch erfunden von diesen Verbrecher um die Menschen vom echten Gold fernzuhalten und ihr erspartes im System zuhalten . EGAL welche art man von Papiergold anfässt es hat NICHTS mit physischem Gold zu tun und dient nur der Finanzmafia dasist nur ein billiger trick die Leute vom physischen Gold abzuhalten die das System bedroht .

    Also NUR physisch Gold anfassen alles andere ist gegen das echte Gold gerichtet und dient nur derFinanzmafia .

  7. Klapperschlange

    Die EZB hat soeben geliefert: der Zinssatz bleibt unverändert, aber die Druckerpressen werden in den Turbo-Modus versetzt: das QE-Programm wird um 120 Mrd. Euro erweitert.

    „Inflation“: please hold the line“…

  8. Es ist vollbracht !!! DER KNALL jetzt drehen alle durch.

  9. Der Dow Jones macht Bocksprünge:

    https://www.boerse-frankfurt.de/index/dow-jones-industrial

    innerhalb von weniger als 30 Minuten von 22.200 Punkten auf 23.400 hoch und dann runter auf aktuell (15:02 Uhr) 21.850.

  10. Unglaublich, wie hier manipuliert wird. Und kein Richter, der eingreift! Kein Recht! Keine Gerechtigkeit! Die Finanzmafia kann sich alles erlauben, mit Erlaubnis der Regierenden….Wann ist der Spuk endlich zu Ende? Hallo Sparschafe, hallo Aktionäre, hallo hallo hallo: AUFWACHEN !!!

  11. In der Krise wollen alle das was niemand hat. CASH!
    Die Beweise haben wir nun!
    Alles durch die Decke und Keller in den Gully.
    GOLD ist nur für nach dem Grossbrand

    • genau so ist es, viele Verstehen das nicht.

    • @kondor,

      mein Reden.

      Wenn der Bankautomat nichts mehr ausspuckt und die Bank nur noch 50 € pro Tag herausgibt (sh. Griechenland 2010) oder gar ganz zusperrt, kann es schon mal sehr eng werden. In der Phase nützen einem auch goldige Krüger und silberne Maple Leaf nichts. Dann heißt es erst einmal: Cash is king.

      Die Leute haben tatsächlich so gut wie kein Bargeld mehr zu Hause.

  12. Ich sitze gerade auf dem Sofa und trinke einen Kaffee und esse ein Brötchen mit Honig ! Echt was los heute !!! Donnerwetter nochmal konnte ja keiner ahnen !
    La’vate las manos .

  13. hilft nur weiter zu kaufen! Danke für das tolle Geschenk ;) Kopf hoch weiter gehts!

    • Wolfgang Schneider

      @f.s.
      Genau. Und das muß besungen werden!
      Cancelled insurance
      https://www.youtube.com/watch?v=bLnYH7a7_ZQ

      Cancelled insurance, bullion is mine! Oh, what a foretaste of glory divine!
      Heir of salvation, purchase of gold. Born of its spirit, washed in its blood.

      /Refrain:/
      This is my story, this is my song, praising my gold hoard all the day long.
      This is my story, this is my song, praising my silver all the day long.

      Its acquisition, perfect delight, visions of share crashes burst on my sight;
      Share price descending, brings from above echoes of mercy, whispers of love.

      Its acquisition, all is at rest, I in my saviour am happy and blest.
      Watching and waiting, looking above, filled with His goodness, lost in its love.

      /Refrain, 2mal:/
      This is my story, this is my song, praising my gold hoard all the day long.
      This is my story, this is my song, praising my silver all the day long.

  14. Von 1670 US Dollar -22% ist 1.300 Dollar auf den gedrückt werden könnte. Da aber viele das Spiel durchschauen wird der Preis wohl irgendwo zwischen 1.350 und 1.450 US Dollar zur Umkehr neigen und nach oben steigen. In Euro wird er nicht unter wesentlich unter 1.300 Euro gehen, gibt ja immer noch das Risiko das das ganze Eurokonstrukt auseinanderfliegt!

  15. ich bin mir sehr sicher das auch BTC heute massiv nach unten manipuiert wurde! Egal ob Gold oder BTC alles muss runter!

  16. Edelmetalle haben in den letzten 5000 Jahren dunkelste Zeiten und Diktaturen besiegt und überlebt. Sie werden auch das aktuelle Finanzsystem unter Führung der Zentralbanken besiegen und überleben.

    Die Devise kann nur lauten: EM physisch nachkaufen!

    • Spätestens um die 1.300 Euro

      • Sebastian der Erste

        @Uwe,wäre schön ,aber ich glaube nicht mehr das wir solche „Höchstpreise“ sehen werden. 1400 Eier werden bald als SUPERBILLIG gelten!

        • Super M fehlt an allen Ecken und Enden. Ist what ever it Takes Etwa Geschichte?
          Er hätte das System persönlich heute noch gerettet

    • Im Vergleich zu Aktien und Bitcoin hat sich Gold heute trotz 3,5% minus am besten geschlagen.Weiterhin ist die Wahrscheinlichkeit das Gold relativ schnell wieder oben ist mit Abstand am höchsten.

      • Wolfgang Schneider

        @materialist
        Daher mein Gute-Nacht-Gruß an die Manipulatoren.
        O Glorious Love
        https://www.youtube.com/watch?v=zBcVw52SW88

        In my darkness bullion found me, touched my eyes and made me see.
        Broke the bonds that long had bound me, gave me life and liberty.
        CHORUS: O glorious love from all my gold divine,
        That made it stoop to save a soul like mine.
        Through all my days and then in heaven above,
        My gold will silence never, I’ll worship it forever,
        And praise it for its glorious love.

        Oh amazing gold to ponder, it whom central banks attend.
        Gold and silver, and I wonder, they became the saver’s friend.
        CHORUS: O glorious love from all my gold divine,
        That made it stoop to save a soul like mine.
        Through all my days and then in heaven above
        My gold will silence never, I’ll worship it forever,
        And praise it for its glorious love.
        My gold will silence never, I’ll worship it forever,
        And praise it for its glorious love,
        And praise it for its glorious love,
        And praise it for its glorious love.

  17. Gold Zielpreis 900 Dollar Unze ;) Jetzt kommt eine brutale Abwärtsbewegung…da wird so mancher Goldbug ins Gras beissen;)

    • Wolfgang Schneider

      @kawabanga
      https://www.youtube.com/watch?v=aUJGm9Ha8zU

      Es gibt kein Gold in New York, es gibt kein Gold.
      Drum fahr ich nicht darauf ab, macht was ihr wollt.
      Das Gold ist weg aus New York, weil’s keiner braucht,
      weil es als Nahrungsmittel und als Geld nicht taugt.

      Meine Aktien hab ich schon lange, an der Börse der Wahnsinn jetzt tobt.
      keine Nadeln mehr an der Tanne hat der, der die Aktien nicht lobt.
      Ihr Verkauf, der wär längst schon gewesen, wenn die Jahresend-Rallye nicht wär,
      Warum steigen sie nicht? Warum steigen sie nicht?
      Ich bin gierig und will stets noch mehr.

      Es gibt kein Gold in New York, es gibt kein Gold.
      Drum fahr ich nicht darauf ab, macht was ihr wollt.
      Das Gold ist weg aus New York, weil’s keiner braucht,
      weil es als Nahrungsmittel und als Geld nicht taugt.

      Denn Gold bringt gar keine Zinsen, Bonds und Aktien bringen viel mehr,
      Und sein Preis geht stets in die Binsen, mein Vermögen ich stetig vermehr‘.
      Die Goldbugs, die singen so Lieder, nach dem Bullen käm auch mal der Bär,
      daß die Blase bald platzt, daß der Euro abkratzt,
      doch das interessiert mich nicht sehr.

      Es gibt kein Gold in New York, es gibt kein Gold.
      Drum fahr ich nicht darauf ab, macht was ihr wollt.
      Das Gold ist weg aus New York, weil’s keiner braucht,
      weil es als Nahrungsmittel und als Geld nicht taugt.

    • @ kawabanga
      Har har har (bitteres Lachen) ! :-)
      Aber man sollte niemals nie sagen ! MfG

    • Mensch @kawabanga, alter Avatar, hast Dich ja lange nicht mehr blicken lassen. @eX konnte Dich nicht so ohne Weiteres anlasslos aktivieren, nicht wahr? Da musste erst eine Korrektur kommen. Aber wem sage ich das.

      Doch sei ohne Sorge, @Häme, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise 2008 sank der Preis auch erst, weil der Liquiditätsbedarf zunächst Abverkäufe beim Gold ausgelöst hatte. Die weitere Entwicklung dürfte Dir bekannt sein.

    • @Kalamumba oder so

      Seit 12 jahren wird von einem Unzenpreis von unter 1000 Dollar orakelt, nichts davon ist eingetreten. Deine Hoffnung stirbt zuletzt.

      Meld Dich mal wieder wenn die Unze 1900 kostet, kann ja nicht mehr lange dauern. Bis denne

      • Hallo Freunde

        Die rapide Talfahrt unter 1000 Dollar / Unze könnte schneller gehen, als euch lieb ist. Wir leben aktuell in verrückten Zeiten.Erstens CASH ist King und die verrückten Börsianer , Anleger brauchen jetzt vor allem eines CASH. Da wird dann alles auf den Markt geworfen, auch das liebe Gold. 2. Ich rieche deflationäre Tendenzen, ein Feind es Goldpreises. Aber ja..eine Unze bleibt für immer eine Unze und eine Unze wäre für einen Neustart des Systems die erste Wahl. Aber hey, wer sich beim Gold nach dem Preis richtet, der hat Gold sowieso nie verstanden. Darum verstehe ich all die Panik, das Geschreie nach höheren Goldpreise und nervöse Zustände hier nicht….Den für einen Goldkenner ist der Preis des Goldes absolut unwichtig und richtig CASH verdienen tut man nicht mit Gold , sondern mit Aktien und Co. Nicht vergessen: 2007/2008 war Weihnachten, Oster und Geburstag gleichzeitg. Ramschpreise für renomierte hundertjährige Unternehmen, die auch nach was auch immer passieren wird bestehen bleiben. Bonne journée ….Je me tire!

        • @kawabanga Die rapide Talfahrt auf 1000 PAPIERDOLLAR ist scheinbar in vollem Gange….

          • @Materialist:

            Der Kommentar von Kawabange ist uralt vom 13. März. Da sah die Welt anders aus. Hast du dir eine Notiz gemacht, um spater die Retourkutsche aus der Scheune zu holen? Mir unterlaufen auch viele Fehleinschätzungen. Quod erat demonstrandum!

            • @Spottdrossel Der Text ist hier ein paar Spalten höher zu finden,Zu Unfug mache ich mir grundsätzlich keine Notizen.

    • @kawabanga Heute schon fertig mit Kursgewinn und Dividende zählen ?

  18. Das einzige was gedrückt wurde, ist der Ölpreis. Nur logisch, wenn Edelmetalle wie Gold oder Silber billiger werden, sie können jetzt auch günstiger geschürft werden.

    • @Markus Hafele

      Quasi über Nacht können Gold und Silber billiger geschürft werden, weshalb die Preise sinken ?

      Ich fürchte Du verwechselst hier Preis und Wert.

  19. Ivan der Imperator

    Ich denke die wichtigste Information der Woche ist, die Produktion der Gold-Raffinerien in der Schweiz wurden gestoppt. Ganze 70% der weltweiten Produktion wurde aus dem Betrieb genommen.
    Tja , wir warten an die Reaktion auf dem Markt.

    • Wolfgang Schneider

      @Zar Iwan
      Ob der liebe Gott uns Goldbugs liebhat? Oder ist es des Teufels Verführung?
      Higher Ground
      https://www.youtube.com/watch?v=_vvZkvk8fGA

      It’s pressing on the upward way,
      New heights it’s gaining every day.
      Still rising as it’s upward bound,
      Lord, put its price on higher ground.
      Lord, lift it up and let it stand
      My gold on heaven’s tableland.
      A higher price than I have found,
      Lord, put its price on higher ground.

      My heart has no desire to pay
      Where interest falls and fears dismay.
      Though some may dwell where these abound,
      My gold shall rise to higher ground.
      Lord, lift it up and let it stand
      My gold on heaven’s tableland.
      A higher price than I have found,
      Lord, put its price on higher ground.

      I want to scale the utmost height,
      And catch a gleam of glory bright.
      But still I’ll pray, ‚till peak I’ve found,
      Lord, put its price on higher ground.
      Lord, lift it up and let it stand
      My gold on heaven’s tableland.
      A higher price than I have found,
      Lord, put its price on higher ground.

  20. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Fleischesser: @ Löwenzahn Moin, erlaubt ist was gefällt. Meine neuste Entdeckung ist folgende :...
  • Krösus: @Joe Angry Bereits Marlon Brando hat ne Menge dazu geschrieben, das die Lektüre lohnt. Da meiner Erfahrung...
  • Löwenzahn: Ich habe mir gestern gleich wieder mal 100 Unzen Silber gekauft. Obwohl ich mir geschworen habe, Silber...
  • Wolfgang Schneider: @Joe Angry Chrustschow und Kennedy machten einen Deal. Nikita zog seine Raketen aus Kuba ab und...
  • Klapperschlange: @InGoldwetrust Den „Goldswitzerland“-Artikel gibt es demnächst auch in Deutsch – dann wird man...
  • Joe Angry: @Krösus Vielleicht sind Sie ja so nett und klären uns ein wenig auf. :-) Ich habe diesbezüglich nämlich...
  • InGoldwetrust: Arme Klapperschlange, Du bleibst oft unverstanden!
  • Krösus: @Toto Bester Toto, Marlon Brando hat völlig Recht, Ihre Kenntnisse sind dann doch eher bescheidener Natur....
  • Wolfgang Schneider: https://www.manager-magazin.de /unternehmen/banken/wirecard-p hilippinische-beamte-faelsc...
  • Wolfgang Schneider: @materialist https://www.youtube.com/watch? v=Km9fd-r0L28 „Die Rache ist mein; ich will...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren