Freitag,30.Juli 2021
Anzeige

USA verhängen Einreisestopp für Europäer

Die Coronavirus-Krise spitzt sich immer weiter zu und die wirtschaftlichen Folgen werden immer desaströser. Nun hat US-Präsident Donald Trump einen Einreisestopp für Europäer verhängt. Staatsbürger aus den 26 „Schengen-Staaten“ (Deutschland, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn) soll einen Monat lang keinen Zutritt in die Vereinigten Staaten gewährt werden. Gleichzeitig riet er Amerikaner vor Reisen nach Europa ab. Trump begründet die Entscheidung damit, dass in Europa keine ausreichenden Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen worden seien. Die Aktienmärkte in Europa brachen am Donnerstagvormittag erneut scharf ein (DAX: -6 %). Der Goldpreis legte leicht zu um 0,1 Prozent auf 1.635 US-Dollar/Unze (1.447 Euro/-0,35 %). Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

7 KOMMENTARE

    • @Speedy
      Langsam nicht, dafür aber sicher. Werde heute mein CoBa-Konto abräumen.

      • @Wolfgang S.
        Das würde ich dir raten, ich muss nichts mehr abräumen. Alles schon erledigt!
        Auf dem Giro ist nur das nötigste für Versicherungen, Leasing Rate usw.
        Alles was übrig bleibt wird geholt.
        Ich bin gespannt welches institut als erstes aufgibt:-)

      • Ja Konto leer machen und schauen das man noch etwaige Lebensversicherungen kündigt. Sonst könnte es sein das man da nichtmehr an die Kohle rankommt.

        Trotz allem halt Gold gut stand und verliert nur minimal an die Monopoly Währungen.

        Daher mein Rat: Auf keinen Fall Gold verkaufen (physisch) das Papier zeug dagegen sofort weg.

        Ich hatte vor 2 Wochen bereits geschrieben das der DAX unter 9000 Fällt und der DOW an die 21500 Punkte kommt.

        Wünsche allen einen Goldigen Tag

        • @Speedy
          Mein fester Glaube hat mich gerettet. Dieser Glaube wird uns alle erlösen.
          I know whom I have believed
          https://www.youtube.com/watch?v=ZsFoFVRRYPk

          I know not why gold’s wondrous grace to me it has made known,
          Nor why, unworthy, silver’s love redeemed me for its own.
          But I know whom I have believed, and am persuaded that it is able
          To keep that which I’ve committed unto it against that day.

          I know not how its saving weight to me it did impart,
          Nor how believing in its worth wrought peace within my heart.
          But I know whom I have believed, and am persuaded that it is able
          To keep that which I’ve committed unto it against that day.

          I know not how the Spirit moves, convincing men of shares,
          Concealing facts all from the world, the game of bulls and bears.
          But I know whom I have believed, and am persuaded that it is able
          To keep that which I’ve committed unto it against that day.

          I know not when the ban may come, at night or noonday fair,
          Nor if I will ignore it all, there’s trouble in the air.
          But I know whom I have believed, and am persuaded that it is able
          To keep that which I’ve committed unto it against that day.
          But I know whom I have believed, and am persuaded that it is able
          To keep that which I’ve committed unto it against that day.

  1. Anzeige
  2. Das sollte nicht unerwähnt bleiben: Der ehemals feuchte Traum der Digital Natives, Bitcoin, befindet sich im freien Fall [verfluchte Gravitation, Anm. des Alten Weißen Mannes]. Gestartet als veritable Seuche, scheint nun der Virus-Zenit der Kryptowährungen überschritten. Die Epidemie scheint eingedämmt und endlich kehrt wieder so etwas wie Alltag ein.

    Alleine heute hat BTC 25 Prozent seines virtuellen Wertes verloren. Auf Monatssicht 45 Prozent.

    https://www.btc-echo.de/bitcoin-kurs-der-crash-geht-weiter-die-gruende/

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige